1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tipp für lange Haare gesucht..

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von RitaMaria, 25. September 2005.

  1. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Werbung:
    Hi, Leute;

    passt vl. nicht ganz hierher, aber vl. hat ja doch die eine oder die anderen einen guten Tipp - weil der Flüche werden mir nach dem Duschen einfach zu viele, wenn ich versuche, meine nun doch schon recht langen Haare zu entzausen...

    Ich habs nun schon mit diversen und verschiedenen Shampoos und Pflegemitteln versucht, aber nach dem Waschen sind meine ansonsten sehr glatten Haare so verzauselt, dass es echt schmerzhaft ist, die wieder durchzukämmen - wie machen andere das??

    Und nein, ich möchte sie nicht abschneiden lassen. Nicht, weil ich da aus Prinzip was gegen habe, sondern weil es mir einfach zu Action und zu teuer ist, mich alle paar Wochen beim Friseur niederzulassen, damit ein Schnitt erhalten bleibt..

    Wie macht ihr das mit langen Haaren?

    Für Tipps sehr dankbar,
    RitaMaria
     
  2. Engelslicht

    Engelslicht Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Graz
    Hallo!
    Meine Haare sind auch schon seeehr lang.Ich kämme sie vor dem waschen immer gut durch. Beim Waschen selber rubble ich nich so wild, das selbe beim abtrocknen. Nicht rubbeln, sondern nur in ein Handtuch drehen(weiß nicht wie ich mich ausdrücken soll:) ). Außerdem esse ich täglich einen Löffel braunes Hirsemehl und trinke täglich ein Glas Kefir. Dadurch verliere ich auch nicht so viele Haare beim Kämmen.
    Alles Liebe
    Gertud
     
  3. Maud

    Maud Guest

    Ich nehme Schpitzenfluid
    Danach lassen sich die Haare ohne schwirigkeit auskämmen.

    Maud
     
  4. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.747
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Hallo,
    versuch es mal mit Essig oder Zitrone. einfach ein paar Tropfen beim Spülen mit reintun.Oder ein Gefäss mit Essigwasser mit unter die dusche nehmen und zum Schluß über die Rübe schütten.
    Ach ja, mit lauwarmen , handwarmen Wasser waschen. Denk Dir Du würdest einen Wollpullover waschen, da nimmt man auch 30° Wäsche. Nicht rubbeln, sondern trocken tupfen oder einwickeln im Handtuch.
     
  5. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    hi,

    ich hab auch lange haare, die furchtbar zu kämmen sind, wenn sie nass sind. ich kämpf da jedesmal.
    habe teilweise teuer friseur produkte, die super sind, es gibt aber auch billiger, absolut empfehlenswert ist die GUHL maske, die ist rosa, gibt es - vielleicht mal zum probieren - als 1x packung um etwa 1 euro !!!!

    die lässt du nur 3 minuten drin, je nach zeit kannst auch länger, und die haare lassen sich dann traumhaft gut frisieren !!!!!

    lg die lilaengel :daisy:
     
  6. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Werbung:
    Hallo RitaMaria,

    ich wasch seit Jahren mit Pantene proV aber nur Shampoo und Pflegebalsam 2 in 1 - hatte mal nicht geschaut und nur Shampoo gekauft, das hab ich nicht ausgehalten.

    Und dann gleich ausbürsten - ich lass sie zu ca. 95 % einfach lufttrocknen.
     
  7. Raeubertochter

    Raeubertochter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Bad Meinberg
    Vor allem eines: Nicht rubbeln! Weder beim Waschen noch beim Kämmen. Richtig waschen musst du ja nur die Kopfhaut, weil die fettet, den Rest musst du ja nur ausspülen, da läuft das schampoo durch, das reicht völlig. Und die Kopfhaut möglichst nur... naja... das Schampoo "unterheben", unter die Haare *ggg*... nicht einmassieren wie beim Friseur, da drehst du dir Knötchen rein.

    Dann kannst du die Haare gleich unter der Dusche kämmen, das ist leichter. Wenn du Spülung oder Kur reingemacht hast, dann kämmen...

    So, das waren meine Tips des Tages :)

    Liebe Grüße

    Raeubertochter
     
  8. tamy

    tamy Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    163
    Ort:
    NRW Voreifel
    Hallo RitaMaria,

    die vorherigen Tips kann ich alle bestätigen und bekräftigen. Auch ich habe
    sehr lange Haare und noch einen zusätzlichen Tip. Ganz zum Schluß spüle
    deine Haare mit ganz kaltem Wasser ab. Das gibt einen wunderbaren Glanz.
    ***Über die Wanne beugen und das Wasser nur über die Haare fließen
    lassen***

    Mit einer z.B. Rundbürste dann gleich sanft ausbürsten.

    Viele Grüße von Tamy
     
  9. MadMax

    MadMax Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Giessen / Hessen
    Hey RitaMaria,

    Ich hatte bis vor paar tagen auch lange haare.....

    Bei mir war das Problem auch immer nachm Duschen :rolleyes:

    Ich habs meistens so gemacht, das ich immer beim 2-3 mal Duschen, danach einfach mit ner Sauer-Spülung im Haar an den Spitzen mit reingemacht hab.

    Am besten, wenn man sich kurz nachm Duschen, die Haare kurz trocknet und dann die Sauer-Spülung rein, dann wieder kurz abtrocknen, dann gehts besser.

    Liebe Grüße
    Max
     
  10. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Werbung:
    Ich bin auch so eine Lang-Haar-Liebhaberin, hab aber mittlerweile keine großen Probleme mit Knoten. Bei langen Haaren ist man ja fast gezwungen sowieso Balsam oder Spülung zu benutzen.
    Außerdem nicht die Bürste durchziehen, sondern vorsichtig stückchenweise ausbürsten - Die Haare bei jeder Strähne am Ansatz festhalten!
    Eben nicht wie wild bürsten, sondern nur Strähnenweise und vorsichtig..

    Happy Hair! :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen