1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tot

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von Nayeli_40, 17. Juli 2006.

  1. Nayeli_40

    Nayeli_40 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Ich bin Mutter und hab mein Sohn verloren!
    Ich bin unsagbar traurig, dass du gehen musstest,
    aber dankbar, dass es dich gab.
    Du warst noch voller Leben,
    morgen muss ich dich zu Grabe geben.
    Ich hör noch heute deine stimme
    und heute sehe ich nur noch die Reifenspuren.
    Hätten wir nie Teer und Straßen erfunden
    wäre dein Körper jetzt nicht so zerschunden,
    hätte es nie ein Töff gegeben
    wärst du, Christian, jetzt noch am Leben.
    Nur kurz hast du gelitten und nur kurz war dein Leben.
    Bist wohl im Regenbogenland ohne Leid, geht´s dir dort gut
    die Hoffnung, dass wir uns wieder sehen
    lindert Schmerz, gibt neuen Mut. Doch wenn Liebe einen Weg fände
    und Erinnerungen Stufen hätten, dann würde ich sofort hinaufsteigen
    und dich wieder zurückholen.
     
  2. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    :trost:
     
  3. Farbenvogel

    Farbenvogel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Bayern / Oberpfalz
    In stiller Trauer und Anteilnahme
     

    Anhänge:

  4. SandyEngel

    SandyEngel Guest

    :trost:
     
  5. SandyEngel

    SandyEngel Guest

    ich wünsch dir viel kraft für die schwere zeit, die vor dir liegt

    hab meinen sohn vor 7 monaten verloren, er wurde nur 30 jahre alt....

    ich umarm dich ganz fest

    sandy
     
  6. Emma05

    Emma05 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2006
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Kraichgau
    Werbung:
    Ich zünde diese Kerze an und bin in Gedanken bei Dir und Deinem Sohn

    Emma
     
  7. Gaija

    Gaija Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Bielefeld
    Werbung:
    Liebe Nayeli_40, Du hast mein tiefes Mitgefühl... es ist immer schwer einen Menschen zu verlieren, aber warscheinlich das Schlimmste für eine Mutter, wenn Ihr Kind stirbt.
    Tausend Worte werden Dir Deinen Schmerz nicht nehmen können, aber vielleicht können Dir diese Gedichte wieder ein bisschen Hoffnung geben!

    Steh weinend nicht an meinem Grab,
    ich lieg nicht hier in tiefem Schlaf.
    Ich bin der Wind, der immer weht,
    ich bin Brillantgefunkel im Schnee.

    Ich bin die Sonne auf reifem Feld,
    ich bin im Herbst der Regen mild.
    Und wachst du auf in stiller Früh,
    flattre als Vogel ich in die Höh,
    zieh stumme, weite Kreise.

    Nachts bin ich der weiche Sternenglanz.
    Steh weinend nicht an meinem Grab,
    ich lieg nicht hier, weil ich nie starb.


    die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.

    Ich gehe zu denen, die mich liebten,
    und warte auf die, die mich lieben.

    Ganz weit draußen am Ende des Regenbogens werde ich auf Euch warten,
    werde sitzen bleiben mit verschränkten Armen über den Knien,
    damit ihr nicht seht und nicht zu früh erfährt
    mit welcher Sehnsucht ich Euch erwartet habe.


    Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und Mut!!!

    Fühl Dich gedrückt :trost:


    Deine Gaija
     

Diese Seite empfehlen