1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tod !

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Berlinerin, 29. Oktober 2009.

  1. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hallo,

    ich hatte jetzt schon relativ lange keinen Traum.
    Aber ich denke stets an das Forum hier :)

    Deswegen erzähle ich mal von meinem sogenannten INITIALTRAUM.
    Der war vor ca. 6 - 7 Jahren. Seit dem Traum interessiere ich mich für Traumdeutung. (zeitweise)

    Also dem Traum mit dem alles angefangen hatte, seit dem ich mich für Traumdeutung interessiere und einige wenige andere Träume ein klein bischen zwischenzeitlich deuten kann.

    Ich träumte, eine Frauenärztin sagte mir, die rechts von mir saß am "Stuhl", das sich nur noch 6 Monate zu leben hätte.. .............
    ÄH.......... danke! ?!?!?!

    Ich war soo bestürzt im Traum. Ich fragte sie, was ich denn tun könnte?
    Sie antwortete: nichts, höchstens vllt. "etwas mit Religion".

    DAS WARS
    ENDE!!!!

    Mehr war nicht. - aber bedeutungsvoll.
    Ich dachte, ich sterbe (an Krebs o.a.???) in 6 Monaten!!!!!!!! In der Realität hatte ich deswegen viel Angst !!

    Mir war Angst und Bange!!!! - von Traumdeutung hatte ich damals keinerlei Ahnung - niemals gehört von!!!

    Ich hatte solche Angst!!!
    In meiner Angst befragte ich damals das damalige Forum unter Deutung.com, das war damals ganz anders als heute.

    Gott sei dank, haben mich einige Leute dort aufgeklärt und mir gesagt: Tod bedeutet nix anderes als Wandlung und Neuanfang o. ähnliches. Mit Beispielen! Zum Glück!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!

    Sooo schnell hab ich zwar nichts geglaubt, aber war dennoch beruhigt, weil mir mehrete Personen das gleiche schrieben.

    2-3 Monate lief ich dennoch rum voller Angst! In meinem Leben. Beaengstigend.

    Später hatte ich es irgendwann vergessen den Traum. Und nach etwas mehr als 6 Monaten stellte ich fest, das es wahr war!!!

    Nach ca. 6,5 Monaten überlegte ich, und stellte fest:
    Aha, dass kann der damalige Todestraum vor 6 Monaten gewesen sein!

    Denn, Was war:

    Alles neu:
    Neues Leben, neue Wohnung, neuer Freund, neue Arbeit - alles mögliche Neue in meinem Leben! Tod bedeutete also fuer mich Neuanfang, Wandlung, neues Leben...
    DAS war dann auch wirklich soo.

    Seit dem interessiere mich für Traumdeutung.

    Und ich habe mehrere Jahre noch damit zu tun gehabt es aus dem Kopf zu kriegen, das Traumdeutung NICHT unbedingt immer Zukunftsdeutung bedeutet ( im Gegenteil manchmal ).

    Also das waren meine Anfänge, und ich bleibe am Ball damit. auch wenn nur zeitweilig usw.

    Ich traeume leider momentan nicht mehr von Tod.

    lg Wally

    PS< wieso habe ich hier die amerikanische Tastatur, geht das umyustellen_
     
  2. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Hallo Wally

    Das ist doch eine schöne Geschichte. Warum meinst du denn "leider", dass du keine Tod-Träume mehr hast? Ist dein momentaner Ist-Zustand nicht gut, bist du nicht zufrieden damit? Man kann ja auch mal etwas ändern, ohne vorher davon träumen zu müssen ;)


    lg
     

Diese Seite empfehlen