1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tornado Gottes !!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Thor78, 11. September 2009.

  1. Thor78

    Thor78 Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    695
    Ort:
    Nord Hessen
    Werbung:
    Bin heut nacht von einer art Alptraum aufgewacht .

    Ich Träumte das ich mit federbetzeug in einer offenen gartenlaube lag und ein Tornado anrauschte. Die Federdecke wurde mir vom wind entrissen und ich verkroch mich schreiend voller angst hinter der Laube. Der Tornado fegte mit voller kraft um mich und drohte mich weg zu schleudern . Auf einmal hatte ich eine stimme in meinem Kopf - es war Gott der zu mir sprach und mich fragt ob ich ihn Liebe !
    Ich zögerte - der Tornado schleuderte mich in die Luft und ich hielt mich mit meinen händen noch irgendwo fest -
    Ich schreite es heraus - Ich Liebe dich Gott - dann lies der Tornado von mir ab und ich fiel zu boden - dabei bin ich aufgewacht .


    Die Traum hat mich schon irgendwo fertig gemacht - welche bedeutung haben diese ereignisse ?


    Lg Thor 78
     
  2. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hallo Thor,

    es ist zwar Alpmässig für dich gewesen und mit Angst, aber der Traum ist gut, er rüttelt dein Inneres wach.

    Deine eigene Seele hat dir eine Frage gestellt:

    "Ob du dich wirklich selbst liebst!"

    Als du dann einsehen hattest und bejaht hattest, dich selbst zu lieben, war ja alles wieder gut.

    Ein schöööner Wachrütteltraum (auch wenn er Angst machte) !!
    Wir lernen ja eben leider nur durch solche Ereignisse.

    Gefällt mir gut, dein Traum.

    lg Wally
     
  3. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Ich schliesse mich Wally an. Stürme zeigen oft verborgene Gefühle und Gott steht wohl hier für dein Höheres Selbst.

    Nichts Bedenkliches, im Gegenteil. Viele Träume die uns in schrecklichen Bildern begegnen, haben eine positive Bedeutung ;)

    lg
     
  4. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Zum Thema "Höherem Selbst" / Gott / Unterbewußtsein usw.

    habe ich eine längere Zeit lang mir Definitionen überlegt.

    Und bin für mich momentan zum Schluß gekommen:

    "Höhere Macht"

    (bzw. auch "höhere Quelle" oder so.)

    Es ist schon tatsächlich etwas HÖHERES! (für mich)
    ob es nun das Unterbewusstsein oder der Heilige Geist oder Seele ist, für mich ist es (momentan) etwas "höheres".


    ja, eigentlich alle!
    Jedenfalls: im Nachhinein gesehen zumindest.

    lg Wally
     
  5. Thor78

    Thor78 Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    695
    Ort:
    Nord Hessen
    Auf diese bedeutung wäre ich nie gekommen - finde sie aber sehr schlüssig und überraschend gleichzeitig . Ich danke euch für diese antwort und für den netten kontakt.

    @ Berlinerin

    Wie kommts das du dichso gut mit träumen und deren bedeutung auskennst ?

    Lg Thor 78
     
  6. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    aussen in der welt tobt dein tornado wie auch in dir...deine gedanken als reaktionen darauf ...er steht für den tornado der gedanken ...die wild umherfliegen ..ohne dass man sie stoppen könnten- können sie dich hintragen scheinbar wohin sie wollen ...aber in deinem zentrum bist du frieden ...anderes wort dafür ...ja eben ...gott...das innere auge ...das dritte auge...als tor zu diesem frieden...das auge des tornados...
     
  7. nachtwaechter

    nachtwaechter Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Krefeld, NRW - Deutschland
    Hallo Thor !

    Da wir uns ja kein Bild von Gott machen sollen, woran hast Du ihn denn erkannt ???

    Gespannte Grüsse

    Nachtwaechter
     
  8. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    entschuldigung ...aber thor hat ihn gerufen...von erkennen ist da nicht die rede ..lieber nachtwächter...die folge dieses rufens war dann eben der frieden...
     
  9. Thor78

    Thor78 Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    695
    Ort:
    Nord Hessen
    Es war wie eine stimme aus mir selbst - wie ein gedanke von innen raus . In meinem kopf tief aus mir heraus - eine höheres ubersinnliches sprach aus mir . Ich hab mir kein bild von Gott gemacht - das würde ich auch nicht tun.
    Die frage war deutlich und direkt an mich gerichtet.

    Lg Thor 78
     
  10. nachtwaechter

    nachtwaechter Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Krefeld, NRW - Deutschland
    Werbung:
    Hallo Thor !

    Danke für die Antwort.

    Besten Gruß und hoffentlich keine Alpträume mehr

    Nachtwaechter
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen