1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

tinitus

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Placebo, 1. März 2008.

  1. Placebo

    Placebo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    hallo erstmal!!

    bin hier neu :banane:

    habe mal mit 21 über nacht ein tinitus bekommen am rechten ohr.

    mit 26 habe ich mich von meiner freundin getrennt (also voriges jahr in juni.)

    Das schlimme ist das ich vor 1 monat einen gehörsturz hatte, das produkt dessen ist das der tinitus jetzt am linken ohr lauter ist!!! preifen, sausen, rauschen ...


    der hörsturz sollte psychisch entstanden sein, denn ich nehme schon seit meinen 21 lebenjahr ohrstöpseln wenns mal laut wird! disco und co.

    ich denke mal das es von der trennung kommt denn es tat mir sehr weh und meistens heute noch!

    Da aber tinitus rein psychisch ist, nur ich ihn hören kann also eine störung zwischen seele und körper muss er zum heilen sein!

    WER KÖNNTE MIR DA RAT GEBEN WIE?
     
  2. Angita

    Angita Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Hallo Placebo,

    hast Du dich, als Du den Gehörsturz bekamst, nicht in ärztlicher Behandlung begeben. Der Gehörsturz kann nämlich bei rechtzeitiger Behandlung sehr gut medikamentös behoben werden.

    Im Pranic Healing und bei der Prana Energietherapie gibt es sehr gute Ergebnisse bei der Behandlung von Tinitus. Aber ich bin mir sicher, dass es auch andere alternative Heilmethoden gibt, um diesem Leiden Herr zu werden. Schau Dich mal diesbezüglich in Deiner Umgebung um.

    Liebe Grüße
    Angita
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    also wenns rein psychisch ist -dann trau ich mich .wenn du meinst ,dass das in verbindung mit dem gehörsturz zu sehen ist würde ich jetzt schweigen .
    ich habe ständig ein rauschen im ohr und nenne das meine persönliche sphärenharmonie oder auch das omrauschen .kann und will mich auch nicht beklagen -spiele nämlich schlagzeug und bin früher auch gerne in die disko gegangen .ich sehe das einfach nicht pathologisch - hab sonst auch keine hörprobleme.ne ich setzt sogar noch einen drauf und meditiere auf diese geräusche .dass das innenohr eigengeräusche hat weisst du?musst einfach mal deine ohren schliessen -dann hörst du sie .
    auch die wahrnehmungsfähigkeit ist stressbedingt geregelt wennde das rauschen hörst heisst das übersetzt -lausche mal wieder in dich selbst hinein -was deine innere stimme dir im moment zu sagen hat .
    alles liebehw-du überhörst dich sozusagen selbst
     
  4. Placebo

    Placebo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    8
    Da komische ist das ich in behandlung war aber trotzdem zuerst am rechten ohr einen sturz hatte dann 4 tage später am linken trotz behandlung.

    nun war ich 1 woche im krankenhaus..

    ja das mit der inneren stimme würde ich auch machen und wünsche sie zu hören aber leider ist es das ich keine innere stimme höre.

    aber so richtig meditieren gelernt habe ich auch nicht!!!

    so nun gehe ich auf eine hochzeit hoffentlich is dort nicht zu laut denn wenns laut ist bekomme ich auch ohren schmerzen..

    ......
     
  5. Schmaucherl

    Schmaucherl Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Ernstbrunn
    Hallo!
    Meiner Erfahrung nach handelt es sich bei Tinnitus in den meisten Fällen um Fremdenergie! Ist bevor das Geräusch das erste Mal aufgetreten ist, ein Mensch, der dir nahe stand gestorben? Oder hat dich ein Mensch besonders enttäuscht oder verletzt? Oder hast du einem Menschen gegenüber (egal ob tot od. lebend) Schuldgefühle?
    Ein Kinesiologe/in mit Fremdenergieausbildung kann dir da weiterhelfen.
    Wünsch dir leise Stunden
    Schmaucherl
     
  6. Placebo

    Placebo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    JA

    ein halbes jahr nach meiner trennung trat der gehösturz auf! bin sehr enttäuscht worden von der freundin.
    aber die probleme liegen ja bei mir laut reflexion theorie!?!?

    seltsam ist das ich mal mit 21 einfach so über nacht nur ein tinitus auftauchte also geräusche im rechten ohr.. die sind jetzt natürlich lauter!!
    könnte sein dass, das damals auch mit meiner freundin zu tun haben könnte, hatte da auch eine trennung aber die war nicht so schlimm wie jetzt!

    aber wie komme ich zu kinesiologie!! OÖ Nähe linz?
    bzw. wird alles nicht von der krankenkasse bezahlt habe ich schon angefragt!

    beste grüsse micha
     
  7. Anthego

    Anthego Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2007
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Sursee
    Hallo Placebo,

    ja, Tinnitus hängt zu 75% mit den Nieren (Paarbeziehung) zusammen, denn wenn ein Fötus drei Tage alt ist, liegen Nieren und Ohren eng bei einander. Auf meiner HP findest Du unter Organsprache einen Text zum Thema Ohren/Nieren/Tinnitus. Du kannst mit Bocksdorn-Tropfen viel erreichen - aber vorher von einem Fachmann/Fachfrau abklären lassen.

    Herzlichen Gruss

    Anthego
     
  8. Placebo

    Placebo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    8
    ach danke lieber gott das ich hierher gefunden habe...
    denn langsam aber doch komme ich vielleicht zum kern dieses meines problems.

    und danke euch für die guten ratschläge!


    @anthego: wie komme ich zu solchen tropfen und was bewirken die wirklich....
    habe nur kurz über die ohren gelesen auf deiner seite ..
    vielleicht hättest du mal zeit ... wie kann ich die trennung nun endlich bewältigen bzw. ich will endlich wieder froher sein denn das bin ich auch nicht wirklich!!!

    nunja aber danke euch allen

    beste grüsse micha
     
  9. Anthego

    Anthego Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2007
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Sursee
    Hallo Placebo,

    danke, das habe ich mir schon gedacht. Du musst es abklären lassen, sicher kann man diese evtl. in einer Apotheke so kaufen, aber ob die es wirklich sind oder doch die Anamirta oder Thuja????? Es geht um Deine Gesundheit und da hat es auch keinen Zweck mit dem Kopf durch die Wand zu gehen.
    Die Trennung, aus meiner Sicht: rein in den Schmerz und feststellen was ihn verursacht. Und zwar nicht vom Kopf her sondern von der Seele und vom Herzen. Auch bei einer Trennung - egal wie und warum - sollte eine Trauerarbeit geleistet werden.

    Mit herzlichen Grüssen
    Anthego
     
  10. Placebo

    Placebo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    @anthego wir 2 klären das per pn ist mir lieber !?!?

    hoffe dir auch!:stickout2
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Täufelchen
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    616
  2. Hoffi
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.464
  3. thelas
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    2.895
  4. Dolphins
    Antworten:
    57
    Aufrufe:
    3.256
  5. Beowolf
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    3.585

Diese Seite empfehlen