1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tief Berührende Worte

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von SoulOfACat, 7. November 2009.

  1. SoulOfACat

    SoulOfACat Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    221
    Werbung:
    Ich habe diese wunderschönen Worte auf dieser Seite gelesen.

    Für die Ausführung dieses Lebens batest Du andere Seelen, Dir bei der Verwirklichung Deines Wunsches zu helfen.
    Diejenigen, die zustimmten, waren die Seelen, die Dich von allen am tiefsten LIEBTEN - denn ihre Rollen würden von ihnen verlangen, dass sie Dich zutiefst verletzen, und nur eine Seele, die Dich so unendlich tief LIEBT, kann Dir ein so großes OPFER darbringen

    Deshalb liebt auch eure Feinde. Und liebt die, die euch wehtun - denn sie tun es euretwegen - weil sie euch lieben


    Hier der Link
    http://www.puramaryam.de

    Diesen Seiten, haben mein Leben verändert, sie haben mich zutiefst berührt und mich mehr als einmal zum weinen gebracht. Unglaublich diese Wahrheit, Ich bin einfach nur dankbar für all diese Informationen und möchte es einfach mit jederman teilen..

    Alles Liebe
    SoulOfaCat
     
  2. oOnachtelfeOo

    oOnachtelfeOo Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    525
    Ort:
    Vorarlberg
    ..wie kann ich jemanden lieben den ich hasse? denn sonst wäre er/sie/es ja nicht mein feind..und wie könnte ein feind den ich habe mich lieben um mir weh zu tun..

    sehr komisch...

    *erklärungsbedarf*

    liebe grüße, tempestivitas..
     
  3. Glasrose

    Glasrose Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    409
    Ort:
    im Glasgarten
    Hallo zusammen,

    diese Seite verlief sich auch immer wieder in meinen Augen. Auch wenn ich sie nicht näher kenne, mag viel Wahrheit in ihren Texten stecken :)

    Liebe ist die höchste Macht. Gefühle wie Hass, Neid, Wut, Schmerz etc. entspringen den Reaktionen aus unserem Ego - nicht direkt aus der Seele. Ich denke, sie kommen, um uns aufzuwecken und zum Lernen zu führen. Diese Gefühle sind immer dazu da, um uns etwas zu zeigen.

    Alles hat immer 2 Seiten. Es kommt nur auf den Blickwinkel an, den wir selbst einnehmen und verändern können. Glücklicherweise haben wir Menschen diese Freiheit! Unsere Feinde mögen zugleich unsere Freunde sein, denn sie sind unsere helfenden Wegweiser. Wir werden durch sie Erfahrungen sammeln und gewinnen Erkenntnis. Sie bereichern uns. Jede Hürde ist auch ein Geschenk und letztlich führen alle Wege ins Licht der Liebe. In ihrem Schein, gibt es nichts, als Liebe all-ein. Keine niedrige Energie des Egos kommt gegen ihre Macht an. Nur meine Meinung, als Schülerin des Pfad des Lebens :blume:
     
  4. SoulOfACat

    SoulOfACat Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    221
    Die Erklärung sind eigentlich genau diese Worte .. Wenn du eine Antwort auf diese Frage möchtest, lies sie und denke darüber nach, und du wirst es begreifen.

    Alles Liebe :)
     
  5. oOnachtelfeOo

    oOnachtelfeOo Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    525
    Ort:
    Vorarlberg
    hää??

    hass ist genauso stark wie liebe...

    und da brauch ich nix erkennen, weil ich das schon weiß..

    *liebbin*

    aber ich denke da scheiden sich die geister derer die stark gläubig sind & denen die es nicht sind..

    liebe grüße, tempestivitas..
     
  6. Glasrose

    Glasrose Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    409
    Ort:
    im Glasgarten
    Werbung:
    So ist es. Manche glauben, manche wissen und manche sind gerade am Lernen :)

    LG
     
  7. 1Emilia1

    1Emilia1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    Im Wald der Feen
    Mit dem Glauben weisst du schon, mit dem lernen bist du am wachsen und somit deinen Horizont am erweitern.



    lg :)
     
  8. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.864
    Ort:
    An der Nordsee
    Gleiches (mit anderem Wortlaut) steht bereits in der Bibel. Was reißt dich da jetzt so vom Hocker, ist ja nicht neu diese Aussage?

    R.
     
  9. urany

    urany Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    11.071

    Die Frage ist zwar nicht an mich gerichtet....trotzdem: Worte müssen ja nicht neu sein, dass sie einen berühren können. Das, was berührt, hat mit der Quelle zu tun, nicht mit den Worten selbst. Mich hat die Bibel noch nie berühren können. Hingegen kann jemand etwas formulieren, was ich schon x mal gehört habe, und es berührt mich zutiefst.

    Liebe Grüsse
    Malve
     
  10. Asia

    Asia Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    701
    Ort:
    NRW
    Werbung:

    das hast du sehr schön beschrieben :umarmen:

    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen