1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tiere - Leben nach dem Tod

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Nimati, 5. August 2005.

  1. Nimati

    Nimati Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo!

    Auf der Suche nach Informationen über das Leben nach dem Tod bin ich über google hier gelandet.

    Ich musste heute meinen Kater einschläfern lassen, er war letzte Woche angefahren worden und hat es nicht gepackt.

    Nun suche ich nach Infos, was mit seiner Seele passiert. Ich glaube an ein Leben nach dem Tod und auch daran, dass Tiere genau wie Menschen eine unsterbliche Seele haben.

    Ich bin einerseits unendlich erleichtert, dass er nicht mehr leiden muss, ich habe aber gleichzeitig Gewissensbisse, weil ich ihn einschläfern ließ. vielleicht kann mir jemand sagen, was nun mit seiner Seele geschieht.

    Danke schon mal, Nimati
     
  2. InfinitelyLight

    InfinitelyLight Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Österreich / Tirol
    Hy !

    Der arme ): Es tut immer weh wenn man ein Tier verliert aber das Leben endet nicht endgültig da liegst du richtig ! Wenn du ihn einschläfern lassen hast ist besser für ihn als das er unter Schmerzen weiterlebt !

    Wenn ergestorben ist dan wird er wieder zu der Gruppenseele der Tiere zurückkehren ! (Tiere haben soetwas) Aber er wird wieder weiter inkarnieren und weiterlernen vielleicht triffst du ihn wieder einmal ! :hamster:

    MFG

    IL

    MFG

    IL
     
  3. Raphael 0022

    Raphael 0022 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Frankreich franz./deutsche Grenze
    hallo Nimati,

    ich weiss es ist furchtbar, dass du deinen kater verloren hast. du hast mein beileid. meine katze ist am 14.7. eingeschlafen. ich durfte ihr dabei helfen. ich weiss, dass sie jetzt keine schmerzen mehr hat. sie ist zu ihrer gruppenseele zurückgekehrt. ich glaube ja, dass haustiere sich immer mehr aus der gruppe heraus kristallisieren, dass sie vielleicht als mensch wieder inkarnieren. auf jeden fall ist meine katze lisa im moment noch oft da. wenn ich durch den garten gehe höre ich oft wie ein miauen und auch in der wohnung nehme ich sie wahr. ich lasse oft vom essen etwas übrigen, alles, was sie gerne gegessen hat, ist für sie.

    alles liebe für dich
     
    Ninja gefällt das.
  4. Der Magier

    Der Magier Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    3.875
    Ort:
    CH
    Hallo Nimati

    Es ist wirklich traurig, wenn man ein Mitglied der Familie verliert. Ja, ich sehe sie als Mitglied.
    Wir haben unser Hund auch verloren. Er ist mit 1,5 Jahre gestorben. Hat ein Darmentzündung bekommen und wir konnten ihn nicht mehr retten.
    Ich muss heute noch weinen wenn ich dran denke.
    Aber ich glaube, dass die Zeit reif gwesen ist und er musste gehen. Obwohl er noch so Jung gewesen ist.

    Lg
    Der Magier :winken5:
     
  5. Osiris

    Osiris Guest

    Hy,

    mein Beileid, aber ich bin mir sicher das es Deiner Katze nun gut geht, vergiss nicht ohne den Tod koennte das Leben nicht exestieren, er hat raum geschaffen fuer neues Leben, (ich hoffe das kommt nicht herzlos an!). In den Film "Koenig der Loewen" wird es auch niedlich dargestellt.

    In Deinem Kater floss Energie die auch physikalisch gesehen zu messen war, und die Physik besagt auch "Engie kann nicht aus dem Nichts entstehen und auch nicht in das Nichts verschwinden. Energie kann nur umgewandelt werden" (Engie-Erhaltungs-Satz).
    Die Lebensergie, Gott, die Allseele, wir sind ein Teil von Ihm, Du entscheidest bist Du Kind oder Knecht, sagst Du Vater oder Heer? Du Entscheidest Himmel oder Hoelle.
    Und wenn man reif genug ist kann man das Erbe annehmen.


    Osiris
     
  6. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Auch ich kann Deinen Kummer sehr gut nachvollziehen, hab auch ich schon viele Katzen und Vögel verloren und sie waren für mich immer ein Familienmitglied.
    Was genau nach dem Tod passiert, kann ich Dir nicht sagen, kann Dir nur von meinem Gefühl schreiben. Ich spüre meine verstorbenen Tiere noch immer sehr, bin mit ihnen irgendwie verbunden und in meiner Erinnerung leben sie weiter. Ich gehe davon aus, sie irgendwann mal wieder zu sehen. Auch las ich sehr gerne die Geschichte " Die Regenbogenbrücke" und so kann ich mir das auch gut vorstellen, daß alle Tiere nach dem Tod woanders weiterleben, sie uns spüren und es eventuell irgendwann mal ein Wiedersehen geben wird.
     
  7. nirak

    nirak Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2004
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Wo Ich Einst Niederfiel

    Hallo Nimati,

    es tut mir leid,was mit deinem Kater geschehen ist. Wo seine Seele hinkommt möchtest du wissen,dort wo auch meine,deine,unsere Seele hinkommt.
    Bei Tieren wird immer geschrieben wir sehen sie hinter der Rainbowbridge wieder,nur genau dort ist auch unser Zuhause hinterm *Horizont*.

    Seele.....= Seele.....egal ob diese Seele als Tier inkarniert oder als Mensch.
    Tierseelen haben im Gegensatz zu den als Menschen inkarnierten Seelen weniger aufzuarbeiten,damit meine ich nach ihrem irdischen Tod........deshalb gehen sie auch schneller ins Licht ohne lange Pausen.
    *Menschliche Seelen* inkarnieren nicht so schnell.....das dauert eine gewisse Zeit.....*Tierseelen* inkarnieren schneller,in viel kürzeren Abständen......und dann suchen sie sich wieder das gleiche Frauchen oder Herrchen einer bestimmten Seelenfamilie aus. Tierbesitzer glauben dann das Wesen oder bestimmte Merkmale ihres verstorbenen Tieres wiederzuerkennen........das stimmt schon.....wie gesagt sie kommen nicht nur einmal während unseres Lebens zu uns........
    Meinen Beweis hab ich grad bei meinen Füßen liegen,meine Hündin. Sie hat unverwechselbare Wesenszüge von meinem verstorbenen Rüden .

    lg
     
  8. Nimati

    Nimati Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    danke für eure Antworten, jetzt seh ich ein wenig klarer. Ich weiss seit heute, dass ich ihn wiedersehen werde, dass er irgendwann zu mir zurückkommen wird. Mag sich komisch anhören, aber seit heute mittag weiss ich das. Er ist nicht das erste Tier, das von mir gegangen ist, aber ich habe keinen Tod und keinen Abschied so merkwürdig und so intensiv empfunden wie seinen. Was mich am meisten schmerzt ist die Tatsache, dass er gerade mal etwas über zwei Jahre alt war.

    Ich werde ihn wiedertreffen, das weiss ich genau.

    Liebe Grüße, Nimati
     
  9. TopperHarley

    TopperHarley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    3.809
    Ort:
    Linz
    Hallo Nimati!

    Je mehr dein Kater geliebt wurde, desto mehr hat ihm das geholfen sich zu individualisieren. Wir Menschen helfen mit unserer Fürsorge den Tieren ihre feinstofflichen Körper zu aktivieren, sodass sie sich weiterentwickeln können ... es gibt Menschen, die ihren Körper verlassen können und die berichten immer wieder, dass ihnen verstorbenen Haustiere begegnet sind, die voll happy waren über ihr Voranschreiten ;)

    lg
    Topper
     
    Ninja gefällt das.
  10. Werbung:
    Hallo Nimati ! :winken5:

    Tut mir sehr leid um deine Katze !
    Ich habe auch zwei Katzen die schon etwas älter sind, und kann mir gar nicht vorstellen das ich sie eines Tages nicht mehr haben werde.
    Nur das mit der Gruppenseele kann ich irgendwie nicht glauben !
    Das könnte ich mir noch bei den Insekten oder anderen " niederen Tieren "
    vorstellen,aber sicher nicht bei so intelligenten,klugen Wesen die ihr Leben mit uns teilen und immer für uns da sind !
    Ich finde das wieder einmal sehr menschlich dem Tier eine Gruppenseele
    anzudichten !
    Wann wurde der Mensch zum Menschen mit einer eigenen Seele ???
    Hatte er bevor er zum eigendlichen "Menschen " wurde auch eine Gruppenseele ???
    Ich denke trotzdem das deine Katze eine eigene Seele hat und irgendwann
    mit Dir zusammen sein wird ! :hamster:
    Ob Katze , Hund, Vogel oder Kuh ,alle Tiere die wir lieben haben sicher auch ihre eigene Seele und ich kann einfach nicht verstehen warum immer der Mensch alles für sich beanspruchen muß !

    mfg Thomas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen