1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tipp - ätherisches Öl

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Esoterik, 6. März 2007.

  1. Esoterik

    Esoterik Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Wo die Sonne aufgeht
    Werbung:
    hallo,

    ich habe gestern im tv einen beitrag von hademar bankhofer bezüglich kräuter gesehen.
    unter anderem hat er gesagt, dass rosmarin-öl, auf den fusssohlen aufgetragen, sehr energetisierend wirkt.

    also habe ich es heute früh nach dem duschen ausprobiert. es hat anfangs ein wenige gekribbelt und war danach sehr erfrischend. ich habe einen angenehmen energieschub im ganzen körper verspürt.

    morgenmuffeln kommen damit sicher ganz schnell in schwung.
    probiert's aus.

    alles liebe
    esoterik:grouphug:
     
  2. Himmelblau

    Himmelblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Esoterik,

    hast du das Rosmarin Öl unverdünnt verwendet?
    Wäre mir zu intensiv.

    Übrigens bei kalten Füße hilft eine Mischung aus Zimt und Nelkenöl.

    LG
    v
    Himmelblau
     
  3. Esoterik

    Esoterik Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Wo die Sonne aufgeht
    hallo himmelblau,

    ich hab das öl unverdünnt aufgetragen, jedoch nur 2 tropfen je fuss und dann auf den gesamten sohlen verteilt.
    für mich war es angenehm.

    ich hab mir grad übelegt, dass jeder der gute erfahrungen mit ätherischen ölen (egal ob in aromalampe, massage usw.) gemacht hat, dies hier mal niederschreiben könnte.

    so könnten wir gemeinsam eine "hausapotheke" zusammentragen.

    danke für deinen tipp mit zimt- und nelkenöl. werde ich sicher ausprobieren, da ich öfter mal kalte füsse habe.

    alles liebe
    esoterik:grouphug:
     
  4. amiga

    amiga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.132
    Ort:
    Deutschland
    Hallo!
    Zermahlene Gewürznelken helfen bei Zahnschmerzen, einfach auf die betroffene Stelle (Zahnfleisch) einreiben.
    Und bei Heißhungerattacken (wenn Diät macht), hilft Vanilleöl in der Duftlampe oder einfach mal so am Fläschen schnuppern.

    Finde ich eine gute Idee hier seine Erfahrungen auszutauschen! :)

    Liebe Grüße
    amiga
     
  5. Esoterik

    Esoterik Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Wo die Sonne aufgeht
    hallo amiga,

    den tipp mit gewürznelken bei zahnschmerzen hab ich schon mal wo gelesen.

    vanilleöl bei heißhunger finde ich genial. das lege ich mir gleich zu, weil ich auch etwas abspecken möchte. ich kann mir gut vorstellen, dass man bei schnuppern des süßen duftes weniger verlangem nach z.b. schoko hat.

    danke amiga!
    alles liebe
    esoterik:grouphug:
     
  6. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo,

    Rosmarin (frischer Zweig, Öl oder getrocknet) bringt den Blutdruck in die Höhe. Bei Schwindel (wegen niedrigen Blutdrucks) einen frischen Zweig (keinen ganzen!) kauen oder einen Tee machen. Wirkt Wunder.

    Knoblauch senkt den Blutdruck.
     
  7. Esoterik

    Esoterik Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Wo die Sonne aufgeht
    hallo,

    möchte euch für die aromalampe folgende öle empfehlen:

    lemongras und zitrone fördern die konzentration. sind also für büro oder arbeitsplatz gut geeignet. (bin derzeit in lemongrasduft "eingehüllt")

    bergamotte ist ein wahrer stimmungsaufheller und bringt sozusagen die sonne ins zimmer.

    alles liebe
    esoterik:grouphug:
     
  8. satureja

    satureja Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2005
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Ö
    Werbung:
    Neroli hilft in schwierigen Lebenslagen - ist angst und depressions-lösend und läßt die Sonne wieder scheinen.

    Mandarine bringt Kreativität und Stimmung ins Haus - ist das ultimative "Schluss mit Langeweile"-Öl, ideal für Kinder.

    Zeder, ich liebe sie, ...einfach ausprobieren..

    Zypresse
    : stark dem Saturn zugeordnet, schafft Struktur für die, die es brauchen, läßt uns auf das wirklich wesentliche schauen. - ist neben Rosmarin mein Lieblings-Konzentrations-Öl.
    Auf der körperlichen Ebene: zusamenziehend, straffend, ideal bei Venenleiden, Cellulite etc...

    Rose und Rosengeranie: stärkt den Venusapekt, super gute Frauenöle, bei sämtlichen Disharmonien und auch Frauenbeschwerden... Rose ist auch ideal in der Baby-Pflege.

    lg
    satureja

    PS: NIE ätherische Öle pur auf die Haut auftragen (Ausn. Lavendel und gutes Tee trea). Viele Öle verlangen eine hohe Verdünnung! Zitrusöle gehören nicht ins Badewasser!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen