1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tier REIKI

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Gnadenhof, 25. Februar 2007.

  1. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    Werbung:
    Hallo Zusammen :liebe1:

    Wer von Euch macht auch noch Tier REIKI ?
     
  2. bineken

    bineken Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    Lünen, Nähe Dortmund/NRW
    Hallo,

    bei meiner Katze - ja. Gestern kam sie zu mir auf den Schoß und hat ganz lange ihren Hals und Nacken halten lassen. Sie hat´s manchmal im Hals - wenn wieder keiner hört, das sie dieses "schreckliche" Futter nicht mag :stickout2 . Also Scherz beiseite, wenn sie ein Wehwehchen hat, zeigt sie es schon. Ansonsten wenn meine Katze einfach nur schmusig ist, lässt sie sich aber nicht die Hände auflegen.

    Falls Du beruflich meinst, nein.

    Liebe Grüße Bineken
     
  3. mathilde9

    mathilde9 Guest

    Hallo, ich gebe Tieren auch Reiki, meinem Hund, oder manchmal Tieren aus dem Bekanntenkreis. Immer mal wieder, aber eher kürzer. Beim Menschen sind die Behandlungen dann doch ausgedehnter.
    lg mathilde
     
  4. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    ja wenn mich wer darum bittet sicher.
     
  5. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    ich möchte euch eine geschichte erzählen.
    im oktober fing ich an über rücken schmerzen zu klagen.
    es wurde so schmerzhaft das ich zum arzt ging.
    es wurden untersuchungen gemacht ulltraschall, langzeiturin, nix kern gesund.

    ich kam einige wochen später nach hause und sah vor dem katzenkoo bluttropfen. ich erstarte. welche ist krank?

    es war mein geliebter mikesch. er bekam tableten, und reiki von mir.

    zwei tage später war alles top. natürlich bekam er weiter seine tabletten, und reiki.
    mein mann fragte immer wenn wir im bett lagen, was machst du mit ihm. der miki schmurrte, er drehte sich, er war immer ausser sich wenn er reiki bekam.

    aber er mag es nicht wenn er gesund ist.

    lg pia:liebe1:
     
  6. SOLRUN

    SOLRUN Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2005
    Beiträge:
    255
    Werbung:
    Melde dich wenn du was spezielles brauchst,
    alles Liebe:liebe1:
     
  7. Andrreikianer

    Andrreikianer Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    588
    Ort:
    zwischen Ulm und Biberach
    da ich Tierheilpraktiker bin biete ich dies auch bei Tieren an. Es gibt Tiere die wollen diese Energie überhaupt nicht haben, denen ist das zuviel. Wieder andere können da gar nicht genug davon bekommen. Meine eigenen Tiere mögen das sehr gerne haben.
     
  8. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    ja, ich habe von der biene bis zu eisbär und elephant alle möglichen tiere behandelt..
    letztere allerdeings per fernreiki..:)) per fernreiki kannst du auch gut mit tieren kommunizieren..
    manche tiere reagieren sehr irritiert, das ist wahr..
    eine schülerin von mir hat einen hund, der war die woche nach ihrer einweihung völlig verrückt und ließ sich von ihr nicht einmal angreifen... hat sich aber gelegt..
    alles liebe
    thomas
     
  9. sage

    sage Guest

    Klein-Seetha, meine schwarze 1 1/2 jährige Katze mag Reiki auf´m 2. Chakra, sie legt sich auf den Rücken und dann geht´s los. Nach 5-10 Minuten hat sie genug und trollt sich wieder.Ihre schwester ist nicht so "reikiverrückt", meist geht sie weg, wenn sie die Energie spürt. Sie war beim Vorbesitzer der Boß und die Kleine ist in dem halben Jahr richtig selbstbewußt geworden und manchmal jagt sie die Große weg oder attackiert sie.

    Mein früherer kater Onyx hat Reiki geliebt, ich hatte für ihn eine spezielle Methode für die Chakras entwickelt und er genoß es täglich.



    Sage
     
  10. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    Werbung:
    Hallo Zusammen :liebe1:

    Ich sende REIKI auch in die Ferne:)

    In meinem Gnadenhof wird es immer wieder ausgeführt :banane:

    Es ist soooooooooooo einfach Tieren REIKI zu geben - wenn Sie es brauchen kommen Sie gerne ...

    Eine Ziege wird durch REIKI abgehalten den anderen Ziegen das Futter wegzumampfen - ich brauch nur meine Hände zu heben und Loni geht ein paar Schritte zur Seite - sie wurde nie mit der Hand geschlagen ! Wenn Ihr das jetzt meinen solltet...

    Immer wenn ein TA nicht mehr weiter wußte - haben mich die Besitzer um Hilfe gebeten ... Es war sehr erstaunlich was REIKI alles bewirkt hat ...

    Selbst der Knochenkrebs unserer Schäferhündin Xana kam zum Stillstand !
    Die TAin konnte sich das nicht erklären - mein Mann und ich wußten - was geschehen ist :banane: :banane: :banane: :banane: :banane: :banane:

    Ich möchte Euch ermutigen selber auch einmal den Tieren REIKI zu geben :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen