1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tolkkien - neues Buch

Dieses Thema im Forum "Bücher" wurde erstellt von Shiny, 29. Oktober 2007.

  1. Shiny

    Shiny Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    176
    Werbung:
    Hats denn schon wer gelesen, das Buch das von seinem Sohn nun herausgegeben wurde - Kinder huris?
    Und wenn ja wie fandet ihrs?
     
  2. Ayla

    Ayla Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    309
    Hi,

    die Geschichte wurde aber glaube ich schon vorher veröffentlicht oder? In Nachrichten aus Mittelerde oder eines dieser Bücher, weil ich mich erinnere das vor ca. 6 Jahren schon gelesen zu haben? Und an was ich mich noch erinnere: Genauso spannend geschrieben wie das Simarillion und Herr der Ringe :)
     
  3. Helia

    Helia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Dort wo der Wind weht :-)
    Werbung:
    Hallo :)

    Nein, neu ist es ist^^
    Es ist nur nochmal als eigenständiges werk aufgelegt und z.t. ergänz worden ( geldmache? ^^ ).
    Tolkiens sohn hat es halt nur herausgegeben, sprich: wie schon vorher notizen seines vaters geordnet, in eine chronologische reihenfolge gebracht und versucht eine übersichtliche geschichte daraus zu machen( auch wenn es von manchen geschichten oder abschnitten auch mehrere versionen gibt).
    Man sollte verstehen, dass es KEINE romane sind. Es ist Tolkiens lebenswerk.
    Herr der Ringe ist ja nur ein winziger teil seiner arbeit. Mit den überlegungen und vorallem dem erfinden von sprachen, fing er schon viel viel früher an.

    Ich empfehle dir mal Nachrichten aus Mittelerde und Das Silmarillion.
    Im grunde versteht man die charaktere des Herr der Ringe und die ganzen hintergründe erst, wenn man diese standartwerke Tolkiens gelesen hat.

    Mfg Helia
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen