1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tipps um meine Energie wieder zu erlangen

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von petrulla, 30. Dezember 2014.

  1. petrulla

    petrulla Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    48
    Werbung:
    Schönen guten Abend,

    ich hoffe ich bin hier richtig.
    Seit langer Zeit habe ich einen Mann in meinem Herzen. Wir haben uns noch nie getroffen, schreiben uns immer nur lange und intensive Nachrichten. Ein Treffen fand bisher noch nie statt. Für ihn ist es nur Freundschaft. Ich aber würde ihn gerne kennenlernen.

    Nun ist es so, dass ich mit mir selber nicht mehr fertig werde. Ich denke ungefähr jede Minute an ihn. Ablenkung hilft mir nicht viel, überall sehe ich ihn. Ich kann einfach nicht abschalten. Das würde ich aber gerne. Abschalten und die Dinge auf mich zukommen lassen, ganz gelassen.
    Es geht soweit, dass ich in letzter Zeit richtige depressive Heulkrämpfe bekomme, einfach mittendrin.

    Meine Frage an euch wäre, was kann ich tun, gibt es ein Ritual etc. das ich machen kann, damit mein Leben wieder leichter wird, dass ich nicht mehr ständig an ihn denken muss, dass ich mich nicht mehr so verrrückt mache, sondern diese Entwicklung in Leichtigkeit auf mich zukommen lassen kann?

    Es wäre mir wirklich sehr wichtig um wieder meine innere Ruhe zu finden.

    Vielen Dank, ich freue mich auf eure Antworten.

    Liebe Grüße, Petrulla
     
  2. chocolade

    chocolade Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2012
    Beiträge:
    3.476
    Wärst du bereit ihn wirklich innerlich loszulassen um deinen inneren Frieden wieder zu erlangen ?
    Wenn nicht, dann hilft das allerbeste Ritual nichts.

    Offensichtlich besteht ein Interessenskonflikt.
    Wenn einer mehr will als der andere...was soll deiner Meinung nach die Lösung sein ?
    Einer müsste nachgeben und dadurch seine eigenen Wünsche und Eigeninteressen verleugnen.

    Wenn bestimmte Dinge einfach nicht ausarbeiten wollen...dann hat das oft einen sehr guten Grund...dieser kann auch in dir selber liegen.
    Frauen sagen oft...Männer sind nicht beziehungsfähig oder liebesfähig...egal wieviel von sich man gibt...
    Da liegt ein Denkfehler vor.

    Die Bindungsmechanismen und Liebesmechanismen sind bei Männern anders als bei Frauen...man könnte sagen entgegengesetzt...was zu viel Frustration führen kann wenn man das nicht versteht...

    Da du niemanden zur Liebe überzeugen kannst...macht es Sinn Abstand zu nehmen...loszulassen...sich auf dein eigenes Glück zu konzentrieren...es auf vielfältige Art zu suchen und nicht nur in Beziehungen.

    (Nein...ich gebe nicht nur gute Ratschläge...kenne sehr genau den Schmerz und die Verzweiflung, die man in solch verfahrenen Situationen spüren kann)

    Es gibt eine Lösung in dir...die du nur finden kannst wenn du vollkommen offen bist für die bestmögliche Lösung für beide Parteien und dann ist von einem Tag auf den anderen plötzlich alles leicht und klar.

    Meditiere einfach mal darüber und schau was für Bilder, Gedanken und Gefühle auftauchen.
    Wenn du vor dem Schlafengehen die Frage stellst...dann kann es sein du träumst davon oder wachst nachts um drei mit der richtigen Lösung auf...

    Wichtig ist nur nach der höchsten Lösungsmöglichkeit zu suchen.
    Schau auch was dir diese Situation an positiven Dingen gegeben hat...gehe in die Dankbarkeit hinein...was schätzt du an diesem Menschen...wo liegt das Potential...das bringt dich in eine positive Spirale zurück.
     
    Grey, Waldkraut und orion7 gefällt das.
  3. petrulla

    petrulla Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    48
    Liebe chocolade,

    ich danke dir sehr für deine Antwort.

    Ich möchte ihn zu nichts zwingen, das liegt mir wirklich sehr fern. Er kann ja nichts dafür, dass ich solche Gefühle habe. Auch möchte ich ihn nicht ganz aufgeben, er ist mir ein sehr lieber und auch wichtiger "Brieffreund" geworden.

    Bei meinem Anliegen geht es nur um mich. Darum, das ich mich selber wieder in den Griff bekomme und nicht ständig diese Gedanken und Grübeleien in mir habe. Diese möchte ich gerne loswerden und wieder Herr über meine Gedanken werden. Möchte gerne wieder zu meiner Ruhe zurückkehren und die Dinge gelassen sehen können.

    Und ja du hast recht, ich habe durch diese Verbindung sehr viel gelernt, auch über mich selber.

    Ich werde mir deine Nachricht noch ein paar Mal durchlesen und deine Tipps beherzigen, es hört sich für mich sehr gut an, zumal du aus Erfahrung sprichst.

    Vielen Dank noch mal und liebe Grüße, Petrulla
     
  4. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Land Brandenburg
    Liebe Petrulla,

    halte Dir doch vielleicht mal vor Augen, dass das Leben Dir den Mann an Deine Seite stellen wird, der für Dich auch gut ist, den Du lieben kannst, mit dem Du vielleicht alt werden möchtest.
    Dieser Mann scheint es wohl nicht zu sein, sonst hättet Ihr eine gemeinsame Schwingung. Da alles nur in Deinem Kopf stattfindet, kann dies so nicht der Fall sein.
    Du meinst ihn "sehr zu mögen", ja, das kann auch gut möglich sein, denn er tut Dir gut mit seinen Zeilen scheinbar gut. Ihr seid bis zu einem bestimmten Punkt auf einer Wellenlänge und dass macht ihn vielleicht so anziehend für Dich.
    Mir scheint, als würde er eine willkommene Ablenkung Deines Ego´s für Dich selbst sein. Soll heißen, indem Du ständig nur an ihn denken kannst, lenkst Du Dich von Dir selbst ab. Etwas in Dir möchte gesehen werden und das versucht wohl Dein Ego zu unterbinden.

    Chocolade hat Dir einen feinen Rat gegeben, mach es doch einfach mal und konzentriere Dein Augenmerk wieder auf Dich. Las los, was es loszulassen gibt (ihn) und nimm an, was es anzunehmen gibt (Dich). Schau Dich im Spiegel an, sehe, wer da steht und denke an Dich, an Deinen Frieden in Deinem Herzen. Denn Dein Ego steht Dir gerade ein wenig im Weg, so macht es mir den Eindruck.

    lieben Gruß
    Orion7
     
  5. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.606
    Ort:
    Hessen
    hallo petrulla
    er bringt dich anscheinend sehr stark in kontakt mit dir selbst. er gibt etwas was dir gut tut...versuche mal rauszufinden was es ist. den tip meditation finde ich gut oder was auch gut geht ist spüren.

    d.h. wenn dir eine idee kommt um was es gehen könnte. ..dann schließe die augen und laß es wirken. dann merkst du schon ob diese idee im gefühl genauso intensiv wirkt oder nicht. also in der gegenüberstellung zum gefühl was er grundsätzlich in dir auslöst.

    das ding ist ja...das es oft nur bestimmte aspekte sind die als impuls wirken, wir manchmal aber das empfinden haben es wäre das rundumpaket.... etwas salopp ausgedrückt ;)


     
  6. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.287
    Ort:
    Kassel, Berlin
    Werbung:
    er bekommt, was er möchte und ihm tut das gut,
    und du bekommst nicht, was du möchtest und auf Dauer tut dir das nicht gut.
    da mußt du ja jetzt nicht denken, mit DIR stimme etwas nicht.

    es wäre das Normalste von der Welt sich auch mal persönlich zu treffen,
    nicht immer nur zu schreiben. deinen Wunsch finde ich völlig legitim.

    wenn er dazu nicht bereit ist, dann stimmt da irgendwas nicht,
    jedenfalls stimmt genügend (bei IHM) nicht um deinen Wunsch zu erfüllen,
    daß ihr euch mal trefft und ihr womöglich sogar ein Paar werdet.

    willst du noch länger SEIN Spiel mitspielen, daß immer ER alles bekommt
    und du nur die paar Freundschaftsbröckchen? wie lange soll das so gehen?
    was hast du davon? der Platz an deiner Seite ist durch ihn quasi blockiert
    und doch ist er leer. stell ich mir frustrierend vor. und die Jahre ziehn ins Land ..
     
  7. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.606
    Ort:
    Hessen
    nur das problem ist ja oft.... vom der verstand her mag es einem klar sein, nur wirken tut es trotzdem in einem. selbst wenn man die situation realisiert.
    also finden anscheinend trotzdem innere prozesse statt die man nicht per schalter umlegen kann.

    oder man muß einfach mal da durch und distanz/kontaktsperre kann zur inneren klärung und beruhigung beitragen. vielleicht kommt die antwort dann von selbst bzw die einsicht.
     
  8. petrulla

    petrulla Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    48
    Guten Morgen zusammen,

    yogurette, du hast vollkommen recht. Diese Frage stellte ich mir schon oft. MEIN Wunsch wird nicht erfüllt, vielleicht auch nie. Der Platz an meiner Seite ist besetzt obwohl er leer ist. Das ist ein verdammt guter Satz!! (y) Auch wenn er von vornherein nur schreiben wollte, (das wusste ich) könnte er doch mal meinen Wunsch erfüllen, zumindest wenn ich ihm was Wert bin, ist doch nichts dabei. Distanz und Kontaktsperre schaffe ich nicht, wie oft habe ich das schon probiert. Als ich meinen Beitrag verfasste war es so. Ich war fast verrückt wegen meiner Gedanken. Ich möchte doch einfach nur alles wieder gelassen sehen können.

    Jessey, ja du hast ebenfalls vollkommen recht :move1: er bringt und brachte mich schon sehr oft in Kontakt mit mir selber. Durch ihn lernte ich auch wieder ich selber zu sein, Dinge die ich lange unterdrückt hatte durfte ich endlich wieder zum Vorschein bringen. Da kommt doch dann schon mal das Bedürfnis auf, dass man so einen Menschen unbedingt mal kennenlernen möchte. Auch um zu sehen, ob das alles wirklich so ist wie es beim Schreiben scheint.

    Vielen Dank euch, es tat mir gut eure Meinungen und Tipps zu lesen, sie bringen mich doch zum Nachdenken.

    Liebe Grüße, Petrulla
     
    Yogurette gefällt das.
  9. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Wald
    @petrulla

    vielleicht klingt das jetzt etwas "streng", aber das sage ich tatsächlich aus eigner Erfahrung:
    Wenn du dir nicht vorstellen kannst "nur" eine Freundschaft mit ihm zu führen, dann breche euch beiden zu Liebe den Kontakt ab, sonst wirst du auf Dauer vielleicht unglücklich damit. Es kann schließlich auch passieren, dass er eine Frau kennen lernt und sich in sie verliebt, das kannst du dir selbst damit ersparen, denn das tut dann wirklich weh.

    Ansonsten schließe ich mich chocolade an.

    LG
    Waldkraut
     
    orion7 gefällt das.
  10. petrulla

    petrulla Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    48
    Werbung:
    Hallo Waltkraut,

    Danke für deine Antwort.
    Ja du hast recht, leider schaffe ich das (noch) nicht. Ich bin immer noch hin und hergerissen.
    Mittlerweilen bin ich schon wieder ruhiger geworden. Eure Denkanstöße haben mir dabei auch sehr geholfen. Ich hoffe es bald auf die Reihe zu bekommen :thumbup::thumbup:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen