1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tier-Versicherung

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Greenorange, 7. Oktober 2013.

  1. Greenorange

    Greenorange Guest

    Werbung:
    Für Menschen, die jünger oder älter und/oder mit keinem Umfeld, das sich um Haus-Tiere im Fall der Fälle - längere Krankheit, Tod - kümmern kann/will:


    http://www.versicherungsjournal.at/...enrot-bringt-neue-tier-versicherung-13015.php
     
  2. Daracha

    Daracha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    in liebe
    da gibts aber günstigere versicherungen die auch noch ta-kosten im notfall übernehmen....
     
  3. Greenorange

    Greenorange Guest

    Diese Versicherung garantiert, daß Gut Aiderbichl deine Tiere für ihre Lebensdauer übernimmt. Ich kann mir vorstellen, daß dadurch mehr ältere Menschen wagen werden, sich ein Tier ins Haus zu holen, eine Katze z.B.. Ein Tier ist ein Therapeut, eine Katze ein sehr angenehmer Begleiter, ich tät mir schwer, alleinstehend, ohne Übernahmegarantie in gute Hände, mit 60, 70, gar 80 ein Tier, das 15-20 Jahre Lebensdauer im Schnitt hat, im Fall der Fälle unsicherer Zukunft zu überlassen.

    Eine Katze kostet mich, ohne ärztliche Betreuung, min. 100-150 Euro im Monat.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Oktober 2013
  4. Seelenengel

    Seelenengel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Bayerm
    ihm monat das ist teuer,..da kostet mich mein Sohn,gerade mal 13,00 Euro, lachh,.finde Ich nicht gut,.der Mensch ist mehr wert wie ein tier,nichts gegen Tierliebhaber,..Ich habe auch eine Katze,..aber 100 Euro,..-150.- da stellts mir die Zähennägel auf!lg S
     
  5. Greenorange

    Greenorange Guest

    Du bist auch kaum Zielpublikum.
     
  6. Seelenengel

    Seelenengel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Bayerm
    Werbung:
    Ja stimmt bin Ich nicht ,du auch nicht :D es geht ja auch um tiere,..
     
  7. Greenorange

    Greenorange Guest

    Nur Tiere können sich das Gut Aiderbichl als Ausgedinge nicht aus eigener Kraft leisten.

    ich könnte aber leicht Zielpublikum werden, wenn ich alleinstehend wäre und dann tät ich diese Versicherung in Anspruch nehmen.
     
  8. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.873
    Ort:
    An der Nordsee
    Hmm, mein kleiner Hund kostet ca. 100 bis 150€/Mon. einschl Tierarzt. Allerdings ist er noch jung und gesund, so dass außer Impfungen, Wurmkur etc. noch nichts ansteht.

    Wie man allerdings ein Kind von 13€/Mon. ernährt und kleidet ist mir ein vollkommenes Rätsel, oder soll das heißen, dass das Kind "gerade mal 13€ mehr" kostet?

    Wenn ich für mein Kind so wenig Geld zur Vefügung hätte, würde ich kein Haustier halten, sondern das Geld für Futter/Streu/Tierarzt dem Kind zugute kommen lassen.

    Gibt es sone Vers. auch in D?

    R.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2013
  9. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.873
    Ort:
    An der Nordsee
    Naja, ist natürlich ne Frage welche Kapazitäten dieses Gut A... so zur Verfügung hat. Um das großflächig als Vers. anzubieten, muss das ne Riesenanlage sein, mit immensen Personalkosten, denn ich würde ja nicht wollen, dass mein Hund dann in so nem Tierheimkäfig sitzt, an dem nur ab und zu mal einer vorbei kommt. Dann kann er auch in ein öffentliches Tierheim und hat wenigstens die Chance nochmal adoptiert zu werden ... und für die Vers.-Prämie gibts Leckerli solange ich lebe.

    R.
     
  10. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.697
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Find ich sehr gut.
    Aiderbichl ist auch eine wunderbare Sache und das ist eine gute Idee für beide Seiten. Für die Tierhalter genauso wie fürs Gut, zur Finanzierung.

    Warum deshalb hier jetzt wer beschimpft werden muß, weil als Tierliebhaber so ein Link hier eingestellt wird, das ist mir ein Rätsel.
    Wem Tiere nichts geben, muß sich ja hier nicht beteiligen.

    :)
     

Diese Seite empfehlen