1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Total wichtig für mich.............

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von liro, 12. Oktober 2007.

  1. liro

    liro Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    hallo,

    hatte heute nacht einen alptraum...........mein mann ging mir fremd !!!

    kann mir einer von euch deuten was das auf sich hat, nicht etwa dass mein mann mir fremd gehen wird,oder?

    der traum war so real............ einfach schrecklich.

    d a n k e...........
     
  2. Der Zem

    Der Zem Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    7
    Hallo,
    vielleicht war es "eben nur ein Alptraum" in dem Dir dein Unterbewußtsein deine Angst gezeigt hat?
    LG
     
  3. liro

    liro Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    21
    danke dir der zem !!!

    bitte um euer statement dazu.........möchte mehr wissen!!!
     
  4. rosenfee0505

    rosenfee0505 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    465
    Ort:
    im Land der Sonne!
    Wenn Betrug in einem Traum eine Rolle spielt, besonders wenn Sie der Betrogene sind, besteht die Möglichkeit, dass Sie zu vertrauensselig sind. Wenn Sie betrügen, laufen Sie Gefahr, einen guten Freund zu verlieren. Betrug kann tatsächlich darauf hinweisen, dass Sie sich durch zu viel Vertrauen in andere und naive Gutgläubigkeit leicht selbst in Schwierigkeiten bringen.
    Sie sollten Ihre Ziele überprüfen und ihnen treu bleiben,
    - selbst betrügen: sich auf Kosten Ihres Arbeitgebers bereichern, sich unwürdigen Vergnügen hingeben und Ihren Ruf schädigen,
    - als solcher bei einem Geschäft erwischt werden: gutes Fortkommen,
    - bei einem Geschäft betrogen werden: auf Personen treffen, die Ihnen den Weg zum Wohlstand versperren wollen,
    - allgemein betrogen werden: unverhofftes Glück oder Erbschaft, zwecklose Versuche der Feinde, Ihnen zu schaden,
    - mit einer Betrügerin zu tun haben: kündet ein Liebesabenteuer an,
    - Betrüger im Spiel erwischen: Sie werden sich für etwas rächen,
    - als solcher bei einem Geschäft erwischt werden: gutes Fortkommen,
    - eine Person des Betruges bezichtigen: Ihnen wird ein höchst ehrenwertes Amt angeboten.

    hab ich dazu gefunden!
     
  5. GwenvomFeenland

    GwenvomFeenland Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    7
    Ort:
    im Feenland / NRW
    Auszug aus Traumdeutung v. Georg Fink:

    Betrug:
    Oft das Unverhoffte, schnelles Glück und kurzfristige Aufbesserung der Finanzen.
    Wird man vom Liebespartner betrogen, sollte man das nicht allzu ernst nehmen; denn der fremde Traumbeischläfer des eigenen Partners ist häufig nichts anderes als die unerwartete Hilfestellung, die uns jemand im Wachleben leistet; manchmal soll das Traumbild auch den Anstoß geben, im Intimleben mehr aus sich herauszugehen

    Also....nicht so wie es zunächst scheint. :nono:
    Keep cool

    Lg Gwen
     
  6. liro

    liro Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    wow........ ich danke euch allen die ein statement dazu abgegeben haben.

    ich kann total viel mit den von euch beschriebenen sachen anfangen.

    ich drücke euch mal :weihna3
     
  7. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    Werbung:
    Untreue Quelle
    Psychologisch:
    Ein Wunschsexualtraum. Natürlich soll die Untreue nicht entdeckt werden. Hatte man beim Aufwachen ein schlechtes Gewissen?
    Volkstümlich:
    (arab. ) :
    * Deine Eifersucht bringt nur Schaden.

    (europ.) :
    * die Freunde für untreu halten: diese werden sie sehr schätzen,-
    * für ein Liebender, der glaubt, seine Geliebte sei untreu: bedeutet eine glückliche Ehe.

    Vielleicht sich selber einmal total bescheiden ansehen und das angesichts von über 6 Milliarden Menschen wäre eine gesunde Meditationsübung.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen