1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Todesträume

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Azurkind, 28. Oktober 2012.

  1. Azurkind

    Azurkind Guest

    Werbung:
    Was bedeutet es eigentlich wenn man oft in seinen Träumen stirbt?
    Gestern Nacht bin ich erst (wieder) von der Ubahn überrollt werden.:rolleyes:
    Achja und es sind immer unnatürliche Tode, also sowas wie das obige Beispiel.
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Meistens möchten dich solche träume auf etwas Aufmerksam machen,es kann auch gut sein das etwas in dir stirbt,dein Vertrauen,gewohnheit und so weiter.Um genauer etwas sagen zu kennen,wäre es schon ganz gut zu Wissen,was im dein Traum so passiert..;)
     
  3. Azurkind

    Azurkind Guest

    Werbung:
    Der Tod ist immer der Klimax des Traumes würde ich sagen.
    Es sind natürlich andere Dinge die noch im Traum vorkommen (diese sind auch meistens die gleichen, oder ähnlich, natürlich oftmals gemischt Dinge die ich im Alltag erlebt habe, oder Sachen aus der Vergangenheit), also es ist nicht so dass ich nur vom Tod träume, das wäre dann ja auch ein ziemlich kurzer Traum. Ich glaub aber nicht dass es bedeutet dass etwas in mir stirbt, denn dann stirbt ja dauernd etwas in mir ab, da ich sehr oft Todesträume hab. Manchmal sind es aber extrem krasse Tode, was mir selber etwas Angst macht, also sowas wie bei lebendigem Leib und Bewusstsein die Haut abgezogen, oder dass mir irgendeine Art Halskrause angelegt wurde, die mir die Haut und das Fleisch meines Halses abgefressen hat (nicht komplett), und dann bei lebendigem Leib verbrannt, oder sowas. Ich erinnere mich nicht mehr genau an den Traum, aber der war der krasseste. Und ich glaub in dem Traum war es auch ein kleines Mädchen dass das Opfer war, nicht ich.:rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Cuora
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    807

Diese Seite empfehlen