1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tod und wieder ins Leben - Wiederbelebt - Nahtod

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von SIENT, 20. Dezember 2009.

  1. SIENT

    SIENT Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2009
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Guten Abend liebe Freunde des Esoterikforums.

    Hier wurde ja schon des öfteren gefragt wer von euch ein Nahtoderlebnis hatte.

    Leider gibt es, so wie mir aufgefallen ist, nicht viele Antworten dazu.

    Vor einiger Zeit war ich auf einem Vortrag. Dieser Vortrag war sehr interessant und dort wurde gefragt wer schon soetwas erlebt hat. Zwei Menschen haben sich gemeldet.

    Es sollte doch einige geben, die soetwas erlebt haben.

    Da ich starkes Interesse an diesem Thema habe, möchte möchte ich einmal fragen wer von Euch schon Tod, etc. war und KEIN Nahtoderlebnis hatte?

    Wer schon eines hatte darf sich hier natürlich ebenfalls melden.

    Liebe Grüße
    Euer SIENT
     
  2. starlight27

    starlight27 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    29
    Hallo Sient...

    Kannst du bitte die Frage nochmal genauer formulieren? Komm jetzt nicht wirklich klar...
    Du willst Leute kennenlernen die entweder:

    * schon Tod waren? Meinst Du damit, schon mal gelebt?
    * Nahtoderfahrungen gemacht haben, aber eben keine Erinnerung daran haben?

    und was heißt: "Tod ect.

    Liebe Grüße :)
     
  3. Shakti

    Shakti Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    679
    Tot war schon jeder von uns. Tot sein ist ja auch nur ein Zustand, der von vom Standpunkt des jetzt Lebenden als eben tot sein beschrieben wird.

    Ich denke mir, dass du Nahtoderlebnisse in diesem Leben meinst.
    Auch hier kannst du unterscheiden.
    "Nahtoderlebnis" als gewolltes oder ungewolltes Verlassen des Körpers, ohne, dass der Körper sehr krank ist oder einen Unfall hatte.

    Oder der Körper war so krank, dass es dadurch zu einem Nahtoderlebnis gekommen ist und die Ärtze oder sonst jemand :) haben den Menschen hier behalten könnten.

    Was meinst du also genau.
     
  4. Renate8

    Renate8 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    984
    er möchte, dass jemand seine banner anklickt
     
  5. reinwiel

    reinwiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    2.603
    Ort:
    In Pörtschach am Wörthersee
    Ja, das ist möglich.
    Aber es ist auch möglich, dass er hier tatsächlich nachfragen will, ob jemand schon tot war. Ich meine medizinisch tot - also ein Zustand, wo es keine Herztätigkeit und keine Gehirnströme mehr gab.
    Der Anlass dazu wäre zweitrangig, weil das während einer Operation so gewesen sein kann oder nach einem Unfall.
    Und dann wäre es interessant zu erfahren, wer dabei überhaupt von einem so genannten Nahtodeserlebnis erzählen kann, bei dem er erlebt, wie er aus dem Körper austritt, durch den berühmten Tunnel hindurch schwebt und dann in ein Licht eintritt.
    Wenn man nämlich ein Buch liest, wo solche Nahtodeserlebnisse geschildert sind, dann hat man ja den Eindruck, als würde das jeder Mensch erleben oder erlebt haben, der klinisch-medizinisch vorübergehend tot war.
    LG - reinwiel
     
  6. Renate8

    Renate8 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    984
    Werbung:
    ich weiss, aber ich habe bei seiner Fragestellung, auch unter dem Thema "Krebs" ein komisches Gefühl... noch nicht ganz definierbar...
    das kommt schon noch :)
    lg
     
  7. SIENT

    SIENT Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2009
    Beiträge:
    15

    Hallo Starlight27,

    vielen Dank für das Interesse. Ich meine Menschen die wärend eines Unfalls oder bei einer OP schonmal tod waren. Also einen Herzstillstand oder ähnliches hatten.

    Toll wäre wenn sie etwas über diese Nahtoderlebnisse erzählen könnten. Und wie oft sowas erlebt wird. Wenn nichts passiert ist wäre das auch ganz interessant wenn sie hier darüber schreiben würden. Wenn auch nicht viel :)...

    Liebe Grüße
    SIENT
     
  8. SIENT

    SIENT Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2009
    Beiträge:
    15

    Hallo Avicenna,

    Wie meinst Du gewollt? Kann man gewollt ein Nahtoderlebnis haben?
    Auch weiß ich nicht wirklich viel über das Leben vor diesem Leben.
    Glaubst Du wir werden wieder geboren?

    Kannst Du mir mehr darüber erzählen?

    Liebe Grüße
    SIENT
     
  9. SIENT

    SIENT Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2009
    Beiträge:
    15

    Guten Abend Reinwiel,

    danke für Deinen Beitrag. Es scheint Dich ebenfalls sehr zu interessieren. Mich fasziniert dass, wenn jemand solch ein Erlebnis hat, jeder ähnliche Dinge und Vorgänge darüber berichten kann.

    Natürlich interessiert es einen was danach kommt. Und wie man dies erlebt, was man dabei fühlt. Ob es eher wie ein Film ist oder ob man agieren kann. Ist es realitätsnah oder eher wie in einem Traum. Solche Dinge eben.

    Ob jemand etwas anderes erlebt wenn er Moslem oder Buddhist ist oder ob es auch Kultur unabhängig ist.

    Es beschäftig mich einfach und ich dachte hier ist der richtige Ort um mehr drüber zu erfahren.

    Liebe Grüße
    SIENT
     
  10. starlight27

    starlight27 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    29
    Werbung:
    Hallo Sient,

    Danke erst einmal für deine Antwort... :) Jetzt kann ich mehr damit anfangen.

    Ich hatte noch kein Nahtod Erlebnis. Ich schätze mal, das brauch ich auch nicht, da ich weiß, daß der tod nicht das Ende ist. Er ist ein Übergang - genau wie die Geburt in eine sogenannte andere Dimension. Es gibt darüber viele interessante Bücher, auch von sehr hoch angesehen Persönlichkeiten. Wenn du bereit bist dafür, wirst du das entsprechende Buch für Dich finden....

    Ein Buch aber möchte ich trotzdem als Anregung geben, weil es einfach geschrieben und trotzdem vieles erklärt. Sozusagen als Buch für den Einstieg vielleicht. :

    Die kleine Seele spricht mit Gott - von Neale Donald Walsch

    Eigentlich ein Kinderbuch... trotzdem... ich wünschte viele Erwachsene würden es lesen...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen