1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tibetischer Buddhismus böse?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von jammi, 8. März 2006.

  1. jammi

    jammi Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    41
    Werbung:
    hallo ihr lieben,
    ich wurde vor kurzem mit aussagen in bezug auf den dalai lama und den tib. buddhismus konfrontiert wo ich mal wissen möchte was ihr dazu wisst:
    tib. buddhismus schreckt nicht vor ritueller kindesmißhandlung und mord zurück.
    auch mal www.trimondi.de/deba06.html ansehen.
    was sagt ihr dazu? nur quatsch?

    love&peace jammi
     
  2. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Kann sicher nichts dazu sagen aber hätte mir die Seite trotzdem gern angeschaut, seh da aber nur:

    "The system detected an Unresolved Host Name while attempting to resolve the host specified in the requested URL"

    is das nur bei mir so :dontknow:
     
  3. Aurodael

    Aurodael Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Karlsruhe
    Nicht nur bei dir... Ich hab auch eine interessante, leere Seite vor mir wenn ich versuche diesen Link zu öffnen.
     
  4. jammi

    jammi Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    41
    sorry. das muss heißen:
    www.trimondi.de/deba06.html
     
  5. vloryahn

    vloryahn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    1.874
    **** Thema ins Unterforum "Religion & Spiritualität" verschoben ***
     
  6. Ayla

    Ayla Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    309
    Werbung:
    Hi,
    also ich hab mal in der Seite gestöbert und kann nur soviel sagen:

    Nur weil der Dalai Lama jemanden getroffen hat (ich will net wissen wieviele Personen er absolut in seinem Leben getroffen hat?!), dieser danach seinen Glauben auf die gleiche Basis stellt und danach einen Anschlag begeht, hat doch der Dalai Lama net schuld oder anders formuliert:

    Du hast deinen persönlichen Glauben, du triffst jemanden, sprichst mit ihm und er nimmt dengleichen oder einen ähnlichen Glauben an, interpretiert ihn jedoch in eine andere Art und Weise (Beispiel: "Du sollst nicht töten! -> du beziehst das auf Menschen + Tiere, er jedoch nur auf Tiere und tötet Menschen; doofes Beispiel vielleicht gibts kreativere Leute als mich ;) ).
    Doch das bedeutet doch nicht, das du persönlch dafür verantwortlich bist.

    Oder nochmal anders ;):
    Nur weil sich jemand für dein Leben interessiert, bist du nicht für die taten verantwortlich, die er begeht, weil er dein Leben subjektiv interpretiert.

    Ich hoffe alle verstehns :)
     
  7. jammi

    jammi Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    41
    ja o.k. ist klar.
    wißt ihr was zur politischen/gesellschaftlichen situation tibets vor dem einmarsch chinas?
    gab es da ungutes? es gibt nämlich sozialisten/kommunisten die meinen china hätte tibet befreit?
     
  8. scarface

    scarface Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    576
    Der tibetische Buddhismus der hier im Westen praktiziert wird, hat
    mit dem original Buddhismus aus Tibet nicht mehr viel am Hut.

    Es enthält für den Laien unsichtbaren schwarz magsichen Rituale,
    wie die O.M Mantras und anderen Sachen, welche negativ besetzt sind und
    man verbindet sich so NUR mit negativen Wesenheiten. Von etwas Gutes
    ist dabei gar nicht mal die Rede ! Die Menchen wissen nicht, dass Symbole,
    Namen, Lieder negativ besetzt sein können, aber Masaru Emoto hat das
    schon wissenschaftich bewiesen.

    Da in Buddhismus genau wie im Christentum um den gleichen Gott geht,
    warum sollte man etwas praktizieren, das in einer fremden Sprache und
    auf fremden Rituale basiert, die man gar nicht kennt und versteht ?
    Es gibt keinen Grund für den Buddhismus !

    Egal wer jetzt Dalailama & Co wirklich sind...
     
  9. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    es geht im Buddhismus um gar keinen Gott. Aus gutem Grund... der nicht im Nihilismus besteht. Aber das auszuführen, führt hier zu weit.

    Wer genau versteht das nicht???

    Es gibt für den Buddhismus den selben Grund wie für das Christentum, den Hinduismus, den Islam, das Judentum und was sich die Menschheit auch immer noch an Seperatismen einfallen ließ:

    Er ist eine Erscheinungsform Gottes. In Worten: EINE! Mit dem gleichen Stellenwert wie alle anderen auch.

    Mir sagt er, direkt nach dem so gründlich verstandenen Hinduismus, am meisten zu. Es geht um das Selbst-Verständnis, um Eigenverantwortung und um Erkenntnis. Das spricht meine Persönlichkeit direkt an und bringt mich weiter als die relativen Forderungen und Drohungen in den westlichen Schriftreligionen..
    Immerhin ist er ziemlich frei von Fanatismen - was mich auf die Idee bringt, dass dir ein dortiger Aufenthalt sehr, sehr gut tun würde:zauberer1

    Aber jedem das Seine:party02:

    Gruß von RitaMaria
     
  10. Karuna

    Karuna Guest

    Werbung:
    negativ besetzt scheinst du zu sein!

    das Böse und die Dämonen die du überall siehst
    die um jede Ecke lauern:nudelwalk die hast du in dir selbst
    ich wünsch dir trotzdem gute Besserung
    aber... weiss nicht...
    wer Reiki mit geil in Verbindung bringt hat garantiert mehrere Schrauben locker!:banane: :banane:

    sollte?
    willst du uns alle retten?
    uns Ungläubige:clown:
    du indoktrinierter Sekten-Fanatiker
    unfrei und ohne Willen
    fanatisch und einseitig
    mit Spatzenhorizont:clown: :baden:

    Karuna:escape: :escape: :escape:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen