1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tiefgründig und Erkentniss, wichtig!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Mystory, 14. Januar 2010.

  1. Mystory

    Mystory Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    898
    Ort:
    Düsseldorf
    Werbung:
    mein facebook post...

    1/2 people like deep/profound stuff, sometimes they search on internet too, once i did but then i realized,its nothing special.change the base you use to think and your thought will change too, deep stuff come more easy then you think then. we all could fill up books over books with those stuff.

    2/2 but we dont, we buy books with deep stuff, cause we dont want to change our base of thinking, we want others to change cause maybe we are afraid, afraid of new ways :)

    jo...das ist es schon...erst wollte ich nen buch draus machen :p dann dachte ich... iwoooo :) ich gebs 4free :p

    wenn jemand etwas hilfe mit dem englisch braucht, kein problem forum user helfen euch bestimmt wenn ihr darum hier in diese post bittet... ich bin jetzt zu müde bin pennen gute nacht freunde :)
     
  2. Novize

    Novize Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2010
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Bottrop
    Ja da ist schon was wahres dran. Realität ist auch eine Frage der
    individuellen Betrachtungsweise. Ich bin auf jeden Fall froh
    das spirituelle für mich entdeckt zu haben.
    Aber fürs Bücher schreiben reichts noch nicht ;)
     
  3. Sepia

    Sepia Guest

    also das Buch hätte ich gelesen, aber englisch kann ich leider nicht...:)
     
  4. reinwiel

    reinwiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    2.614
    Ort:
    In Pörtschach am Wörthersee
    Die Realität erkennt man immer als Objekt, das so ist wie es ist.
    Man kann dieses Objekt, das ja auch zugleich ein Verhältnis sein kann, erst einmal nur wahrnehmen. Das reicht schon, dass man irgendwie reagiert und irgendwie handelt. Man geht einfach weiter, man geht näher heran, man umrundet oder man bleibt stehn. Alles ist individuell und die Erkenntnis richtet sich nach dem Interesse.

    Wird oder ist etwas interessant, dann beginnt man sich damit zu beschäftigen. Man sucht Zusammenhänge, man will wissen, warum etwas so ist. Man will Ursachen finden, um z.B. die Wiederholung eines Unfalls zu vermeiden, um einen guten oder glücklichen Zustand zu erhalten oder zu erreichen. Und je näher man zu den Gründen von Verhältnissen hinkommt - umso tiefer dringt man vor - umso tiefer und gesicherter ist und wird die Erkenntnis.

    Es ist jedoch immer das Bestreben dabei, aus dem Erkenntnisgewinn zu etwas Vorteilhaften gelangen zu können.
    Und wenn man die tiefen Gründe des Lebens sieht und erkennt, dann erreicht man den Vorteil, die Menschen tiefer zu verstehen und geistig gesehen gelöst durch das Leben zu gehen. Das ist wertvoll.
    Wertvolle Tiefgründigkeit und aber auch geistige Erkenntis von den tiefen Zusammenhängen des Lebens - das ist wertvolles Leben.
    LG - reinwiel
     
  5. Sepia

    Sepia Guest

    naja, im Alter werden wir alle weise, ausser jene die es nicht werden...:)
    ich kann nur zustimmen.
     
  6. winnetou

    winnetou Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    n.ö.
    Werbung:
    hallo mystory,

    change the base you use to think ist sicher eine sache des erweiterten bewusstseins. schüttelt man nicht so ohne weiteres aus dem ärmel. wäre aber ein gutes buch geworden.

    lg winnetou:):)
     
  7. Mystory

    Mystory Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    898
    Ort:
    Düsseldorf
    vielleicht mach ich doch ein bruch drauß, und dass ist dann das einzigste was drinn steht... weil...

    es gibt den menschen keinen fisch, sondern es soll lehren wie man fischt um sich ewig selbst zu versorgen... irgendwie sowas :p

    erweitertes bewusstsein aus dem ärmel schütteln mmmh...
    wenn man will geht dass, ich wollte es und es ging ziemlich zügig muss ich sagen... :)...

    ich glaube ca 5 monate selbst findungsphase und meine weltansicht hat sich dermaßen drastisch verändert, dass ich sagen muss ich bin ein total neuer mensch...
     
  8. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Den threat hier könnte man doch mit diesem:
    http://www.esoterikforum.at/threads/126671
    verbinden oder?

    LGinti
     
  9. Mystory

    Mystory Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    898
    Ort:
    Düsseldorf
    weiß nicht, willst du? :) ich wills net :)
     
  10. Werbung:
    ja eine gute idee

    mach mal einen bruch daraus

    es freut mich ausserordentlich
    dass du nach nur fünf monaten
    erweitertes bewustsein aus dem ärmel schütteln
    kannst.
    dieses ist eine sehr wichtige erkenntenis
    die ganze welt wartete natürlich spannungsvoll auf solch
    einen bruch
    besonders die fischer werden sich freuen.

    auch bin ich überzeugt davon, dass du ab sofort
    seminare oganisieren kannst unter dem motto

    "wie mache ich nach nur fünf monaten einen bruch."

    ich bin sicher du wirst äusserst erfolgreich sein.


    :morgen:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Kalimero
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    1.597

Diese Seite empfehlen