1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Totenwein + Totenbrot

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Verbena, 15. September 2009.

  1. Verbena

    Verbena Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    223
    Werbung:
    Ich erinnere mich, dass ich mal jemanden zu einer Totenwache fuhr.
    Es war am 5. Tag, und es sollte eine bestimmte Zeremonie stattfinden.
    Aus Respekt fragte ich nicht näher nach. Symbolisch ging es um Wein für den Toten und um Brot für ihn.
    Es hatte etwas mit Anthroposophie, Rosenkreuzer- und/oder Freimaurertum zu tun.
    Könnt Ihr mir hier etwas darüber schreiben oder mir schreiben, wo ich etwas darüber finden kann.
    Im Internet fand ich bisher noch nichts.
    Danke und liebe Grüße
    Verbena
     
  2. RaBo

    RaBo Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    399
    Ort:
    Berlin
    Hallo Verbena!
    Wenn es sich tatsächlich um Freimaurerei handelt, wirst Du wahrscheinlich im Web wenig Infos finden, fürchte ich. Ich selbst habe auch noch nie davon gehört...

    Grüße
    Raphael
     
  3. Verbena

    Verbena Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    223
    Hallo Raphael,
    danke für Deine indirekte Idee, direkt bei den FREIMAURERN zu schauen.
    http://video.google.com/videoplay?docid=-1389534033866474043#
    http://www.freimaurerorden.org/333_news/
    Ich finde es immer super, wenn ich etwas für mich Wichtiges nicht sehen/hören kann, weil etwas noch viel Wichtigeres dazwischen kam.
    So erging es mir mit der ARD-Doku, die ich eben fand. Höchst interessant.
    Wahrscheinlich haben TOTENWEIN und TOTENBROT mit den Freimaurern zu tun.
    Wenn ich es gefunden habe, werde ich darüber berichten bzw schreiben, wo etwas darüber zu finden ist.
    Liebe Grüße
    Verbena :)

    PS Bei meinen Recherchen fand ich das:

    http://www.aubert.de/html/freimaurer.html

    Lesungen: Freimaurer in 60 Minuten

    Sa., 26.09.09, 18:00 Uhr / Dortmund
    Logenhaus, Westfalendamm 283, 44141 Dortmund
    http://www.freimaurer-loge.de

    Do., 03.12.09, 20:00 Uhr / Köln
    Logenhaus, Hardefuststraße 9, 50677 Köln
    http://www.freimaurer-koeln.de

    Fr., 22.01.10, 20:00 Uhr / Brunsbüttel
    Kulturverein Lyra, Schulstr. 38, 25541 Brunsbüttel
    http://www.lyra-kultur.de

    Sa., 13.02.10, 18:00 Uhr / Berlin
    Ordenshaus, Peter-Lenné-Str. 1-3, 14195 Berlin
    http://www.freimaurerorden.org

    Weitere Termine in Planung!

    Sehr interessante Seite: http://www.liberale-grossloge.at/index.php?pageID=15
     
  4. RaBo

    RaBo Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    399
    Ort:
    Berlin
    Hallo Verbena!
    Ich habe nicht angenommen, dass es über eine Geheimgesellschaft tatsächlich so viel im Web gibt. Hätte vielleicht selbst nachsehen sollen ;)
    Auf alle Fälle sehr Iinteressant!
    Grüße
    Raphael
     
  5. Verbena

    Verbena Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    223
    Hallo Raphael,
    ich war es leid, immer Tütenwein und andere absurde Antworten zu bekommen und gab deshalb mal WEIN FÜR TOTE ein, obwohl das ja noch absurder ist.
    Antwort so, dass ich fast vom Hocker fiel:


    http://www.wein-plus.de/glossar/Waschwein.htm
    Suchwort: Totenwein
    Totenwein
    Siehe unter Waschwein.
    Waschwein
    Bezeichnung (auch Totenwein) für einen erwärmten Wein, mit dem früher speziell im ländlichen Raum Verstorbene gewaschen wurden.
    Der nach einem Begräbnis an die Sargträger ausgeschenkte Wein heißt Leichenwein.

    Als dann eine Seite mit TOTENTANZ auftauchte, wandt ich mich doch lieber dem Abendbrot für Lebende zu... :D


    Einen guten Abend mit Lebenstänzen
    wünscht Dir Verbena:)
     
  6. Herian

    Herian Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    794
    Ort:
    Neuhofen
    Werbung:
    hmm, is ned bei den christen ähnlich brot (leibe eines toten, totenbrot?) und wein (blut eines toten, totenwein?)... vl irgendeine christliche abwandlung
     
  7. Verbena

    Verbena Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    223
    Hallo Herian,
    danke; ich habe dementsprechend gesucht und Interessantes gefunden:

    Pan de Muertos - Brot der Toten

    http://www.rezeptwiese.de/rezepte/8726-pan_de_muertos__brot_der_toten
    http://de.wikipedia.org/wiki/Tag_der_Toten

    http://www.essener-brot.de/k001u002s001.htm
    …..Als Jesus auf seiner Mission durch die Lande zog, ernährte er sich vor allen von Essener-Brot. Dies geht aus alten Schriften hervor, wie zum Beispiel im Buch " Das Friedensevangelium der Essener " zu finden…….
    http://www.sagen.at/doku/liebhart/tatarisches_totenritual.html
    http://www.garten-literatur.de/Pflanzen/totenbl.htm

    Die TOTENBLUMEN ergaben sich nebenbei, und alles zusammen hat mir einen neuen Blick gegeben.

    Raphael und Herian, ich danke Euch.
    Liebe Grüße
    Verbena:)
     
  8. Herian

    Herian Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    794
    Ort:
    Neuhofen
    Werbung:
    kein problem ;)
     

Diese Seite empfehlen