1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tier oder Mensch: Wer ist wirklich zivilisiert?

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von Lincoln, 17. Dezember 2015.

  1. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    21.932
    Ort:
    VGZ
    Werbung:
    gerade gesehen



    Wer sieht es noch?​
     
  2. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.867
    Der Mensch erfügt über eine dünne Zivilisationsschicht.
    Kultur haben Mensch und Tier.
    Pflanzen auch.
     
    Tandava und Amant gefällt das.
  3. Possibilities

    Possibilities Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    7.293
    Hauchdünn.
     
    Damour und McCoy gefällt das.
  4. Tide

    Tide Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2013
    Beiträge:
    2.911
    Wiki sagt: Als Zivilisation (von lateinisch civis ‚Bürger‘) wird eine menschliche Gesellschaft bezeichnet, bei der die sozialen und materiellen Lebensbedingungen durch technischen und wissenschaftlichen Fortschritt ermöglicht und von Politik und Wirtschaft geschaffen werden. Allgemeingültige Kennzeichen für Zivilisationen sind die Staatenbildung, hierarchische Gesellschaftsstrukturen, ein hohes Maß an Urbanisierung und eine sehr weitgehende Spezialisierung und Arbeitsteilung.

    Das ist ja durchaus der Fall.

    Du meinst vermutlich, das wir als entwurzelte Bürger psychisch labil sind, unter Persönlichkeitsstörungen leiden und oft sowohl Opfer als auch Täter sind.

    Also das die Folgen einer ungesunden Zivilisationsweise ( der der Ausbeutung & Vergiftung & Entwertung & Entrechtung) auch ungesund sind.




    Wiki: Kultur (von lateinisch cultura „Bearbeitung, Pflege, Ackerbau“) bezeichnet im weitesten Sinne alles, was der Mensch selbst gestaltend hervorbringt, im Unterschied zu der von ihm nicht geschaffenen und nicht veränderten Natur.

    Demnach haben Tiere keine Kultur, sondern eine Natur, wobei man jedoch beachten muß, das sie keineswegs dumm sind. Raben, Rabenkrähen, Papageien, Delphine, Wale, Affenarten sind schon sehr klug, doch sie bauen und leben nach Instinkt.

    Die erschaffen keine neuen Nestformen, oder eigene Frühlingslieder, deswegen haben sie nur Natur.


    Ja, und Pflanzen *chrr* ... man kann demütich sein wie sie? Is ja wohl so die hier verbreitete "Kultur" so nech? :LOL:
     
  5. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    21.932
    Ort:
    VGZ
    Damit der Mensch als zivilisiert "gilt", wird dann ->
    philosophiert, dass er negativ oder ungesund zivilisiert
    ist, nur um den Status zivilisiert inne zu haben.

    Huch.......
     
  6. Tide

    Tide Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2013
    Beiträge:
    2.911
    Werbung:
    Nein, nicht filosofiert, sondern faktisch:

    Allgemeingültige Kennzeichen für Zivilisationen sind die Staatenbildung, hierarchische Gesellschaftsstrukturen, ein hohes Maß an Urbanisierung und eine sehr weitgehende Spezialisierung und Arbeitsteilung.


    Wenn du mit deinem deutschen Kulturpessimismus WÜNSCHT, hier wäre keine Zivilisation, dann ist das eine Folge der ungesunden Weise, die hier herrscht. Tiere bauen keine Häuser, studieren nicht an Unis.

    Für mich ist der Punkt der deutsche Kulturpessimismus! Wir haben einen Selbsthass auf uns, den du nicht in Italien oder Norwegen findest.
     
  7. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    21.932
    Ort:
    VGZ
    @Tide

    Nehmen wir gleich eines der "wikianischen Beispiele"

    Haben wir das? Nein!

    Die Staaten werden nicht gebildet sondern ->
    auf dem politischen Tisch mittels Papier "beschlossen/festgelegt".

    Wie geschieht dies und wodurch?

    Mangel an Spiritualität......

    Durch den Vergleich im aufgezeiten Video
    kann durchaus gesagt werden, dass Mensch
    "nicht" zivilisiert ist, wenn ihm Spiritualität fehlt
    oder er nicht Willens ist, sie zu nutzen, anzuwenden.

    (P.S. Du weißt doch 0 worum mir irgendwas geht, da du mir ja gerne, auch jetzt "unterstellst" mit deinen Interpretationen...)
     
  8. Tide

    Tide Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2013
    Beiträge:
    2.911

    Ich habe das Video gar nicht gesehen, nur auf Hedwig geschrieben. Diese BRD hier zB ist juristisch gesehen kein Staat, aber sie funktioniert wie einer, und das is eben keine Natur. Punkt.

    LG! ;-)
     
  9. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    21.932
    Ort:
    VGZ
    Warum bleibst du dann nicht in "deinen Themen", wo du mich nicht haben willst?
    Statt mit meinen Themen das zu machen, was du mir vorwirfst?

    Deinen "Punkt" kannste in dein Thema mit nehmen".

    (Du benimmst dich doch nur so, weil dir mein Thema nicht schmeckt, nicht mal das Video gesehen)
     
  10. Tide

    Tide Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2013
    Beiträge:
    2.911
    Werbung:
    Öi, schalt mal deinen Mimosentrecker einen Gang runner.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen