1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tierische Begleiter

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Oracion, 16. Juli 2011.

  1. Oracion

    Oracion Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2011
    Beiträge:
    189
    Ort:
    76534 Lichtental
    Werbung:
    Hi zusamm. Ich habe gleich 3 Fragen zum Thema, vielleicht kennt sich jemand dolle aus.

    - Was gibt es alles für Begleitungs-Möglichkeiten? (Krafttier, Totemtier etc. sonstiges?)
    - Was für Tiere/Tierarten können für die jeweilige Begleitungs-Möglichkeit in Frage kommen?
    - Wie kann man aus einem großen Haufen Tiere entscheiden, welche Tierart zu welcher Begleitungs-Möglichkeit gehört?

    Huh, hätte ich das auch einfacher ausdrücken können, vielleicht schon. Ich gucke mal, obs auch so geht und man mich versteht. Dankeschön, Oracion.
     
  2. Terrorelf

    Terrorelf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    1.025
    Hi Oracion!

    Von mir eine sehr knappe Antwort, die magst vielleicht so ned hören: lern das schamanische Reisen. Damit hättest Du Frage 2 und 3 schon mal abgedeckt, weil da die Geister entscheiden, welches Krafttier oder Verbündeten Du für die jeweilige Aufgabe bekommst.

    Zu Frage 1: es gibt Ausnahmen. Manche Leute haben statt einem Krafttier z.B. einen Kraftstein oder eine Kraftpflanze. Bei mir ists z.B. etwas anders als es in der FSS gelehrt wird. Meine Kraft kommt nicht von einem Tiergeist.

    Gruß,
    Terrorelf
     
  3. Oracion

    Oracion Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2011
    Beiträge:
    189
    Ort:
    76534 Lichtental
    Hi Terrorelf. Doch deine Antwort gefällt mir trotzdem. Es würde ja keinen Sinn machen, wenn ich Frage stelle und dann nur bestimmte Antworten akzeptieren würde. Dann bräuchte ich ja gar nicht erst zu fragen. Nein, ich bin offen und dankbar für jede Antwort auf meine Fragen. Und wenn es bedeutet, dass ich eine sehr knappe Antwort bekomme & ich dazu noch selbst aktiv werden muss, dann ist das nunmal so, dann ist das eben die Antwort darauf. Ich danke dir für das Stichwort und den Hinweis & geh mich mal über brauchbare Bücher darüber informieren. Herzlichen Dank, Oracion.
     
  4. Terrorelf

    Terrorelf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    1.025
    Also, da könnt ich einiges empfehlen:

    Apu Kuntur: Der Flug des Kondors
    Michael Harner: Der Weg des Schamanen
    Paul Uccusic: Der Schamane in uns

    Das sind soe die Bücher, die da ganz gut weiterhelfen. Ansonsten: Basiskurs bei der FSS oder einem guten Schamanen besuchen.

    Gruß,
    Terrorelf
     
  5. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Krafttiere sind Geister. Das ist sehr wichtig. Es sind keine tierischen Begleiter, jedenfalls nicht dann wenn wir uns über KT im schamanischen Kontext unterhalten. Es sind individuelle Entitäten im Drüben. Der Mensch ist ständig von Geistern/Spirits umgeben. Manche haben anscheinend eine gewisse Affinität zu ihm oder sie meinen, ihm helfen zu müssen, oder sie sind einfach genervt von der Art des jeweiligen Menschen und beschließen, ihm aus diesem Grund in den Arsch zu treten (damit er nicht mehr so nervig ist *g*).

    Sehr oft sind das Tiergeister, keine Ahnung wieso; aber oft eben auch menschengestaltige, pflanzengestaltige oder whatever Spirits.

    Aussuchen und so, wie z.B. im durchaus hübschen Krafttiere-Buch von Ruland blättern kannste vergessen, weil, meistens ist das eh ganz anders als man denkt *g*

    Die sicherste Möglichkeit das rauszufinden ist, schamanisch reisen zu lernen und das abzuchecken. Aber in Erwägung zu ziehen, daß das Mindfuck ist. Du kannst auch jemand Tätigen fragen, ob der nachschaut was da eventuell ist, aber du musst damit rechnen, daß der nix taugt, der ebenfalls Mindfuck unterliegt oder dich einfach bescheisst um 30 Euro zu kassieren :D

    Letztlich bringt dir ein Krafttier in der Praxis auch nur was, wenn du mit ihm arbeitest. Ich denke nicht, daß die meisten Geister positiv gesinnt sind wenn man sie im Wellness-Eso-Gedanken mal kurz "rausfinden" will um sich dann mit anderen Esos über sein Krafttier zu unterhalten. Nicht daß ich dir das jetzt unterstellen möchte.

    ciao, :blume: Delphinium
     
  6. Oracion

    Oracion Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2011
    Beiträge:
    189
    Ort:
    76534 Lichtental
    Werbung:
    Hi. Was ist denn mit der Variante, unbekannte externe Personen spontan zu fragen (ohne ihnen den Hintergrund zu nennen) was am ehesten "meins" wäre? Das ist mir ehrlich gesagt schon aufgefallen (ohne dass ich bewusst danach fragte weil ich mein Krafttier wissen wollen würde) dass bisher alle das selbe Tier im Bezug auf mich nannten (und das waren keine Schmananen, sondern stink normale Leute) Vielleicht gibts ja sowas in der Art. Die Tiere, welche ich sonst so in Betracht gezogen hätte, da war immer zu viel persönlicher Einfluss mit dabei. Aber unbekannte externe Personen beurteilen und Antworten ja neutral, denn sie kennen meine "tierischen Vorlieben" ja nicht. Aber egal, welches mein "....tier" ist, stand ja eigentlich gar nicht zur Debatte.*g

    Was gibt es denn außer Krafttier und Totemtier noch? (falls es da noch mehr gibt)
    Kann dafür jedes x-beliebige Tier in Frage kommen?
    Und, was hat es zu bedeuten, wenn man zu mehreren Tierarten einen Bezug hat?

    Schönen Tag wünsche ich euch und herzlichen Dank für die bisherigen Antworten. Oracion.
     
  7. Terrorelf

    Terrorelf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    1.025
    Moinmoin nochmal!

    So "Spontanbefragungen" bieten manche Leute in einem Seminar an. Da schauen sich die Leute gegenseitig an uns sagen dann, was für ein Tier ihnen spontan in den Sinn kommt. Allerdings wird dazu auch getrommelt, die Leute sind dann also mehr oder weniger im schamanischen Bewußtseinszustand. Ich selber würde aber immer noch das Reisen empfehlen - wenn man sein Krafttier weiß, dann find ichs höflicher, auch damit zu arbeiten.^^

    Ansonsten: es gibt auch Kraftpflanzen und Kraftsteine, so weit ich das mitgekriegt habe. In Sibirien sind fallweise z.B. die Ahnen wichtiger als die Tiergeister.
    Im Grunde geht jedes x-beliebige Tier. In der FSS gibt es das Dogma, daß Insekten und Spinnen keine Krafttiere sein können, aber außerhalb dieser Institution wird das lockerer gesehen, und das hat auch nicht geschadet. Das Dogma kommt daher, weil Krankheitsgeister gerne wie Insekten, Spinnen oder irgendwelches Gewürm aussehen.
    Der Bezug zu mehreren Tierarten ist auch kein Problem. Es gibt durchaus Leute, die mehrere Tiergeister "haben".

    Gruß,
    Terrorelf
     
  8. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Öhm, dann ist das kein Krafttier im schamanischen Sinne. Sondern halt ein Tier das von subjektiv diesem zugeordneten Fähigkeiten/Eigenheiten irgendwie zu dir passt. Das ist wie "der ist kräftig wie ein Bär" oder "die ist schlank wie eine Gazelle", nur meinetwegen ein bisschen stärker ;)

    Das gleiche gilt, wenn man einfach nen guten Draht zu einer Tierart hat. Das gibts ja auch oft andersrum, daß manche Tiere einen guten Draht zu einer bestimmten Person haben. Ich hab z.B. nen guten Draht zu Katzen und diese zu mir, aber keinen verbündeten Katzengeist.

    ciao, :blume: Delphinium
     
  9. Oracion

    Oracion Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2011
    Beiträge:
    189
    Ort:
    76534 Lichtental
    Werbung:
    Hihi, nein diese Menschen kennen mich gar nicht näher und die Eigenschaften dieses Tieres passen auch nicht zu mir. Ich hab euch lieb und wünsche euch einen schönen Tag. Oracion.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen