1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

tMerkur Quadrat rMars

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Syndra, 16. Februar 2011.

  1. Syndra

    Syndra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.263
    Werbung:
    Hallo,

    ich nun wieder: eben hat mich ein Mann mit seinem Einkaufswagen beim Ausparken vollkommen blockiert und anstatt kurz zur Seite zu gehen, angefangen zu schimpfen. Als er mir beim Wegfahren auch noch nen Vogel zeigte, wars vorbei. Ich habe ruckartig angehalten, bin ausgestiegen und habe den Mann lautstark zusammengefaltet, zuerst hat er sich noch etwas gewehrt, aber dann hat er aufgegeben und die üblichen Anzeichen der Unterwerfung gezeigt. Meine Familie meint, wenn ich wütend werde, dann erwecke ich den Eindruck meinen Kontrahenten ohne Probleme unangespitzt in den Boden rammen zu können, wenn er nicht aufgibt. Wenn ich das nächste Mal diesen Transitaspekt erhalte, werde ich sicherheitshalber zuhause bleiben...:rolleyes:

    Von mir selbst angenervte Grüße,

    Syndra
     
  2. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    :clown:

    Na; was ist das denn? Wenn du Verbal-Amazone bist, warum nicht dazu stehen? ;)
     
  3. Luna7

    Luna7 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    306
    Hey ich hätte gern zugeschaut! Das ist doch auch ein gutes Gefühl wenn man gewinnt und den anderen in die Schranken weisen kann, dazu noch wenn es ein Fremder ist mit dem man nichts mehr zu tun haben muss.

    Hatte auch schon ähnliche Atakken als mir jemand das Taxi wegnehmen wollte.

    Allerdings wenn ich so wütend werde brauche ich selbst eine gute Weile bis ich mich beruhigt habe.

    Grüsse
    Luna7
     
  4. Syndra

    Syndra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.263
    Ach, weil es so ein alberner Anlass war. Bloss Worte und Gesten, nichts wirklich Bedrohliches. Ich habe kein Problem mit mir, wenn ich mich bei ernsthaften Anlässen so nachdrücklich wehre, aber bei so einem kindischen Blödsinn? Ohne zu zögern und mit dem Temperament eines Vulkans habe ich so ein Würstchen verbal zermanscht... Super. :fechten:
     
  5. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Das würde ich nicht unbedingt so herunterspielen.. manchmal geht es nur um ein paar Millimeter mehr oder weniger Abstand an der Spermarkt-Kasse..

    Das physische Symbol für den Geistigen Angriff kann sehr subtil sein..
     
  6. Syndra

    Syndra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.263
    Werbung:
    Hallo Luna,

    Nein, kein gutes Gefühl: ich habe keine Schwierigkeiten damit, mich durchzusetzen oder irgendetwas zu gewinnen. Im Gegenteil, wenn ich etwas will, dann bekomme ich es auch. Ich hätte ein gutes Gefühl, wenn ich amüsiert lächelnd weggefahren wäre und mich in Selbstbeherrschung geübt hätte. Aber nein, ich pack den Mars aus. :rolleyes:

    Liebe Grüße,

    Syndra
     
  7. Syndra

    Syndra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.263
    Das war kein Angriff, der hatte wahrscheinlich irgendetwas quersitzen. Aber ich ziehe so einen Quatsch an, wenn solche Aspekte auftauchen, anscheinend will ich mich selbst herausfordern, gelassener und souveräner zu reagieren. Es hätte ja auch gereicht, ihn freundlich lächelnd zu fragen, ob er mich näher kennenlernen möchte, anstatt ihn so zu erschrecken. :D
     
  8. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Hi Syndra,

    ich dachte beim Lesen deiner Story als erstes an die Widder AC-Maske, die ausm Affekt heraus losgepoltert hat. Bin mir aber nicht sicher; evtl. ist es doch der Mars, der da zum Zuge gekommen ist.
    Wie hast du dich denn instinktiv als erstes gefühlt, als dir das passiert ist? Hilflos?

    LG
     
  9. keoma

    keoma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    1.160
    Interessant, das "kein-gutes-Gefühl" ;)

    Echte Durchsetzung zeigt sich nicht unbedingt in den Schlachten und das Einstehen für ernste Dinge. Nein, du wirst gerade dort gefordert, wo etwas in homöopathischer Dosis ungerecht erscheint, wo du spontan gefordert bist. Ein pöbelnder Einkäufer: Jemand, der sich gut durchsetzen kann, lässt sich davon nicht beirren und verschleudert daran Energie. Du lässt dich davon beirren -- warum? Einen flüchtigen Aspekt finde ich dafür zu wenig und selbst wenn es an dem Aspekt läge, warum extra nen retrospektiven Thread dafür?

    Huch. :clown:

    LG
     
  10. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Werbung:
    Ich verstehe deinen Anspruch, das Ganze mit Witz, Charme und Eleganz zu lösen.. aber Kampf ist Kampf.. eine gewisse "Brutalität" ist beim Siegen immer dabei..

    Wichtig ist es m.E. das Ego dabei nicht aufzublähen.. sich daran also nicht "aufzugeilen".. wenn man Kämpfen musste und Gesiegt hat, dann ist das eben so.. Aber das macht einen dennoch nicht "grundsätzlich Besser" als den anderen, da Bosheit/Güte keine Konstante des Menschen und Überlegenheit/Unterlegenheit situationsspezifisch ist (hängt z.B davon ab, wer im Recht ist) und kein persönliches Privileg..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen