1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tiramisu

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von cheerokee, 28. März 2015.

  1. cheerokee

    cheerokee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    waldviertel raabs
    Werbung:
    Vielleicht kann mir wer von Euch Lieben Helfen .

    Ich suche ein gutes Rezept für Tiramisu wenn geht ohne Rum

    Danke im Vorraus

    lg cheerokee
     
  2. Sayalla

    Sayalla Guest

    ...und postest das bei gesunde Ernährung, abnehmen? :ROFLMAO::ROFLMAO:
     
  3. cheerokee

    cheerokee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    waldviertel raabs
    ;):LOL:naja bitte um Verschiebung.- aber es Schmeckt
     
  4. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    :D

    @cheerokee

    Tiramisu ist mittlerweile ein weit gedehnter Begriff, schau dich mal auf chefkoch.de um, oder auf kochbar.de. Es gibt Unmengen von Rezepten, von klassisch über diverse Obst-Beeren-sonstwas-Tiramisu, bis hin zu (mehr oder weniger) diättauglich.

    Ohne Alkohol.... einfach weglassen. Oder, wenns um den Rumgeschmack geht, durch anderen Alkohol ersetzen (bin da nicht so bewandert).

    Viel Erfolg!
     
    cheerokee gefällt das.
  5. cheerokee

    cheerokee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    waldviertel raabs
    danke- Lichtpriester werd ich machen
     
  6. Nicoleka

    Nicoleka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2013
    Beiträge:
    7.481
    Werbung:
    @ cheerokee.. ich kopiere dir mal mein Rezept hier rein.


    Tiramisu

    100 g Puderzucker

    4 Eigelb

    2 Eiweiß

    Amaretto

    500 g Mascarpone

    6 Blatt Gelatine

    Espresso

    Löffelbisquits


    Espresso zubereiten und abkühlen lassen.

    Eigelbe mit Puderzucker schaumig schlagen und Amaretto dazu geben.

    Mascarpone dazu geben.

    Die Gelatineblätter in Wasser einweichen.

    Einen Topf auf die heiße Herdplatte stellen, sodaß der Topfboden heiß wird.

    Den Topf von der Herdplatte nehmen und die ausgedrückten Gelatineblätter

    auf dem heißen Topfboden auflösen.

    Etwas von der Mascarponemasse zur aufgelösten Gelatine geben, verrühren.

    Nun die Gelatinemischung in die restliche Mascarponemasse geben und gut verrühren.

    So entstehen keine Schlieren.

    Anschließend die beiden steif geschlagenen Eiweiße unterheben.

    Ich mache das immer mit Gelatine, wegen der Standfestigkeit.

    Nun die Löffelbisquits im kalten Espresso eintauchen, und damit den Boden einer

    Auflaufform belegen.

    Die Hälfte der Creme darauf streichen.

    Dann eine zweite Lage Löffelbisquits in Espresso tauchen und auf die Creme legen.

    Dann die andere Hälfte der Creme darauf streichen.

    Kakaopulver in ein kleines Sieb geben und über das Tiramisu verteilen.

    Vor dem Verzehr einige Stunden kühl stellen.

    Mit dem Amaretto mußt du probieren, ob mehr oder weniger.
    Ich denke, ohne Amaretto fehlt da was.
    Denk dran, es wegen der frischen Eier immer kühl zu stellen, wegen Salmonellen.
    Wenn ich es für eine Feier zubereite nehme ich gerne die doppelte Menge - ich habe noch eine
    größere Form.

    LG
     
  7. Anima88

    Anima88 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2015
    Beiträge:
    30
    Ich mache mein Tiramisu ohne rohe Eier:

    1 Packung Mascarpone
    1 Vanillepudding zubereitet mit 400ml Milch
    zucker nach geschmack
    alles Verühren mit dem Mixer

    Biskotten in Kaffee- milch und Rumgemisch (bzw, Rumaroma oder ganz weg lassen), tunken und mit creme schichtweise schlichten....

    Mit Kakaopulver bestreuen ;)

    Schmeckt herrlich :)
     
    ekalis gefällt das.
  8. ekalis

    ekalis Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2015
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Wien
    DANKE!!! sowas suchte ich!!!!
     
  9. Binki

    Binki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    7
    Das ist mein Lieblings-Tiramisu-Rezept:

    http://www.chefkoch.de/rezepte/27121006360692/Tiramisu.html

    Den Rum kannst du einfach weglassen. Aber dann schmeckt es eben nicht so gut. Vielleicht gibt es irgendwelche Flav-Drops mit Amaretto-Geschmack?
     
    ekalis gefällt das.
  10. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.864
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Ich mache es wie Nicoleka, nehme aber Cognac/Weinbrand, weil ich den Geschmack von Amaretto nicht mag.

    R.
     

Diese Seite empfehlen