1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tierkommunikator???...wohin mit dem Thema???

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von nixxxe, 17. August 2010.

  1. nixxxe

    nixxxe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    1.544
    Werbung:
    Hallo, also da ich hier die meisten kenn stell ich mein Anliegen erstmal hier rein.

    Ich hab mir gestern ein ca. 12 Wochen altes rotes katerlein aus dem Tierheim geholt.

    Der war da schon so scheu-aber was soll ich sagen: Ich steh auf männliche Problemfälle ;)


    Nunja nun ist er da und gestern hatten wir schon nen Kampf-seitdem lass ich ihn in Ruhe. Jetzt kauert er unterm Bett und i mach mir schon etwas sorgen.
    Das essen ist in seiner Nähe aber er frisst glaub ich net - UND NUN???

    Foto oder so kann ich keins machen - weil naja...i seh ihn ja net.

    also ich wäre für jeden Tipp bzw. jede Hilfe dankebar.

    Kann mal jemand schauen wie es ihm geht? Is er schon krank??? :confused:

    Wahhhhh i werd no wahnsinnig!!!!


    Achja: ich hab ihn levi getauft :)

    Alles Liebe
    Nixxxe
     
  2. kammamamachen

    kammamamachen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.186




    Hallo Nixxxe,

    ich an deiner stelle würde ihn ersteinmal in ruhe lassen,
    ihm die zeit geben sich in der neuen umgebung zu aklimatisieren,solang wie das tier halt brauch...
    Ihn dich beobachten lassen ob du seiner wahrnehmung nach eine gefahr darstellst oder sicher bist...
    und keine angst mehr haben,das tier spürt deine verwirrtheit und angst und reagiert in gleicher weise.
    Wenn er in zwei tagen immer noch so ist vielleicht einmal zum tierarzt bringen :)

    Alles liebe
    Kamma
     
  3. hinzundkunz

    hinzundkunz Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    126
    hallo!welchen "kampf" hattet ihr?
     
  4. hinzundkunz

    hinzundkunz Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    126
    ...und noch eine frage:weißt du wie lange er seine mutter um sich hatte?
     
  5. nixxxe

    nixxxe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    1.544
    lagebericht:

    Also der der kleine hat sich vorhin ausgibig gewaschen
    bleibt jedoch unterm bett

    faucht mich an wenn er denkt dass ich zu nahe komm....


    In der Nacht übrigens hat er sich kurz in mein bett gewagt und mich beschnuppert...


    @hinzundkunz: Das mit der mama weiß man nicht.
    Man weiß gar nix von ihm
    leider
    er ist seit 23.7. im Tierheim

    Der kampf war in etwa so: ich wollte ihn fangen...muttergriff...aber er hat sich dermaßen gewehrt dass ich jetzt zwei halb abgebissene fingerkuppen hab :schmoll:
    Seitdem lass ich ihn in Ruhe

    @kammamamachen

    ich hoffe er isst bald. keine ahnung wie ich ihn zum TA brigen soll wenn er sich nicht einfangen lässt....



    Also das einzige was ich derzeit tu ist, dass ich mich vors bett lieg und mit ihm sprich...:confused:
    Ma schon schwer irgendwie...
     
  6. kammamamachen

    kammamamachen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.186
    Werbung:
    Hallo Nixxxe,

    versuch doch mal aus dem zimmer zu gehen und schau ob er isst,wenn er sich unbeobachtet fühlt...
    Ich würd ihn mal links liegen lassen,oft kokettieren katzen auch wie kinder mit der aufmerksamkeit suchen/hau ab schiene ;)

    Momentan hört sich das für mich alles noch nicht dramatisch an,
    wenn er bis morgen abend nicht gefressen hat würde ich mir anfangen sorgen zu machen...

    Wie gesagt Nixxxe,lass ihn halt,tu so als wär er nicht da,er wird schon von allein auf dich zukommen wenn er bereit ist.
    Und hunger hat noch jeden aus seinem schlupfloch gelockt :D

    Alles liebe und kopf hoch

    Kamma :)
     
  7. nixxxe

    nixxxe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    1.544
    Danke Kamma :umarmen:

    das baut schon mal auf

    Ich hoffe dass er in der Nacht wieder etwas aktiver wird und was isst...
    ansonsten ruf ich denk ich mal die netten Leute vom Tierheim an und hoff dass sie mich etwas unterstützen....


    lg :)
     
  8. kammamamachen

    kammamamachen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.186



    Freut mich das ich dich ein wenig aufbauen konnte :)

    Liebe Grüsse
    Kamma
     
  9. hinzundkunz

    hinzundkunz Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    126
    also wenn er keinen kranken eindruck gemacht hat,würde ich ihm auch zeit lassen...mich in seine lage versetzen (plötzlich in fremder umgebung..und wer weiß,was ihm schon alles wiederfahren ist).und daß er dich beschnuppert hat letzte nacht,sehe ich als gutes zeichen.
     
  10. Cael

    Cael Guest

    Werbung:
    Stimme ich den anderen zu. Laß ihn mal immer wieder kurz in ruhe. Katzenklo ins zimmer, trinken und fressen. Wir hatten auch ein Wildkätzchen. Das hat gefaucht und gekratzt.
    Wenn du ihn auf den Arm nimmst, hat er angst. Er kennt dich doch noch nicht.
    Nimm ein Blatt papier, etwas fester, falte es zusammen und binde an eine dickere Schnur. kleine katzen liebes es. Probiere das kätzchen damit zu locken. Die meisten können nicht wiederstehen. Mach das ein paar tage und bewege dich einfach etwa langsamer. Das wird klappen. Führe das schnürle über deine füße usw., am anfang wird es sich sicher nicht trauen aber morgen sicher bischen mehr. Nach ein paar tagen, kommt er sicher. Und mach die Tür zu, wenn du rausgehst, so fühlt er sich sicher.

    Viel Glück
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen