1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Todesengel?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Farbenvogel, 11. Juli 2006.

  1. Farbenvogel

    Farbenvogel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Bayern / Oberpfalz
    Werbung:
    Namasté ihr Lieben

    Habe eine kleine Frage, die mich bewegt

    Gestern sahen ich und ein Kollege von mir hinter einer sterbenden Dame eine riesigen prächtigen Engel stehen....genau hinter dem Bett

    Nun ist meine Frage, da sie auch sagte, die Engel stehen bereit, der Weg wird immer heller, 10 Kerzen sind auf dem Weg gestellt....

    welcher Engel könnte das sein?

    Ein Schutzengel, der Begleitengel, ein Todesengel?

    Ebenso wurde einer gesehen im Zimmer einer anderen Dame, der es körperlich ziemlich schlecht geht....

    Herzlichst
    Farbenvogel
     
  2. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Hallo Farbenvogel :)

    Also mir persönlich stellen sich bei dem Begriff "Todesengel" die Nackenhaare auf *g. Ich denke mal, dass er rein umgangssprachlich zu verstehen ist. Ich bin vor einiger Zeit schon mal über den Begriff gestolpert, hab dann im Google gesucht "wie eine Blöde" *g, bin aber nicht wirklich fündig geworden.

    Laut meinen Informationen ist EE Raphael bei der Sterbebegleitung präsent, ebenso unterstützt EE Metatron Sterbende. Möglicherweise ist auch der Schutzengel des Betreffenden in dieser Situation anwesend, ich weiss es nicht. Als meine Mutter damals für den Übergang "vorbereitet wurde", meinte sie, sie habe das Gefühl, von lauter Engeln umgeben zu sein.
    Ich kann mir durchaus vorstellen, dass mehrere Engel/Geistwesen anwesend sind, um den Menschen zu begleiten und zu unterstützen, sich aber nicht alle "zeigen".

    Mit Licht und Liebe

    lichtbrücke
     
  3. neptunia

    neptunia Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    270
    `morgen ihr Englein!:liebe1:


    apropos (Todes-) Engel..

    da fällt mir was ein.

    ich bin mal in einem Net-Cafe gesessen und der Platz neben mir war frei. dann sehe ich eine jüngere Frau kommen.. die setze sich dann daneben an den PC.. und das was ich gesehen habe war irgendwie furchteinflößend..

    ich sah die ganze Zeit hinter ihr eine schwarze Gestalt eine Art schwarzen Schatten hinter ihr stehen. ich habe unzählige Male hingeschaut, wobei beim direkten Hinschauen nichts zu merken war, kaum wandte ich aber den Kopf nur wenig ab dann sah ich es wieder.. ich dachte mir.. das kann nichts gutes sein.. entweder böse Energien oder der besprochene Engel.. nach einiger Zeit bin ich dann aufgestanden und nutzte die Gelegenheit im Vorbeigehen der Frau ins Gesicht zu sehen ohne das es auffällig wirkte und da sah ich wie dunkel ihr Gesicht strahlte.. schlimmer Ausdruck..

    Hab ihr dann noch viel Licht gewünscht und :escape:

    schönen Tag wünscht euch

    Neptunia
     
  4. Farbenvogel

    Farbenvogel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Bayern / Oberpfalz
    spannende geschichte und doch auch ein wenig unheimlich

    das wort "todes"engel gefällt mir auch nicht sonderlich, aber mir fiel nichts anderes ein....

    es gibt aber doch sicherlich einen, der die lebenden in das "neue leben" begleitet, so meinte ich das....
     
  5. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.876
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Ich sehe in letzer Zeit auch komische Sachen, aber ob es wirklich Engel sind?
    Woher weisst du, dass es ein Engel war?
     
  6. Farbenvogel

    Farbenvogel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Bayern / Oberpfalz
    Werbung:
    ich hab ihn gesehen...genau hinter ihrem bett

    und kurz darauf sagte sie auch, dass die engel bereit stünden um sie auf ihrem weg zu begleiten....

    normalerweise sehe ich nur hell und dunkel, wo mir auch mal erklärt wurde, dass das helle engel sein sollen / können...

    und das zimmer ist mittlerweile gleissend hell...die dame kämpft auf das letzte, damit sie ihren sohn noch einmal sprechen kann, den sie lange nicht sah, und wo etwas noch nicht geklärt war

    und ausserdem sah auch ein kollege von mir noch diesen einen großen engel, und auch den weg, den sie beschrieben hatte, mit den 10 aufgestellten kerzen...

    man merkt auch, oder ich merke, wenn der "todeskampf" größer wird, dann schießen mir ungewollt und plötzlich die tränen aus den augen...das zimmer wird ganz klein und eng, und schwupps is es auch wieder weg

    sie sagte auch zu uns, sie könne erst gehen, wenn sie mit ihrem sohn gesprochen habe....


    und es war ausserdem in diesen momenten keine bedrückende enge in dem raum...
    hab mich aber dann auch nicht weiter konzentriert, krampfhaft nochmal was zu sehen, ich denke, wenn es sein soll, dann ist es so, ansonsten nicht...
    aber bin dennoch unendlich dankbar für diese erfahrungen..und habe demut
     
  7. meerlis

    meerlis Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    205
    Ort:
    bremen
    der "todesengel" hat meine muckel abgeholt.

    meine muckel war eines meiner meeris. eines abends als ich von der arbeit nach hause gefahren bin, sah ich eine dunkle gestalt an der haltestelle sitzen. sie war komplett in schwarz gekleidet und hatte einen großen hut auf (wie der sprechende hut bei harry potter) und einen großen schwarzen umhang. der bus fuhr vorbei an der haltestelle, daher wußte ich das es ein engel war. ich hatte keine angst, sondern wußte, das muckel gehen würde und ich mit ihr sprechen muß, das sie gehen kann.
    ich habe mit ihr gesprochen, das sie loslassen soll und wenn sie bereit ist, das sie jederzeit gehen kann. wir haben beide festgehalten und ich wußte wir beide müssen loslassen. 2 tage nach diesem erlebnis ging es muckel wieder besser und sonntag morgen ist sie friedlich eingeschlafen.
    ich wußte, das es der engel war, der sie begleiten wird ins regenbogenland, wo die meeris hinkommen. der engel hat mir damals keine angst gemacht, er gab mir ruhe, zufriedenheit und wärme.
    das ist meine erfahrung. ich glaube auch, das immer ein engel da sein wird, um uns abzuholen.
     
  8. romaja

    romaja Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    87
    Ort:
    hannover springe

    morgen ihr lieben

    mal eine frage , was sind denn meeris ???

    hab ich noch nie gehört

    licht und liebe maja
     
  9. meerlis

    meerlis Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    205
    Ort:
    bremen
    hey,

    sorry

    meeris sind meerschweine
     
  10. blackpink

    blackpink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    5.588
    Ort:
    In your heart, my dear !...J.S.K
    Werbung:
    Ich nenne diese Engel eher Begleitsengel als 'Todesengel' :)

    Bei manche Menschen bevor sie sterben, können Engeln sehen. Kurz bevor sie ihre Augen schließen. :)


    Lg, blackpink
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Caissyjean
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.877
  2. yade
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.521
  3. lotosblume30
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    849
  4. wishiwere
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.192
  5. Chimaira
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.242
  6. Mohab
    Antworten:
    57
    Aufrufe:
    10.123
  7. Angelus
    Antworten:
    65
    Aufrufe:
    8.511

Diese Seite empfehlen