1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

TiKo

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von Lanara, 22. Dezember 2008.

  1. Lanara

    Lanara Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2008
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Nähe Köln
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich bin mittendrin die Tierkommunikation zu erlernen. Ich bin noch nicht professionell und ich habe mittendrin auch noch einzelne Fehlwahrnehmungen, deshalb verlange ich auch kein Geld für ein Gespräch.

    Ich hätte hier gerne mein "Angebot" an jeden Interessierten reingesetzt, ein Gespräch mit seinem Tier zu führen. Allerdings habe ich gesehen, daß genau so ein Angebot bei einem anderen Thema vollends ausgeufert ist.

    Trotzdem würde ich meine "Hilfe" (und auch weiterhin für mich Übung...) anbieten. Ich habe einen guten Kompromiss gefunden:
    Für die ersten drei Menschen, die hier im Thema ihr Interesse bekunden, würde ich ein Gespräch mit ihrem Tier führen. Die Einzelheiten würde ich dann per PN abklären.

    Nur noch ganz kurz um jegliche Mißverständnisse aussen vor zu lassen:

    Ich bitte jedes Tier vor dem Gespräch mit mir zu kommunizieren, dem Tier steht es jedoch frei mit mir zu sprechen! Wenn es nicht möchte, werde ich nichts empfangen (was bisher nur einmal vorgekommen ist).

    Ich spreche ausschließlich mit dem eigenen Tier! Nicht mit dem von Bekannten, Nachbarn, Familienangehörigen etc.! Hier geht es einfach darum, daß Sorgen und Wünsche von den Tieren nur vom eigenen Halter beachtet werden können. Auch einem Tier darf man keine unnötigen Hoffnungen machen!

    Ich kann nicht 100%ig sagen, WANN ich die TK machen werde. D.h. daß es auch erst nächste Woche sein kann. Es kommt immer darauf an, wie ich mich fühle und wieviel Zeit ich habe (und natürlich kommt es auch darauf an, ob das Tier gerade Zeit und Lust hat) - ich hoffe, ihr könnt das verstehen. Ich bin schließlich noch kein Profi :) Unter Druck ginge nämlich gar nix mehr...

    Ich will nicht direkt zurückrudern, aaaaber:
    was starke Verhaltensauffälligkeiten, gesundheitliche Dinge und vermisste Tiere angeht, so halte ich mich noch NICHT für genügend ausgebildet (bei der Gesundheit sollte sowieso der Tierarzt im Vordergrund stehen!!!)!!!

    Ich würde mich natürlich riesig über ein kleines Feedback freuen... ;)

    So, wenn jetzt noch jemand Lust (nach diesem riesen Text und den Einschränkungen...) hat und mir sein Tier anvertrauen möchte - los gehts :)
     
  2. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    ***Thema verschoben***

    LG Ninja
     
  3. Lanara

    Lanara Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2008
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Nähe Köln
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich bin jetzt von mehreren Foris angeschrieben worden und werde jetzt diese Gespräche erstmal abarbeiten :)

    Deshalb muss ich das Angebot jetzt erst mal aussetzen! Wenn ich wieder Zeit habe, melde ich mich wieder!

    Alles Liebe
     

Diese Seite empfehlen