1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tigerauge

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von TaRa_Light, 18. September 2007.

  1. TaRa_Light

    TaRa_Light Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2007
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Werbung:
    hallo ihr Lieben,

    ich beschäftige mich seit einer Weile mit der Heilkraft von Steinen, Mineralen etc.

    ich weiß dass das Tigerauge sozusagen ein Stein für mich ist, hab mich auch schon ein bisschen darüber informiert. Dennoch gibt es immer wieder Neuheiten, die manche Menschen über genau den einen Stein wissen.

    Wäre toll wenn ich ein paar Antworten bekäme wenn jemand von euch mehr über das Tigerauge erfahren hat .

    aL :flower2:
     
  2. lotus-light

    lotus-light Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.894
    Ort:
    ~ im kelch der blüte ~
    Hi TaRa,

    ich habe mir am Samstag auch einen Tigeraugenstein gekauft, rund geschliffen, den ich an einer Kette um den Hals trage. War ein ganz intuitiver Kauf, da ich nichts über den Stein an sich wußte.

    Recherchiert habe ich dann im Internet, wofür er gut ist ;)

    Schon bei den Arabern und alten Griechen beliebt, schützte man sich später im Mittelalter durch das Tragen eines Tigerauges gegen den "bösen Blick" und gegen Verwünschungen. Als Heilstein soll es den eigenen Blick schärfen und zu Kreativität verhelfen.

    Das Tigerauge wurde schon früher als Zauberstein bezeichnet. Das Tigerauge soll helfen, gute von schlechten Freunden unterscheiden zu können.

    Häufige Anwendung
    Tigerauge wendet man am Besten als Halskette oder Armband an. Angeblich fördert Tigerauge auch die Konzentrationsfähigkeit.
    Teilweise wird in der Fachliteratur festgehalten, dass Tigerauge bei Asthma und anderen Lungenkrankheiten helfen soll.

    Vorkommen
    Australien und Afrika

    Tigerauge sei wachsam!

    LG, lotus
     
  3. Sterni

    Sterni Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    534
    Hallo,

    Tigerauge steht für Mut und sich Raum schaffen, er stärkt das Durchhaltevermögen und ist auch bei Stress-Situationen angezeigt, da er die Konzentration fördert. Er ist auch bei Rückenbeschwerden angezeigt. (Auch Bandscheibe)

    Er hilft bei Schmerzen, sollte aber nicht zu lange getragen werden, da er den Energiefluss hemmt. Bei Kopfweh ist er aber ein wahrer Helfer.

    Auch hat er Bezug zu den Nebennieren - wo er regulierend wirken kann.

    Getragen werden kann er sowohl als Anhänger, in der Tasche, Kette oder Armband. Aber nochmal - nicht zu lange ununterbrochen tragen, da er den Energiefluss hemmt!!

    Lieben Gruss


    Sterni
     
  4. TaRa_Light

    TaRa_Light Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2007
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Wow dankeschön. das sind ja schon einige interessante Details dabei die ich nicht wusste, auch wenn mir einiges über diesen Stein schon bekannt war.

    Vielen Dank an Euch.

    Über jede weitere Anregung freue ich mich.
     
  5. Helsunterwelt

    Helsunterwelt Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Harzrand /Niedersachsen
    Tigerauge soll uns lehren, verschiedene Standpunkte zu tollerieren und die Einheit zu erkennen. Er stärkt das geistige Auge, steigert Konzentrationsfähigkeit und macht anpassungsfähiger. Dadurch ziehen wir Dinge und Menschen an, die zu unserer Entwicklung wichtig sind.
    Er fördert auf das Stirnchakra gelegt die psychischen Fähigkeiten erdgebundener Menschen, er gleicht die unteren Chakren aus und hilft beim emporfließen der Kundalini-Energie. Er lehrt den rechten Gebrach der Macht, sorgt für Rechtschaffenheit. Er wirkt unterstützende bei der Erreichung unserer Ziele indem er für klare Absichten sorgt und unsere innneren Ressourchen erkennt.
    Aufs Sakralchakra aufgelegt werden die Willenskraft und die Konzentrationsfähigkeit auf das Wesentliche gestärkt.
    Er verankert Veränderungen im physischen Körper.
    Lässt uns die eigenen Bedürfnisse und die anderer erkennen und unterscheidet zwischen dem, was man will und was man wirklich braucht. Auf mentaler Ebene bringt das Tigerauge die beiden Hemisphären des Gehirns in Einklang und steigert die praktische Wahrnemungsfähigkeit.
    Er hilft uns beim zusammentragen verstreuter Informationen und daraus eine Einheit zu bilden. Er ist nützlich beim lösen von Problemen und inneren Konflickten, vor allem wenn sie durch Stolz und Starrsinn entstanden sind. Eignet sich auch zum heilen mentaler Leiden und Persönlichkeitsstörungen.
    Er heilt Störungen des Selbstwertgefühls und der Selbstkritik, befreit von Blokaden der Kreativität und hilft uns Fähigkeiten und Talente in uns zu erkennen und auch Fehler die es zu überwinden gilt.
    Er gibt Suchtgefärdeten die nötige Kraft zur Veränderung.
    Auf emotionaler Ebene bringt es Yin und Yang ins Gleichgewicht, versorgt uns mit Energie, lindert Depressionen und hellt die Stimmung auf.
    Er wird zur Behandlung der Augen eingesetzte und unterstützt das Nachtsehvermögen. Heilt Hals und Fortpflanzungsorgane, löst Verengungen (daher gut bei Kopfschmerzen) und ist bei Knochenbrüchen bewährt.
    Zur Anwendung wird er am rechten Arm oder als Kettenanhänger getragen (Nur über kurze Zeiträume). Zum Heilen wird er auf die betroffene Körperstelle gelegt.
    Besondere Farben und ihre Merkmale
    Das blaue Tigerauge (nicht zu verwechseln mit dem Falkenauge, welches nahe verwandt ist mit dem Tigerauge;-) hat eine zusätzliche beruhigende und Stressabbauende Wirkung, ist für überängstliche, schnell erregbare und phobische Menschen geeignet. Verlangsamt den Stoffwechsel, normalisiert übermäßigen Sexualtrieb und baut sexuelle Frustration ab.
    Das goldene Tigerauge (warscheinlich neben dem roten das häufigste) lenkt das Augenmerk auf Einzelheiten und schützt dadruch vor Selbstgefälligkeit, hilft dabei Maßnahmen aus Vernunft und nicht aus dem Gefühl heraus zu ergreifen, ist ein guter Begleiter bei Prüfungen und wichtigen Sitzungen.
    Das rote Tigerauge besitzt eine stimulierende und motivierende Wirkung, hilft bei Lethargie, verlangsamt den Stoffwechsel und steigert im Volksglauben den schwachen Sexualtrieb.

    Das Tigerauge verlangsamt den Energiefluss im Körper, hilft bei Migräne und Kopfschmerz, sowie bei nervösen Erregunszuständen. Soll auch alle Krankheiten des Bewegungsaparates positiv beeinflussen, wie Rheuma, Osteoporose, Rücken- und Gelenkschmerzen oder Hexenschuss.

    Das Tigerauge wurde wie das Falkenauge erst vor rund 100 Jahren in Südafrika, im West-Griqualand, entdeckt. Es gilt neben Topas als Gücksstein für den Monat November.
    Vorkommen in Südafrika (dürfen aber nicht ausgeführt werden)
    Australien, China, Indien, Myanmar (Birma), Namibia und USA.
    Das rote Tigerauge wird künstlich durch brennen hergestellt und wird dann auch Ochsenauge genannt.

    Gruß
    Hel
     
  6. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Ich mag mein Tigerauge ganz gern, es "regelt mich runter". Wo mich der rote Jaspis merklich hochpusht, schraubt mich das Tigerauge auf ein akzeptables Level runter. In der Wirkung, auch in der Geschwindigkeit selbiger, ist das einer meiner wichtigsten Steine. Aber das ist vermutlich von Mensch zu Mensch verschieden.

    ciao, :blume: Delphinium
     
  7. TaRa_Light

    TaRa_Light Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2007
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Werbung:
    Ich dank euch vielmals für die tollen Beiträge .... und besonders dir Helsunterwelt .. (wow fast schon ein Roman) und sehr sehr hilfreich für mich :banane:

    Danke, aL :flower2:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen