1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Todesursache falsche Ernährung

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von BuddhasLehre, 23. Januar 2012.

  1. BuddhasLehre

    BuddhasLehre Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2011
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Zwar für Österreich finde ich keine ordentliche Tabelle und so viel Unterschied wird es nicht sein.

    Jedenfalls Fakt ist das Herzkreislauf und Krebs die zwei häufigsten Todesursachen sind. Beides ob es jemand glauben will oder nicht sind Krankheiten wo die Ursache falsche Ernährung und zu wenig Bewegung.

    Natürlich ist kein Grund jetzt den Kopf hängen zu lassen es gibt gute billige Methoden den Krebs zu besiegen und den Herzinfakt (andere Infakte) vorzubeugen.
    Einfach genug Vitamine und etwas Bewegung :)


    Ps.: Wünsch euch allen gute Gesundheit!
     
  2. elcama

    elcama Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    195
    gerdade bei krebs ist bekannt wie wichtig die Psyche dabei ist und wenn ich den ganzen Tag nur darüber nachdenke wie ich mich gut ernähre um nicht krank zu werden und dabei jegliche andere Lebensinteressen verliere, dann ist das sicher nicht gesund.
    Es kommt immer auf die Dosis an.
     
  3. winnetou

    winnetou Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    n.ö.
    der körper spiegelt unseren inneren zustand, den der seele.
    wir ernähren uns mit dem was wir unserem körper zumuten.
    deshalb gibt es auch keine "falsche ernährung".

    lg winnetou:)
     
  4. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.869
    Ort:
    An der Nordsee
    Gut dass du uns darüber aufklärst, ich denke mal das ist uns allen total neu :ironie:

    R.
     
  5. BuddhasLehre

    BuddhasLehre Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2011
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Salzburg
    @winnetou
    Ja dann will ich dir diesen Glauben lassen.


    @Ruhepol
    Du wirst dich wundern wie viele leute es gibt die das nicht wissen.
    Aber wenn dich diesen Thema nicht interessiert, ist wohl am besten wenn du es einfach nicht reinschreibst.
     
  6. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Das Leben ist einfach lebensgefährlich. :zauberer1
     
  7. BuddhasLehre

    BuddhasLehre Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2011
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Salzburg
    Ich will ja keinen überzeugen sich nur gesund zu ernähren oder sie verleiten für ein langes Leben.

    Von mir aus könnte könnte ruhig sich jeder von Fastfood ernähren,
    aber eine Chinesische Weisheit sagt, je weniger davon wissen um so Wertvoller ist es.

    Nur man darf sich nicht wundern wenn man mit 70 einen alten bekannten trifft der noch Joggen geht und man selbst kaum die stiege hoch kommt.

    Letztens habe ich mit der Oma von meiner Freundin geplaudert, sie hat mir erzählt auf der bushalte stelle hat sie eine alte dame getroffen.
    Sie war flink, brauchte keinen stock und hatte sogar noch die eigenen Zähne.
    Da frage die Frau ihr wie alt sie, sie schätzt. Sagte F.Oma ja höchstens um die 72 da lächelte die alte dame und sagte ja das war ich auch einmal, ich bin 94.

    Als die F.Oma mir das erzählte sah ich Tränen in ihren augen und sagte zu mir wie so was Möglich wäre sie ist 68, tut sich schon schwer socken anzuziehen, keine zähne mehr und sind wie eine 94 jährige wie ein Wiesel vorbei hirscht.

    Es ist mir ziemlich egal was ihr von mir denkt oder wie ihr euch ernährt, aber der jenige der offen ist Gesundheit und seinen Körper wird vielleicht einwenig davon profitieren zu wissen das Krebs und Herzkrankheiten von schlechter ernährung kommen könnte, so wie fast alle chronischen Krankheiten.
     
  8. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    *** Thema verschoben ***
     
  9. Kartenfan

    Kartenfan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2010
    Beiträge:
    2.383
    :thumbup: Sehr wichtig sogar! Gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung sind weitere Eckpfeiler.
     
  10. Enigma817

    Enigma817 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Es ist mir ziemlich egal was ihr von mir denkt oder wie ihr euch ernährt, aber der jenige der offen ist Gesundheit und seinen Körper wird vielleicht einwenig davon profitieren zu wissen das Krebs und Herzkrankheiten von schlechter ernährung kommen könnte, so wie fast alle chronischen Krankheiten.

    @ Buddaslehre : Da hast Du vollkommen Recht ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen