1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Todesstrafe?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Galahad, 19. März 2005.

?

Todesstrafe ja oder nein

  1. Ja

    54 Stimme(n)
    12,7%
  2. Nein

    291 Stimme(n)
    68,6%
  3. Kommt darauf an

    86 Stimme(n)
    20,3%
  1. Galahad

    Galahad Guest

    Werbung:
    Mich würde mal eure Meinung interessieren.
    Ich habe letzte Woche in einer großen deutschen Zeitung( den Namen nenne ich nicht, nur soviel sie fänft mit B an und hört mit ild auf) die Fotos einer Hinrichtung im Iran gesehen.
    Mein erster Gedanke war "wie barbarisch". Doch als ich gelesen habe warum dieser Mann hingerichtet worden ist, dachte ich bei mir der Typ hat sich jeden Peitschenschlag, jeden Messerstich und jede Sekunde am Kran ehrlich verdient.
    Mag sein das man mich nun für etwas extrem hält, aber gegen den ersten Gedanken ist man machtlos.
    Jetzt möchte ich auch mal andere Meinungen zur Todesstrafe erfahren.
    Was meint ihr dazu, ja, nein, und wenn ja ab wann?

    @ Walter und Mag. Solltet Ihr meinen das dieses Thema hier nichts zu suchen hat, einfach schließen.

    Gruß
    Galahad
     
  2. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
  3. Galahad

    Galahad Guest


    Moin Iron

    Das gesamte Forum hat über 14000 Threads, da bin ich in einer Ewigkeit noch nicht durch :rolleyes:

    Galahad
     
  4. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Na komm schon, 14000 Threads können eine Leseratte doch nicht schocken! *duckundrenn* ;)
     
  5. mond

    mond Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    311
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Also - ich habe hier auch noch nie was über die Todesstrafe gelesen und finde das Thema interessant.

    Wenn man jeden Werktag arbeiten muß und dann IRL auch noch Freunde und Interessen hat, kann man das Forum nicht jeden Tag besuchen und alles lesen; es kann also schon mal sein, daß man was übersieht - ist ja nicht schlimm, oder?

    Also, ich habe spontan gegen die Todesstrafe gestimmt, weil ich das Problem darin sehe, wer sie vollstecken soll - damit meine ich sowohl denjenigen, der darüber entscheidet als auch den, der den Knopf oder Auslöser drückt.

    Bei manchen Menschen, die so schlimme Dinge getan haben, denke ich schon auch "da wäre es nicht schade drum" - ich glaube eigentlich, daß sie ihre Strafe schon bekommen werden - aber nicht durch menschl. Hand.

    mond
     
  6. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Werbung:
    Ganz ehrlich Mond?
    Ich mag nicht den Knopf drü....

    ...obwohl? Doch, bei Kinderschändern würde ich sogar dreimal draufdrücken...

    Ahh, aber ich halt mir hier besser raus... :D
     
  7. HellSa22

    HellSa22 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2005
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,

    hm..*mal kurz nachdenk*
    Also: ich bin gegen die Todesstrafe.
    Aber eigentlich nur weil ich finde das es derjenige der jemand umgebracht hatte doch dann eigentlich recht schnell hinter sich gebracht hat!
    Hat er das auch noch verdient? Ich finde nein. Dieser Mensch hat einen anderen sicher viel länger gequält und gedemütigt bevor er ihn dan irgendwann irgendwo bestialisch getötet hat und dann kommt er erst mal ins Gefängnis..und wird dann hingerichtet.
    Keine Seelenqualen, kein Leid...für jemand der anderen das zugefügt hat..sondern Erlösung??

    Was ist mit unschuldig verurteilten? Die Justiz macht ab und an nun mal Fehler..das risiko das ein unschuldiger hingerichtet wird ist also da.

    Wenn man es allerdings vom esoterischen Gesichtspunkt betrachtet..fällt mir nur ein Satz ein, der aber in diesem Zusammenhang doof klingt: soll alles so sein!
    Wenn jemand meine Familie oder Freunde tötet, würde ich wahrsch. auch danch schrein das schwein zu bestrafen..oder auch selbstjustiz..und mich nicht bequem im Stuhl zurücklehnen könne und sagen "ach naja soll ja alles so sein..."

    Was aber da im Iran oder Irak (?) war ist ja auch nicht so toll.
    Ich habs nicht gelesen und auch nicht viel imTV gesehen ich hab nur mal einen Radiobericht gehört..in dem es hieß das vermutliche Terroristen extra in Länder gebracht werden können die Foltern erlauben...als Verhörmethode..aber ist das nicht auch eine Gradwanderung von denen die das Veranlasst haben?
    Sind wir dann nicht auch alle Täter?

    Liebe Grüße
     
  8. Galahad

    Galahad Guest

    Moin Hella

    Es war im Iran.
    In dem Bericht ging es um einen siebzehnfachen Kindermörder.
    Und das mit dem "schnell vorbei" war wohl in diesem Fall auch nicht so schnell.
    Der Verurteilte bekam zuerst 100 Peitschenhiebe. Danach bekam er ein Messer in den Rücken gestoßen und zu Schluß wurde er mit einem Kran erhängt( kein Genickbruch sondern erdrosseln).


    Gruß
    Galahad
     
  9. HellSa22

    HellSa22 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2005
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Stuttgart
    Will man 17 Menschenleben mit 100 Peitschenhieben aufwiegen??

    Grüße
     
  10. pearl1969

    pearl1969 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Nähe München
    Werbung:
    Also ich geb's zu ich bin für die Todesstrafe.

    Ich bin der Meinung, wenn eindeutig anhand der DNA nachgewiesen wurde, daß dieser "mensch" ein Kind vergewaltigt hat und danach umgebracht hat, dann hat dieser "mensch" die Todesstrafe verdient.

    Kinder sind die unschuldigsten und wehrlosesten Opfer die es gibt.

    Außerdem hat ja wohl die Vergangenheit oft genug bewiesen, daß diese "menschen" nicht therapierbar sind. Die meisten davon, werden erneut straffällig.

    Und wenn man diese "menschen" ein Leben lang wegsperrt um sie vor der Gesellschaft zu schützen, wer zahlt das dann??? Die Gesellschaft, also du und ich.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen