1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tote Tiere

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Minya, 5. Mai 2006.

  1. Minya

    Minya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallöchen zusammen

    ich hab da mal ne frage und zwar träume ich desöfteren von toten katzen und hunden.Die katzen haben sich in meinem traum immer in nem kippfenster erhangen und die hunde sind so einfach gestorben.Was hat das zu bedeuten????

    wäre schön wenn mir hier jemand etwas dazu sagen könnte.

    lg
    eure Minya
     
  2. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Minya!

    Was verbindest du mit Katzen und Hunde? Vielleicht ist ja das, was du mit ihnen verbindest in dir gestorben.

    Katzen haben z.B. Geduld, ihren eigenen Kopf und Hunde sind Loyal, Treu, Ergeben.

    Vielleicht hilft dir das ja weiter. :)

    LG
    Nordluchs
     
  3. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Werbung:

    Hallo

    na, ich hoffe doch das dir Katze und Hund nicht in ein und den selben Traum weggestorben sind, oder?

    Traumsymbol Katze/Hund
    Die Katze ist unsere magische/intuitive Seite (Fantasie), der Hund mehr die kausal/rationale (Denken, Wissen) Seite.

    Stirbt die Katze, sollten wir die magische Seite zurückfahren, um mehr die
    gegensätzliche Seite, den Hund mehr Freiraum zulassen.

    Stirbt der Hund, sollten wir die logische Seite mit Katzeneigenschaften auffrischen. :zauberer1

    Beide Seiten sind im Idelafall ausbalanciert. Doch neigt der Mensch eine Seite
    je nach Situation zu bevorzugen.

    Beide Seiten können nicht ohne die andere, konkurieren aber auch untereinander. :krokodil:

    Der Hund jagd die Katze, um eine Sachlage oder Situation mit Vernunft zu begegnen, wenn die Katze die Oberhand gewinnen will.
    Die Katze wehrt sich. :katze3:

    Alles Liebe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen