Tipps bei panischen Angstzuständen

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von east of the sun, 31. August 2019.

  1. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    20.054
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Hallo, ich bin gerade dabei mich wieder an AD zu gewöhnen. Wahrscheinlich reicht die Dosis noch nicht aus oder der Spiegel ist noch nicht erreicht, was auch immer. Kann ja dauern bis es wirkt.
    Jedenfalls habe ich z.Z. verstärkt Angstattacken mit Drehschwindel, Schweißausbrüchen und allgemeiner Schwäche.

    Hat hier Jemand gute Tipps parat? Probiert habe ich schon: beim Einatmen bis 5 zählen, Luft anhalten bis 10 zählen und beim Ausatmen bis 15 zählen und Klopfen auf das Brustbein. Beides hat mir akut nicht geholfen.

    Ich habe Baldriantropfen für die Nacht, getrau mich die aber nicht zu nehmen.:(
     
    ABvonZ gefällt das.
  2. Etrazeba

    Etrazeba Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2019
    Beiträge:
    1.137
    Ort:
    Terra Zone
    Rescue Tropfen
     
    flimm und east of the sun gefällt das.
  3. Adagio

    Adagio Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2016
    Beiträge:
    3.242
    Das hatte ich in jungen Jahren auch mal. Die FÄ meinte damals, der Progesteronspiegel wäre zu niedrig, Östrogen erhöht.
    Hatte mich in den letzten Jahren viel damit beschäftigt, und nehme, auch bedingt durch die WJ, zusätzlich Progesteroncreme.
    Magst mal im Netz nachsehen? "Symptome bei fehlendem Progesteron".
    Vielleicht hilft Dir das. Ich bin ansonsten mehr für Naturheilmittel, Schüssler-Salze, australische Buschblüten etc.
    Viel Kraft!:)
     
    east of the sun und Etrazeba gefällt das.
  4. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    20.735
    Baldrian kannst du ruhig nehmen, wrum nicht?

    vielleicht hilft dir einfach zu wissen das du , wenn du der ursache der Angst aus dem weg gehst , sich die Angst verschlimmert.
     
    east of the sun gefällt das.
  5. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    20.054
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Die Ursache kenne ich nicht.
     
  6. Jea-International

    Jea-International Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2018
    Beiträge:
    3.023
    Werbung:
    Versuchs mal mit Rooibos-Tee von Meßmer
    Dazu etwas mehr an Omega-3-Fettsäuren und: Magnesium, Seelen und B-Vitamine.
    Das für den Körper.

    Die eigentliche Ursache liegt im Geiste.
    Stelle dir deine Gedanken wie einen Lenkrad vom Wagen vor.
    Wenn du gegen eine Wand lenkst, wirst du da irgendwann gegen fahren.
    Also: Weglenken.........auf etwas...........was dich sehr beruhigt und innerlich entspannt.
     
  7. Adagio

    Adagio Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2016
    Beiträge:
    3.242
    Ich bin mal so frei. Bitte nicht an der "Kinderwunschseite" stören:D
    http://www.kinderwunschhilfe.de/index.php?id=165
     
    east of the sun gefällt das.
  8. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    20.054
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Danke für den Tipp. Ich bin ja in den Wechseljahren. Aber mit AD ging es mir prächtig und meine Zustände waren so, dass kein pflanzliches Mittel half. Ich habe eine Zeit lang mit Schüssler Salzen versucht weil ich auf keinen Fall wieder anfangen wollte mit den Medies. Nun hat mein Körper aber nicht mehr mitgespielt und den Magen und Darm ins Rennen geschickt. Ich bin so einfach nicht alltagstauglich.
     
  9. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    20.054
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Danke. Magnesium und Vitamin B nehme ohnehin schon. Meine Blutwerte sind auf Vitamine getestet und bis auf einen Vitamin D Mangel ist alles top.
     
  10. Adagio

    Adagio Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2016
    Beiträge:
    3.242
    Werbung:
    Bei Deinem, diesem Satz ist mir sofort etwas aus der "Desiderata" eingefallen:
    "Stärke die Kraft des Geistes, damit sie dich in plötzlich hereinbrechendem Unglück schütze. Aber beunruhige dich nicht mit Einbildungen. Viele Befürchtungen sind Folge von Erschöpfung und Einsamkeit.
    Bei einem heilsamen Maß an Selbstdisziplin, sei gut zu dir selbst."
    :blume:
     
    east of the sun gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tipps panischen Angstzuständen
  1. Loop
    Antworten:
    44
    Aufrufe:
    3.621
  2. Anett
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    1.898
  3. Damour
    Antworten:
    143
    Aufrufe:
    9.707

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden