1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Thread Eingetroffen/"neutraler" Kartenleger gesucht

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von Frog Princess, 28. August 2007.

  1. Frog Princess

    Frog Princess Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    209
    Werbung:
    Hallo!

    Ich habe in meinem Thread "Eingetroffen?" schon geschildert, dass ich eher skeptisch bin, was die Aussagen der kommerziellen Kartenleger angeht (die ich bis jetzt in Anspruch genommen habe- > Questico). Manchmal denke ich, dass sie einem wirklich nur das sagen, was man hören will (oder andere, die einen gegenteilig ganz herunter ziehen). Meistens habe ich aber solche Aussagen erhalten die zwischen beidem liegen (das heißt, je nach dem wie es denn ausgeht, liegt der Kartenleger quasi richtig). Anfänglich war ich noch begeistert dabei, aber mittlerweile bin ich eher verwirrt. Bis jetzt ist (so viel ich das weiß; kann leider nicht alles dahingehend überprüfen) nichts von dem eingetroffen.
    Daher würde ich es gerne mal mit einem leidenschaftlichen, nicht-kommerziellen Kartenleger austesten, was in dem Fall herauskommt. (Habe zwar selber Tarotkarten; kann sie mir aber nicht wirklich legen).
    Wäre jemand hier bereit mir die Karten nochmals die Karten zu legen? Würde mich wirklich man interessieren, was dabei heraus kommt. Bin gerade ein bisschen verzweifelt, was die Angelegenheit betrifft. Ist wie bei den meisten wohl bzgl. Liebe. Wäre schön, wenn ihr mir dann eine pn schreiben könntet. Dann würde ich mehr erzählen. Würde mich sehr darüber freuen.

    LG Frog Princess
     
  2. Frog Princess

    Frog Princess Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    209
    Da die Änderung nicht mehr ging, muss ich eine Antwort zu meinem Thread erstellen.

    Ich bin noch neu hier und habe gerade in einem anderen "Beschwerde-Thread" gelesen, dass viele das Forum wohl zu ihren Gunsten auskosten. Dazu wollte ich klar stellen, dass ich erstens nur einen Kartenleger beanspruchen möchte (eine Antwort reicht mir zu der Sache ;-)) und ich mich zweitens aus Verzweiflung hier eingeloggt habe, da ich mittlerweile daran glaube, dass die kommerziellen Kartenleger (die ich auch nicht mehr als alle paar Monate anrief) vielleicht solche Dinge sagen, um gute Bewertungen zu erhalten, und ich denen leider gar nimmer traue. Ansonsten würde ich mich auch über eine Empfehlung eines Kartenslegers (oder auch Wahrsagers) freuen, mit dem ihr schon positive Erfahrung gemacht habt :)

    PS: Ich will wirklich keinen Ausnutzen ;-)
    Ich würde selber gerne anderen Karten legen, bin aber leider unfähig sie zu deuten :-(
     
  3. Esofrau

    Esofrau Guest

    Hallo Frog Princess,

    also mir sind mehrere Dinge aufgefallen, zu denen ich dir gerne etwas schreiben möchte:

    Zunächst: Ich lege Karten seit etwa 20 Jahren, mach das auch "kommerziell" wie du es nennst, verstehe mich aber als Lebensberaterin, die die Karten als Hilfsmittel benutzt.
    Ich kenne questico u.co. und es ist sehr schwer, die Nadel im Heuhaufen zu finden und die Spreu vom Weizen zu trennen.

    Dennoch: Du sagst, du bist verzweifelt ... liebe FP, nur das spiegeln dir auch die Karten. Ich möchte die Berater von bekannten Institutionen nicht schlecht reden, aber auch nicht gut :D aber es gibt Situationen, da kann man aus einem Kartenbild manchmal nur herauslesen, dass der Fragesteller durcheinander und konfus ist... Aber als Berater bei einer Hotline hat man mitunter Zeitdruck und zum anderen den Anspruch, auf jeden Fall eine Auskunft zu geben... Das bedeutet Stress - und unter Stress kann ich zumindest (und es geht jedem so unter Stress!) keinen "klaren Gedanken fassen". Wenn nun beide - Fragesteller und Berater unter Stress stehen - kann nichts Gescheites dabei raus kommen... In solchen Fällen sollte man als Berater die Karten einpacken und genauso kommunizieren. Manchmal "soll" man keine Antworten erhalten...

    Was mir noch wichtig ist: Ich verstehe die Absichten der Ratsuchenden, sich Sicherheit in den Karten zu holen, aber die Gefahr besteht, dass man sich darauf fixiert, ohne Sicherheit, zu wissen, was genau eintreffen wird, eine Entscheidung zu treffen bwz. den Fokus auf die GANZE Sache zu lenken. Stattdessen fixiert man sich auf gewollte Antworten, die man nicht kriegt, je mehr man sich unter Stress setzt. - Du siehst, es kann auch durchaus ein Teufelskreis sein, in den man sich begibt, wenn man das eigene Handeln von den Antworten von anderen abhängig macht.... sei es nun die Antwort der Karten, der Kartenleger oder der Person, um die es geht (Liebe).

    Und nochwas: Für sich selbst Karten zu legen ist IMMER etwas anderes, als für andere zu schauen. Sich selbst gegenüber ist man niemals objektiv! Also bitte tituliere dich nicht als unfähig! Du hast sicher eine Menge Fähigkeiten! :)

    Nun, du wolltest eine Empfehlung - gerne mach ich das mal ganz frech: Ich empfehle dir mich :D Wenn du magst, kannst du ja mal auf meiner Homepage stöbern, wie ich meine Arbeit verstehe... Denn reines Kartenlegen, indem Menschen gesagt bekommen so und so kommt es, ist nicht meine Art, Karten zu legen :)

    Wünsch die gute Besserung und alles Gute!

    LG
    Esofrau
     
  4. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Hallo Frog Princess

    ich war bis gestern selbst ( 2 Monate) bei Questico. Und vorher bei Viversum, habe in 5 Monaten über 600 Gespäche geführt ohne die die ich zu Hause habe. Ich habe dort gekündigt, weil ich mit der Linearbeit an sich nicht klar komme. Die Uhr tickt, der Kunde frag und in wenigen Augenblicken soll ich ihnen das sagen, was ist. Und in meinen Augen geht das nicht. Es braucht Zeit.
    Wenn ich manchen etwas gesagt haben, was ihnen nicht gepasst hat, hängten sie ein. Ich gehöre nicht zu den Kartenleger die dir nach deinem Mund reden. Wer mich anruft, übernimmt Eigenverantwortung, den Willen sich zu verändern, denn es sind nicht die andern Menschen schuld an deinem Leben, sondern du kreirst dir dein Leben selbst.
    Es wird immer auf die Kartenleger gehauen, ich könnte ein Buch über die Kunden schreiben.

    Wenn du aus Deutschland bist, können wir telefonieren, oder per Pn.
    Ich lasse mich nicht testen, das haben die Anderen schon gemacht. Das soll heißen, wenn ich das merke ist aus. Denn das Katz und Mausspiel bin ich satt.

    Ich werde einmal kostenlos legen, aber für weitere Fragen was nehmen, denn auch ich verbrauche Zeit und Kraft.

    liebe Grüsse Pia
     
  5. Esofrau

    Esofrau Guest

    Warum tust du es nicht? :D

    LG
    Esofrau
     
  6. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Werbung:
    Fast fertig :stickout2

    Es beschreibt meine 2 Jahre und das Leben in dieser Zeit.

    lg Pia:stickout2
     
  7. Romi

    Romi Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    390
    sagen die meisten, was man hören will? Ja, das tun sie, sie sagen meist das, was man hören will.
    Deine Skepsis scheint berechtigt.
    Wenn bis jetzt nichts eingetroffen ist, dann wird es das auch kaum. (eigene Erfahrung)
    Geht es um einen Mann, der weg ist und laut KL wieder kommen soll? Der aber noch nicht da ist? Dann wird er auch kaum kommen. Grad auf diesem Gebiet, Liebe, wird gern schöngeredet. Anfangs war ich auch begeistert, als dann nie was eintraf, schon viel weniger. Heute kann ich nur sagen, Finger weg von diesen lines.
    Romi
     
  8. Frog Princess

    Frog Princess Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    209
    Danke für die Antworten :) und das nette Angebot von dir Pia (schreibe dir eine Pn).

    Ich habe manchmal den Eindruck, dass die entäuschten KL auf Kunden schimpfen und umgekehrt. Leider kennt man aber oft nur die eine Seite. Ich hatte von einer Line-Beraterin auch mal eine ziemlich böse bzw. entäuschte Sammelmail erhalten, in der sie sich über manche Kunden beklagte. Zurerst war ich selber ein bisschen sauer, dass sie das so kollektiv machte, auf der anderen Seite dachte ich mir, dass sie vielleicht schon von mehreren Kunden enttäuscht worden ist, und ihr irgendwann einfach der Kragen platzte.
    Ich bin selber noch Studentin und habe wirklich nicht viel Geld zur Verfügung, aber ich würde nie auf die Idee kommen einfach so mitten im Gespräch aufzulegen (es sei denn die KL würde mich persönlich angreifen). So was ist wirklich kein Benehmen und eine halbe Antwort bringt dem Anrufer schließlich auch nichts.

    LG Frog Princess
     
  9. Ayleah

    Ayleah Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Leverkusen
    @Romi

    Sicher gibt es auch KLs, die unseriös sind. Genauso, wie es Kunden gibt, die denken, dass wir Übermenschen sind.
    Lies doch meinen Beitrag mal in dem anderen Thread von Frog Princess. Habe da schon einiges erklärt...denke ich.

    Ein richtig guter KL ist daran zu erkennen, dass er nicht sagt, dass du am 24.11.2008 um 17 Uhr 48 deine große Liebe treffen wirst und sie 1 Jahr später heiratest.
    Er wird dir sagen, ob jemand in dein Leben treten wird. Aber ob du dich dann auch für ihn entscheiden wirst, ist ja wieder eine ganz andere Sache...und das liegt nicht an dem KL!

    Ein guter KL sieht, was auf dich zukommen wird und kann dir Lösungsvorschläge für Probleme geben. Er zeigt einen Weg auf, den aber nur du alleine gehen kannst...und solltest.
    Du kannst auch deine Zukunft verändern, wenn du weisst, was auf dich zukommen wird.
    Wenn ich dir z. B. sage, dass du nächste Woche auf eine Feier gehen wirst und dort jemanden kennen lernen wirst, dann kannst du mit deinem Wissen durch die Karten hingehen und sagen "ach, ich geh jetzt extra nicht zu der Feier".
    Dann wirst du auch denjenigen nicht treffen, der in deinem KB erschien.
    Ich persönlich habe noch nie jemandem gesagt, dass er seine große Liebe treffen wird, und dass alles eitel Sonnenschein wird.
    Ich lege sehr viel Wert darauf, alle Möglichkeiten darzulegen, ich deute mit allen "wenn's" und "aber's".
    Ich trage sehr viel Verantwortung für die Menschen, die meine Hilfe in Anspruch nehmen möchten...und die mir vertrauen.
    Und ich möchte auf keinen Fall, dass sie sich nicht gut bei mir aufgehoben fühlen.
    Das möchte kein Arzt, kein Therapeut usw.
    Aber natürlich macht jeder auch Fehler...wie gesagt jeder...und wer sich davon ausschliesst hat bereits seinen ersten gemacht!

    @Frog: Es ist jedem selber überlassen, an was oder an wen er glaubt. Aber jemandem vertrauen zu können ist etwas sehr wertvolles. Man sollte wirklich nur sehr genau hinschauen und hinhorchen, wem man wirklich vertrauen kann. Das sollte dir dein Bauchgefühl sagen...horch einfach mal hinein! :)
    Aber was wirklich noch wichtig ist: Wir sollten am meisten uns selbst vertrauen...und unsere Entscheidungen letztenendes selber treffen.

    Das war's von mir. :)
     
  10. Romi

    Romi Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    390
    Werbung:
    Ich denke nach wie vor und immer mehr, dass bei den lines, und die, die es übers TV anbieten, um nichts anderes geht als darum, die Leute zu binden.
    Selber hab ich total schlechte Erfahungen gemacht, das weiss man hier mittlerweile.

    Aber: Letzte Woche hab ich nach langer Zeit wieder mal (nein, nicht Astro TV geschaut) sondern primetime. Astro TV krieg ich nicht rein.
    Das System ist wie immer und überall. ERSTENS rufen fast! nur Frauen an. Die meisten von ihnen, ich sag die meisten, nicht ganz alle, hören, dass ihr HM wieder zurückkommt. Dass er sich von der neuen trennt. Die alte Leier.
    Wenige hören, dass er doch nicht mehr... ABER - klar kommt in den nächsten 1-9 Monaten ein neuer. Ein viel besserer, logo frei und ungebunden.
    Viele Frauen, die anrufen sind über 40/50. Wo bitte sind denn die vielen passenden tollen freien Männer????? Wo denn?
    Diese Aussagen gehen neben jeder Statistik vorbei, und die besagt, dass Frauen über 40/50 schwer einen Partner finden, weil die eben nicht frei sind.
    Keine dieser Frauen wird wahrscheinlich ihren wirklichen Traummann in den nächsten Monaten finden. Ausnahmen ja, aber da rufen ja pro Stunde 10 an. Wie soll da jede zu ihrem Traum kommen?
    Es ist Lüge, es ist einfach nichts anderes als Lüge.
    Romi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen