1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Timer Methode

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von LunaShadow, 16. Januar 2011.

  1. LunaShadow

    LunaShadow Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    27
    Werbung:
    Hi!

    Ich versuche mich jetzt seit letzter Woche mit der Timer Methode (also nach einer Schlafperiode in gewissen Intervallen einen Wecker gestellt - nicht bewegen - um dann in eine immer tiefere Schlafstarre zu gelangen).

    Mein Problem ist allerdings, dass sich mein Unterbewusstsein gegen den Wecker wehren zu scheint :D. Die ersten paar Male hats mich noch erschreckt und ich bin tatsächlich aufgewacht und in die Starre gekommen. Jetzt allerdings - nach nur wenigen Versuchen wehrt sich mein Körper und ich schalte den Timer im Halbschlaf aus! - Ich kann mich dann nicht einmal erinnern ihn ausgeschalten zu haben...

    Hattet ihr schon Erfolge mit der Verwendung einer Weckmethode? Kennt ihr diese Hindernisse?

    Ich muss ja auch sagen einmal letzte Woche war die Methode auch gar nicht so unerfolgreich - ich hatte mich am Nachmittag hingelegt den Timer gesetzt allerdings ist mir das gepiepse nach ner Stunde so auf die Nerven gegangen, dass ich ihn wieder ausgeschaltet habe. Dann habe ich ohne Timer weitergemacht und hatte dann 4 OBEs hintereinander (die einzigen in den letzten 2-3 Wochen).

    Jetzt ärgert mich das total, dass ich da einfach unbewusst den Wecker ausschalte wenn der angeblich oder anscheinend so großes Potenzial hat...

    Hattet ihr da schon Erfahrungen oder Ideen?

    Lg Iris
     
  2. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Eventuell solltest du erst ein paar Stunden normalschlaf haben und dann den Timer einsetzen.

    Der Körper neigt leider dazu, sich sehr schnell an Änderungen anzupassen. Wenn man von solchen Problemen betroffen ist, müssen weitere Änderungen ran. Entweder man wechselt die Zeiten von erste zur zweiten Nachthälfte und zurück oder man benutzt nur ab und zu die Timermethode oder.....
     
  3. LunaShadow

    LunaShadow Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    27
    Werbung:
    ich hatte eh immer schon 4 -5 Stunden geschlafen (außer natürlich bei den nachmittagsversuchen) aber mein körper denkt sich wohl SCHLAAAAAAAAAAAAAFEEEEEEN und pfeift auf das piepen ;) - also back to other methods :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen