1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Todesangst

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von poschlb, 7. Februar 2009.

  1. poschlb

    poschlb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Straubing
    Werbung:
    Hat das ein jeder schon erlebt?
     
  2. SpiderWoman

    SpiderWoman Guest

    Leibhaftig kommt nicht bei allen vor, jedoch als unterschwellige Bedrohung schon.

    Todesangst wirst Du nur los, wenn Du Dich ihr stellst, anstatt vor Dir selber wegzulaufen. Das Schlimmste, was leibhaftig passieren kann, ist Dein Existenzentzug. Das Beste, was Dir geistig passieren kann, wirst Du der unterschwelligen Bedrohung bewusst und befreist Dich von dieser, ist Deine spirituelle Wiedergeburt.:)
     
  3. Darkhorizon

    Darkhorizon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    8.269
    Ort:
    nieder-und oberbayern
    ich weiß das klingt jetzt für manche sehr dumm. :) dennoch:
    todesangst erlebt nur jener der wirklich angst vor dem tod hat. für mich ein zustand der völlig unbegründet ist. die angst vor dem sterben kann ich verstehen....die angst vor dem tod jedoch nicht.

    lg darkhorizon
     
  4. fluadl

    fluadl Guest

    kommt noch, keine sorge^^



    naja, vielleicht auch nicht..[​IMG]
     
  5. daljana

    daljana Guest

    ja erlebte ich.im alter von ca 12-14.an einem see,ich war im wasser,alleine.dann plötzlich tauchte von unten einer an,zog mich unter wasser.immer und immer wieder,ich hatte angst ohne ende.weil ich nicht verstand was hier abgeht.ich sah immer wieder seine augen:tomate:
    dann war er wieder weg.ich hatte angst.vor dem tod nicht,aber so zu sterben,nein:tomate:
     
  6. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    ja, denke doch.
     
  7. glasklar

    glasklar Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Wien
    Das ist ja gruselig :escape:
     
  8. poschlb

    poschlb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Straubing
    Wenn nun jemand Todesangst erlebt hat,wird man dieses Gefühl nie mehr los?
     
  9. Angel of hope

    Angel of hope Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Oberösterreich
    Doch wird man es wieder los, indem du dich damit konfrontierst und auseinandersetzt.

    lg
    Petra
     
  10. Tanita

    Tanita Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2008
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Ja! Ich hatte einmal Todesangst als ich noch ein Mini war, aber ich kann mich nicht an die Umstände erinnern. Und ich hatte einmal Todesangst als ich schon erwachsen war. Ich war mit meinem damaligen Freund auf dem Surfbrett in der Ostsee unterwegs und wir wurden ziemlich weit abgetrieben. Ich bekam Angst, wollte zum Ufer zurück und schwamm los. Es war viel weiter weg als es aussah und unter mir war das Wasser tiefschwarz. Meine Angst wurde immer größer und ich als ich versuchte mit den Füßen nach Grund zu tasten und da kein Grund war geriet ich in totale Panik, bekam nicht mehr richtig Luft und geriet unter Wasser, kam wieder hoch, spukte Wasser, ging wieder unter, kam wieder hoch etc. Schliéßlich war ich total entkräftet und sagte mir:" Mädchen, wenn Du Dich jetzt nicht zusammenreißt, kannst Du Dir gleich die Radieschen von unten ansehen. Du bist soeben im Begriff, Dich umzubringen!" Irgendwie half das und ich konnte weiteratmen und ans Ufer schwimmen. Dort saß ich dann bestimmt 1 Stunde lang und zitterte wie Espenlaub.

    Tanita
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen