1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tiefschlaf Tagsüber

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von PanThau, 6. Dezember 2009.

  1. PanThau

    PanThau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.166
    Werbung:
    Hi,

    Kennt ihr das, wenn ihr tagsüber schläft und dann aufwacht, diesen leicht bis schwer grantigen Zustand? So leicht daneben, als wäre man nicht ganz in seinem Körper.

    Total nervig, deswegen vermeide ich es tagsüber zu schlafen... und wenn ichs doch tu, fühl ich mich dementsprechend...

    lg
    Pan
     
  2. Rudyline

    Rudyline Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    308
    Ort:
    D - Hessen
    Hallo PanThau,

    schläfst du tagsüber länger als eine halbe Stunde?
    Dann fängt der Körper an Melatonin zu bilden und das macht müde.
    Wirklich nur kurz (weniger als 1/2 Std.) schlafen ist erholsamer.
    Habe ich letztens gelesen und bei mir ist es tatsächlich so.

    Gruß Rudyline
     
  3. PanThau

    PanThau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.166
    Hallöle Rudy,

    Naja normalerweise schlafe ich wegen diesem Phänomen garnicht untertags. In letzter Zeit lese ich aber wieder viel, und da mir die Kunden ausbleiben hab ich grad viel Zeit und vom lesen wird man müde :)

    Solange ich nicht in den Tiefschlaf gerate, passiert nix. Sobald ich aber aus dem Tiefschlaf aufwache steh ich total neben mir und das fühlt sich nicht sonderlich gut an.

    Meine Freundin hat das auch ab und zu mal, aber nicht so arg wie ich. Google spuckt diesbezüglich auch nix aus. Merkwürdige Sache!

    lg
    Pan
     
  4. Etceterah

    Etceterah Guest

    habe ich auch wenn ich tagsübers schlafe. danach muss man mich eine Stunde in Ruhe lassen, sonst raste ich aus.
     
  5. Sunrize82

    Sunrize82 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Ort:
    St. Pölten
    Da gehts mir aber auch nicht anders und ich bin froh daß ich nicht die einzige bin der er so geht.
    Meistens habe ich dann angeschwollene Augen und die tun weh und ich krieg dann auch noch Kopfweh und die Laune, von der will ich garnix sagen. Ich könnt nur rum meckern und motzen und streiten.

    Puhhh, Sachen gibts ...
     
  6. Origenes

    Origenes Guest

    Werbung:
    Ich hab das auch. Trotzdem kann ich manchmal nicht anders als 2 Stunden schlafen am Nachmittag. Sonst ist meine Laune noch viel mehr hinüber :stickout2
     
  7. PanThau

    PanThau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.166
    Kommt offenbar häufiger vor, aber keiner weiss warum!

    Mysteriös... na vielleich kann ja doch noch jemand Licht ins Dunkle
    bringen :)
     
  8. hallo

    hallo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    2.321
    Ort:
    Ö
    bei mir ist es eigentlich genau umgekehrt. wenn ich auf meine siesta (am besten ausgedehnt) verzichten muss, dann sackt meine belastbarkeit & laune schon mal kellerwärts.
     
  9. Rudyline

    Rudyline Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    308
    Ort:
    D - Hessen
    Werbung:

    Hallo PanThau.

    schau noch mal Beitrag Nr. 2! Da steht die Antwort.
    Und wenn du "Mittgasschlaf" und "Melatonin" googelst, kommst du auch auf einige Seiten die es genauer erklären.
    Stell doch einfach den Wecker :)
    Rudyline
     

Diese Seite empfehlen