1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tierenergetiker

Dieses Thema im Forum "Esoterik als Beruf" wurde erstellt von Emimi, 14. Mai 2008.

  1. Emimi

    Emimi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo,

    glaubt Ihr, hat man in Ö Chancen als Tierenergetiker???

    LG Tina
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    wenn du es schaffst Klientel in luxuriöser oder "tiernarrischer" Umgebung aufzugabeln: Ja.
    Homöopathie hat auch den Weg zu den Tierärzten gefunden.

    Hast schon ein Geschäftskonzept?
     
  3. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Ich denke der erste wichtigste Schritt ist es, dieser Gedanke in dir zu zulassen. Denn wenn du Zweifel hast das es nicht geht, geht es nicht, und du blockierst dich selbst :stickout2

    lg Pia
     
  4. Tierenergetik

    Tierenergetik Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    497
    hallo emimi,
    ich bin tiernergetikerin, und meine klienten sind keines aus luxuriöser oder "tiernarrischer" umgebung.
    vielmehr sind es ganz normale menschen, denen ihre tiere wichtig sind, die selbst auch nicht mehr blind an die schulmedizin glauben und die meisten kommen zu mir, weil sie schulmedizinisch "austherapiert" sind und dort keine hilfe mehr finden, oft nach jahrelangem leiden ihrer tiere.
    leider nehmen auch die zivilisationskrankheiten bei tieren sehr zu, und tiere leiden auch oft seelisch in unserer gesellschaft, und vielfach gibt es da wenig hilfe.
    es gibt also genug zu tun.

    wenn dir tiere wirklich wichtig sind, wenn sie dir am herzen liegen, wenn du ein klares ziel und einen klaren fokus hast, dann wirst du deinen weg finden.
    man hat immer "chancen", wenn einem etwas wirklich wichtig ist.

    mit welchen tieren und auf welche art willst du arbeiten ?
    was hast du zu geben ?
    wenn du ein gutes angebot hast, kannst du dir damitr durchaus eine existenz aufbauen.
    wen du fragen hast, kannst du mir gerne schreiben.

    ;)
     
  5. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    ***Thema verschoben***

    LG Ninja
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. ChristinaM
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    3.827

Diese Seite empfehlen