1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tod meines Bruders

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Dancefloor-Princess, 7. November 2007.

  1. Werbung:
    Habe heute geträumt, dass mein Bruder gestorben ist.
    Wir waren auf Schiurlaub, meine Familie war auf der Piste, ich war noch kurz auf der Toilette und sie warteten auf der Piste auf mich.
    Und als ich aus der (öffentlichen) Toilette kam, sagte mir jemand (ein Fremder/eine Fremde), dass er tot ist. Plötzlicher Herztod oder sowas.
    Ich war extrem erschüttert, konnte vor Schock und Trauer nicht mehr atmen und verstand es einfach nicht, weil er kurz zuvor noch quicklebendig war.

    Kann mir jemand sagen, was das bedeuten könnte?

    Er ist im realen Leben übrigens wohlauf Gott sei Dank. *g*
     
  2. Sternenspiel

    Sternenspiel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    1.283
    Ort:
    Hi Kenshi!
    Dein Bruder ist wohl der Animus.
    In welchen Kontext man diesen Traumtod jetzt stellen soll, weiß ich nicht. Einerseits kann es heißen, dass er gestorben ist, um in neuer Form wieder aufzuerstehen, andererseits kann es eine Erinnerung sein, dass er irgendwann mal von dir gegangen ist.
    Es kommt ja bei vielen von uns leider vor, dass im Laufe des Aufwachsens der Animus/die Anima (also die dem Ego gegenüberliegende Gehirnhälfte) isoliert wird, was dem Ego wie dessen Tod vorkommt, und was auch total traurig macht, weil man fortan nur mehr mit einer Gehirnhälfte durchs Leben gehen kann.
    Die Toilette war dann etwas, wo du dich gereinigt hast. Würde also eher darauf tippen, dass diese Reinigung der einen Gehirnhälfte (also wo das Ego liegt) die Transformation der anderen Gehirnhälfte (deren symbolischen Tod und Wiederauferstehung) nach sich zieht.
    Schiurlaub hat übrigens mit Eis und Schnee zu tun, das ist ein Zeichen, dass in deinem Unbewussten (= Wasser) etwas gefroren war. Vielleicht taut es auf, du wirst warm, die Reinigung wird vollzogen, und dein Animus kehrt in neuer Gestalt wieder.
    Lg,
    Sternenspiel
     
  3. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    Werbung:
    Grüß Dich Kenshi.
    Der Traum sagt Dir, dass Du irgend eine lieb gewonnene Seite von Dir, welche mehr Deinen männlichen Persönlichkeitsanteilen entspricht, aus Gründen aufgeben musst, welche Du nicht selbst beeinflussen kannst.
    Interessant finde ich auch, was unter dem Stichwort Familie zu Bruder steht:
    ... und wenn der stirbt, gibst Du dies auf, also verlierst Du Rivalitätsgefühle oder musst Dich nicht mehr so sehr nach außen ausdrücken und kannst Dir erlauben, Dich ein wenig mehr mit Introversion zu befassen, also Dich um Deine eigenen Angelegenheiten zu kümmern, welche Dich wirklich beschäftigen.
    Oder eben Du musst irgend einen Plan aufgeben, in den Du schon einiges investiert hast an Zeit, Aufwand, vielleicht auch Geld.

    Der Tod an sich gibt schon viel zu lesen, aber man kann das auch zusammenfassen damit, dass sich irgend etwas verändert. Wichtig dabei ist, dass das nicht negativ zu sein braucht. Da der Traum Pläne und Interessen, welche man als Teil des Lebens erachtet inform von Personen darstellt, hat er auch die Möglichkeit diese sterben zu lassen.
    Dieses Ausdrucksmittel wird oft verwendet da es sehr praktisch ist. Was Du vielleicht spüren oder ahnen kannst, ist um welche Sache es sich da handelt.

    Deine Familie ist zwar vorhanden, trotzdem erfährst Du von jemandem den Du gar nicht kennst, dass Dein Bruder gestorben sei.
    Nun ist das ja auch noch eine Nachricht, das heißt, Du siehst und erlebst nicht, dass Dein Bruder stirbst, sondern Du hörst nur was reden.
    Also ist es noch nicht so sehr ernst mit der Veränderung: Du ziehst etwas in Betracht, das Du verändern könntest.
    Es wäre also gut, wenn Du herausfindest was mit Deinem Bruder gemeint ist. Versuche Dir klarer zu werden über Deine Pläne, welche Dir am Herz liegen wie Dein Bruder.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen