1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Töne im Körper ....

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von MorningSun, 10. Dezember 2008.

  1. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.675
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Werbung:
    hm wusste jetzt nicht so recht in welche Abteilung....


    Zweimal in der letzten Woche ist es mir passiert, dass ich plötzlich wie aus dem Nichts,
    ein unglaubliches lautes intensives zwirbelndes Geräusch in meinen rechten Ohr hatte.

    Das erstemal war es morgens im Halbschlaf beim Aufwachen, erst dachte ich es sei eine Mücke, so ähnlich hat es sich angehört, habe mit der Hand auf mein Ohr geschlagen, dann habe ich gemerkt, dass es von innen kommt, es
    hat mich sehr erschreckt, und ich habe wieder draufgeschlagen, nach ungefähr einer Minute war es verschwunden.

    Gestern, beim Geschirrspülen wieder, es ist immer das rechte Ohr, diesemal
    dachte ich mir, halte es aus und schlage nicht wieder drauf, es hat
    mich sehr geängstigt, so einen Ton habe ich vorher noch nie gehört,
    als würde ein Kreisel in meinem Ohr gedreht.
    Nun fällt mir auf, ich höre wesentlich intensiver, Geräusche sind so laut, dass
    sich mich erschrecken.

    Die Geräusche fahren mir regelrecht in den Körper.

    Weiß jemand was das sein könnte ?
     
  2. Penelope

    Penelope Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Wien
    Hallo! Warst du vielleicht beim HNO Ohren spülen lassen? Das könnte das um vieles lauter hören erklären, und dieses "zwirbeln" könnte vielleicht Wasser sein? Eventuell vom duschen oder noch vom HNO von der Spüllösung!

    alles liebe
     
  3. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.675
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Nein, war nicht beim Arzt ...
    da hätte ich eine Erklärung dafür.
     
  4. kswewet

    kswewet Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    199
    Ort:
    nrw
    Möglicherweise schärfen sich deine Sinne...
    Wenn du es als unangenehm empfindest musst du vielleicht noch lernen damit besser umzugehen.
    Eine andere Erklärung finde ich jetzt nicht.

    lg
    kswewet
     
  5. Sun42

    Sun42 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    6.439
    Hallo Alice :)

    Von meiner Freundin hörte ich damals auch , dass sie immer ein brummen in ihren Ohren hatte. Sie beschrieb es mir so , als würde ein Bienenschwarm da innen entlangsummen. Es wurde oft lauter und lauter. Tja und nach einigen Wochen hörte sie dann eine Stimme aus der nicht irdischen Welt *zwinker*
    Es fängt bei Dir Deine hellhörigkeit an.;)
    Es liegt also an Dir ob Du es annehmen möchtest , oder nicht, ok??

    Liebe Grüße
    Tina:umarmen:
     
  6. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.675
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Werbung:

    Danke dir Tina :umarmen:
    Ja so wie ein Bienenschwarm ungefähr hörte es sich an.
    Meine Bedenken dabei waren, ich hatte vor drei Jahren einen Hörsturz,
    das hat sich aber anders angefühlt und angehört.
    Damals war es wie ein Schlag, im Kopf und ein ganz heller hoher Ton.

    Diesesmal war es eben ohne diesen heftigen Schlag, einfach dieses Schwirren.
    Und das ich jetzt die Flöhe husten hören kann.

    Hellhörig, nein ich hätte nix dagegen.
     
  7. Falkenfee

    Falkenfee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    8.493
    Ort:
    Niedersachsen
    Hi du :rolleyes:

    Ich wünsche dir eine, dir gut angepasste Entwicklung auf allen Ebenen und drück dich mal... einfach so... :umarmen:
     
  8. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.675
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Danke dir. :umarmen:

    Ja solche Dinge, liegen weit von jeglicher Vorstellung.
    Es passiert eines Tages, einfach.

    Was mir seltsam dabei ist, dass ich es körperlich wahrnehme, die Töne, anders als sonst.
     
  9. Sun42

    Sun42 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    6.439
    Liebe Alice :umarmen:

    Ist es nicht interessant , wie schnell und plötzlich viele in letzter Zeit ihre Medialität zurückbekommen ??
    Alles steckt in uns selbst. Bei dem einem entwickelt sich das Fühlen als erstes , beim anderen das Sehen und bei Dir nun das Hören ;)
    Es hat mit der *neuen* Energie zu tun , die sich jetzt immer stärker auf uns Menschen auswirkt. Mit dem Unterschied allerdings , dass sie bei vielen noch blockiert wird. Oder anders , sie selbst müssen noch die Blockaden in sich heilen, durch Arbeit , innere Arbeit.

    Liebe Grüße
    Tina:umarmen:
     
  10. Falkenfee

    Falkenfee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    8.493
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Ja Schatz, sie arbeiten oft durch... über Töne, Farben, merkwürdige Dinge die dir zB Nachts aber auch tagsüber zB als Bild vor dem Geistigen Auge, gezeigt werden.

    Manchmal erst mal gewöhnungsbedürftig und ohne das du es wirklich erklären kannst.
    Für so manches gibt es in unserer Sprache, einfach keine Wörter usw.

    Kuss Martina :kiss4:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen