1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Tierecke

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von *Eva*, 10. Juli 2018.

  1. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    21.837
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    FB_IMG_1557908211742.jpg
     
    Heather, Assil1, Siriuskind und 2 anderen gefällt das.
  2. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    21.837
    Ort:
    Niederösterreich
    Die "breite" Öffentlichkeit weiß Bescheid und und die Behörden auch.
    Er verstößt gegen kein Gesetz.
    Solange die Tierschutzgesetze so lächerlich sind, wird sich nichts ändern.
     
    Siriuskind und Plissken gefällt das.
  3. Plissken

    Plissken Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    1.806
    Ort:
    Wien
    Ich war 12 Jahre lang Vegetarier. Wahrscheinlich habe ich mehr für die Tiere getan als Du.
     
    *Eva* gefällt das.
  4. Luca.S

    Luca.S Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    3.325
    Auch diese können geändert werden.
    Darum geht es ja, Druck auf die zuständigen Regierungspolitiker, nicht nur irgendeinen Kleinstadtbürgermeister, auszuüben.
    Manchmal dauert es ne weile, aber es wird da auch was geschafft, auch wenn es mir natürlich immer zu lange dauert.

    Gruß

    Luca
     
    Daly gefällt das.
  5. Loop

    Loop Faith of the Heart Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    34.645
    Am Hauptbahnhof sieht man alle zwanzig Meter eine Aufsicht, der man das problemlos sagen kann und die sich dann darum kümmert, dafür sind die Leute da. Du hättest weder die Polizei rufen müssen noch irgendwo weit hingehen. Nur ein kurzes "die dort beim Nordsee haben einen Hund im Koffer eingesperrt" und fertig. o_O
     
    Daly und Luca.S gefällt das.
  6. Plissken

    Plissken Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    1.806
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich hätte nicht erwartet, dass mein Posting soviele Leute aufregen würde. Offensichtlich sind die Moralapostel sehr fleissig unterwegs.

    Noch einmal: Die rechtliche Situation ist unklar und ich kenne mich nicht aus. Ich habe mir nichts dabei gedacht, was mein gutes Recht ist. Der Koffer war offen und das Tier hat Luft gekriegt. Man sieht eh, dass das Hundi ganz brav drinnen gesessen ist. Vielleicht war es ihm sogar gemütlich im Koffer :) Es gab auch andere Leute dort, die sich offensichtlich nicht aufgeregt haben. Warum muß ich der einzige sein, der die Security hätte suchen müssen?! Und: nein, die sind nicht immer alle zwanzig Meter postiert. Wer den Hauptbahnhof kennt, weist das.
     
    Siriuskind und *Eva* gefällt das.
  7. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    4.769
    Ort:
    Also unsere Hunde haben diesen "Stress" sehr gut verkraftet und die Vorteile für ihr späteres Leben dominieren.
    Als Kontraindikation würde ich nur sehr hohes Alter oder schwere Erkrankungen
    sehen. Aber ich weis, die Meinungen gehen da auseinander ob man seine Haustiere kastrieren lassen soll oder nicht.

    LG
     
    Loop gefällt das.
  8. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    21.837
    Ort:
    Niederösterreich
    Take it easy.;)
     
    Plissken gefällt das.
  9. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    21.837
    Ort:
    Niederösterreich
    Früher hieß es: Hündinnen nach den 1. Jungen kastrieren.
    Dann: nach der 1. Läufigkeit, dann: vor der 1. Läufigkeit.
    Jetzt geht der Trend nach gar nicht.
    :dontknow:
     
  10. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    4.769
    Ort:
    Werbung:
    Wir habens nach der ersten Läufigkeit getan, da sie dann voll ausgewachsen war , also kein "Kind" mehr. Ihre Schwester wurde vor der ersten Läufigkeit kastriert und man konnte es sehr wohl im Verhalten sehen. Sie blieb ihr ganzes Leben etwas "kindisch"
    LG
     
    Loop und *Eva* gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden