1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tipp für spirituelles Reisen!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Metatronin, 28. Februar 2008.

  1. Metatronin

    Metatronin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    25
    Werbung:
    Hallo, ich habe grosses Verlangen und Interesse an einer spirituellen Reise jeder Art teilzunehmen...will wiedermal alleine verreisen..neue interessante Bekanntschaften machen...mir selber wieder näher kommen...mein Gleichgewicht wieder erreichen...neue Erfahrungen zu machen...und mir einfach eine wunderbare Auszeit vom Alltag gönnen! Ich freue mich auf Tipps von euch! Es ist natürlich und leider auch eine Preisfrage...denn eine Reise ins Amazonasgebiet ist leider nicht drinnen bei mir...sosehr mich das auch reizen würd :) Ich denke da an ca. 700€! Freue mich auf Antworten! Ganz liebe Grüsse
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    wandern auf dem Jakobsweg?? (einfach mal googeln) - ist sehr Preiswert, da man ja zu Fuss geht, unterwegs gibts Pilgerherbergen, die von Günstig bis Kostenlos alles anbieten - und dazu Klöster... ab 500 Kilometer gibts auch nen Pilgerbrief... wenn du länger Pilgern willst unbedingt mit der Jakobsbruderschaft in Verbindung setzen, zwecks Informationen, Verhaltensregeln, offiziellem Pilgerbrief usw.

    was ähmliches: eine Romfahrt, genau das gleiche... da zu Fuss beinahe kostenlos, Pilgerunterkünfte und Klöster auf dem Weg

    ein Ausflug nach Carnac (Frankreich, Betragne, genauer gesagt Aremoria, im Grunde genau dort, wo die Römer eben nicht ganz Gallien erobert haben) - dort hat die grössten und meisten Menhire in Europa

    ein Kurztripp nach Reims um die Notre Damme de Raims anzugugken? (mit dem Flug, z.b. Air Berlin für ca 60 Euro nach Paris retour, der rest mit der Französischen Eisenbahn, ev noch mal gleich viel)

    Kann man ja auch kombinieren in dem man auch gleich Chartres abklappert

    Delphi angucken???? mit den Billigfügen auch nicht alle Welt teuer

    eine Pilgerfahrt nach Einsiedeln (Schweiz) nicht nur wegen der Schwarzen Madonne berühmt, sondern auch als Geburtsort von Paracelsus.

    die Teufelsschlucht durchwandern (Schweiz, von Göschenen nach Andermatt) ist was für den Winter, auch wenns dann gefährlicher is, aber da lernt man Demut und Grösse kennen, und bewunderung für die, die den ersten Weg dort durch geschlagen haben - auch Historisch Interessant, angefagen bei Hanibal bis zu Napoleon.

    so als ein Brainstorming Ideen

    lG

    FIST
     
  3. paula marx

    paula marx Guest

    Werbung:
    Hallo Metatronin, die Ideen von Fist sind interessant, ich würde, wenn ich könnte, gleich in Frühling Kraftorte in Deutschland/Österreich/Schweiz bereisen.
    Und als Einstieg sich ein Kaleidoskop (+/- 10 Euro), ohne Steinchenvorgabe, nur mit klaren Prismen, besorgen, die ganze Welt um Dich betrachten, und damit neue Erkenntnisse und eigene Kreationen schaffen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen