1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tiefpunkt

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Sarana, 11. August 2009.

  1. Sarana

    Sarana Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Kärnten
    Werbung:
    Ich bin gerade am absoluten Tiefpunkt, weiß nicht was ich machen soll.
    Hochkommen - unmöglich.

    Seit 2 Jahren habe ich mein Svv hinter mir gelassen bis heute.. ich kann nicht mehr. Aber mit Stumpfen klingen kommt man (leider) nicht weit.

    Ich will hier nicht mit Suizid drohn- bin nur gerade unten. Keiner hört mir zu - nein eher nimmt mich niemand ernst. Ich krieg vor lauter Panik und tränen nichtmal mehr luft.

    Dabei ist doch gerade alles so schön.... Ich habe nach 2 Jahren suche meine Traumlehrstelle gefunden! ich werde übermorgen 18. Ich hab solange darauf gewartet...

    Und jetzt jetzt seh ich einfach keinen Ausweg mehr. Ich bin schwanger, trotz pille. Meine Welt zerbricht. Meine eltern werden mich verstossen. Meinem Freund ist es egal, er nimmt mich genauso wenig ernst wie andere Freunde. Das seie nicht möglich, weil ich ja imemr regelmäßig verhütet hab.

    Test habe ich noch keinen gemacht, aber meine Regel ist ausgeblieben. So down bin ich eig grad nur weil mich keiner ernst nimmt und ich allein im regen stehen gelassen werde mit meinen Gefühlen, Ängsten und mit niemanden drüber reden kann....

    Ich kann grad nicht mehr...
     
  2. Aurora

    Aurora Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    416
    Liebe Sarana,

    Ich moechte dir erst einmal ganz viel Kraft und Mut schicken!

    Denk jetzt bitte nicht, dass ich in Klischees verfalle wenn ich dir sage, dass dies eine grosse Herausforderung ist, an der du wachsen wirst- wenn du es dir nur zutraust, zu leben.

    Erst einmal- herzlichen Glueckwunsch zu deiner Traum-Ausbildungsstelle - und zur Volljaehrigkeit. Nun kannst du im Leben auch "offiziell" deine Frau stehen-und ich spuere, dass du stark genug bist, dies auch zu tun.

    Was die andere Sache angeht- was macht dich so sicher, dass du trotz Pille schwanger sein koenntest? Du schreibst ja selbst, dass du noch keinen Test gemacht hast. Den Test wuerde ich auf jeden Fall so schnell wie moeglich machen- oder am Besten gleich zum Arzt gehen. So hast du direkte Gewissheit ohne weitere Sorgen. Das Ausbleiben der Regel kann schliesslich verschiedene Gruende haben. Schwangerschaft waere ein Grund, extremer Stress z.B ein anderer...


    Ich bin nicht medial veranlagt, doch spuere ich zwischen deinen Zeilen einen gewaltigen Stress und auch eine gewisse Angst- und zwar nicht vor dem Verstossenwerden durch die Eltern oder dem Desinteresse deines Freundes, sondern eine Angst davor, dein eigenes Leben erfolgreich zu entfalten.

    Solltest du tatsaechlich schwanger sein (aber da muesste ich mich schon schwer taeuschen) gibt es doch Anlaufstellen und Betreuungsangebote durch den Staat. Du stehst auf keinen Fall ganz alleine da. Und das wuerde ich an deiner Stelle immer im Hinterkopf behalten.

    Freu dich auf und ueber deine Volljaehrigkeit. Diese bringt dir viele Freiheiten aber auch viel Verantwortung. Und denk immer dran dass du stark genug bist, am Leben zu wachsen.

    Ganz liebe Gruesse,

    Aurora
    (die bisher auch nach jedem vermeintlichen K.O. wieder aufgestanden ist :))
     
  3. Sarana

    Sarana Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Kärnten
    Danke Aurora.

    Was mich so sicher macht, dass ich schwanger bin ist der Grund das ich meine Mens ausgeblieben ist und schon die davor nicht wirklich als Mens zu bezeichnen war und ich ansonst immer pünktlich meine Tage bekomme...

    Ich würd gerne stark genug sein um mein Leben selbst in die Hand zunehmen. Doch ich denke und ich weiß das solange ich daheim wohne, dass niemals können werde und mit einem Lehrlingsgehalt von 350€ im 1. Lehrjahr geht sich eine Wohnung leider auch nicht aus.

    Das mit dem Stress stimmt natürlich... mhm... allerdings sind meine Tage deswegen noch nie ausgeblieben. Ich habe eher große Angst ganz alleine zu sein. . .

    Ich will gar nicht aufgeben... Aber ... ich weiß auch nicht wie ich das alles schaffen soll...
     
  4. Sarana

    Sarana Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Kärnten
    Worte sind nicht alles. Für Manches gibt es keine Wort. Weil nicht jedes Gefühl mit Worten festgehalten werden kann.... Für meine Gefühle finden sich keine Worte. Manchmal würde ich den Leuten einfach nur gern einen Blick in meine Seele gewähren. Denn wer mit dem Herzen fühlt, sieht mehr als jemand der nur mit den Augen sieht...
     
  5. Sarana

    Sarana Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Kärnten
    http://www.myvideo.at/watch/1452219 ._.
     
  6. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Land Brandenburg
    Werbung:
    Liebe Sarana,

    auch von mir ganz viel Licht und Kraft in Dein Herz...
    Wenn Deine Mens ausgeblieben ist und die andere nur spärlich war, ist es immer noch kein Grund schwanger zu sein.
    Dein Körper wird reifer, verändert sich zum Erwachsenen, da können die Hormone schon mal verrückt spielen. Also bevor Du keinen Test machen lassen hast und nicht beim Frauenarzt warst, bringt es überhaupt nichts, wenn Du Dich schon vorher verrrückt machst. Es schadet Dir nur...was ist denn, wenn Du nicht schwanger bist? Ist dann Deine Welt besser mit einem Freund, der Dich nicht ernst nimmt?
    Du wirst nun 18 Jahre jung, dann gehst Du mit Deinem Lehrstellenvertrag zum Bürgeramt, Sozial, erklärst denen, dass Du nun eine eigene Wohnung beanspruchst, mit dem Lehrlingsgeld aber nicht auskommen kannst und keine Miete bezahlen kannst...versuche es. Ich weiß nicht, ob es funktioniert, doch wenn Du es nicht probierst, wirst Du nicht wissen, was Du Dir da für eine Chance entgehen lässt...
    Du bist so stark, dass Du Dein Problem hier ins Forum trägst, schafft auch nicht jeder. Also kannst Du für alles stark sein. Angst brauchst Du keine zu haben, denn es wird alles so geschehen, wie es soll und das gehört zum Leben dazu...
    Schau nun erstmal, ob Du tatsächlich schwanger bist. Solltest Du es sein, es gibt für alles eine Lösung, für alles. Dann fängst Du die Lehre an, dann könntest Du sie auf jeden Fall nach Deiner Schwangerschaft auch beenden, dem würde nichts im Wege stehen...
    Nur Mut Mädel, ganz so schlimm, wie Du es gerade ausmalst, ist das Leben nicht...
    Fühl Dich mal in den Arm genommen und gedrückt...alles kann gut werden, mal jetzt keine Teufel mehr an die Wand, sonst müssen die noch Schlange stehen hinter Dir...lächel...mal mal einen Engel, der wird dann auch hinter Dir stehen und Dir den Rücken stärken...Du schaffst es, da bin ich mir ganz sicher...

    Eine lichtvolle Zeit wünsche ich Dir...
    Lieben Gruß, Orion7
     
  7. holzmichel

    holzmichel Guest

    Werbung:
    Hallo Sanara,

    ich vermute Du hast, auch wenn Du dem 18. Geburtstag entgegen gefiebert hast, ein wenig Angst vor dem Erwachsen werden. Es beginnt ein neuer Lebensabschnitt für Dich und dies kann schon mal ne Krise auslösen. Die Angst vor einer Schwangerschaft ist eigentlich die Angst für Dich selbst (inneres Kind) nicht sorgen zu können. Evt. drückt das Dein Körper auch aus, indem die Regel ausbleibt, denn dies gehört ja zum Frau sein.

    Laß wie die Anderen schon sagten einen Test machen und je nachdem ob dann Handlungsbedarf besteht guck welcher der nächste Schritt ist.

    Alles Gute!

    Holzmichel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen