1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Therapeutenkurs gratis - kein Spaß

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von esoprakt, 6. April 2006.

  1. esoprakt

    esoprakt Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2006
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Wer möchte gerne einen Therapeutenausbildungsworkshop "Wahrnehmungstherapeut" mitmachen und das nur zum Selbstkostenpreis, da eine Abschlußstudie. WS ist in Kroatien Ende September. INFO bei www.ket-wieser.at
     
  2. martina weigt

    martina weigt Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    genau in Bremen
    Also mit dem Titel kann man wahrscheinlich nur in Österreich etwas werden, bei uns in Deutschland geht das nicht.
     
  3. esoprakt

    esoprakt Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2006
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Wien
    Kurs ist vom 16-24.September in Kroatien. Info: www.ket-wieser.at
     
  4. Ansaara

    Ansaara Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    12
    Frau Weigt, dazu darf ich anmerken, dass es garade umgekehrt ist - vieles was man in Deutschland ausüben darf ist in Österreich unmöglich sogar verboten.
    So darf zum Beispiel in Heilpraktiker ohne Kontrolle durch einen promovierten Mediziner nicht tätig werden, ebenso verhält es sich mit Homöopathen , das darf man nur machen wenn man Medizin studiert hat. Das selbe gilt für Akupunktur, manuelle Therapie sprich Chiropraktik , und den Masseuren wird es durch die neuen Gesetze auch nicht unbedingt erleichtert. Manuelle Lymphdrainage und einiges mehr noch darf man ausschließlich nur als ausgebildeter Masseur machen , die LD-Ausbildung allein tuts nicht.
    Lg
     
  5. esoprakt

    esoprakt Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2006
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Du hast teilweise Recht, jedoch wird in vielerlei Fällen diese Art einer berufsbegleitenen Ausbildung bzw. Workshops als Ergänzung für Heilpraktikerausbildungen anerkannt, ebenfalls als Ersatz für manche Fächer in gesundheitlichen Berufszweigen.

    Wie gesagt, in diesem Fall eigentlich Wissen erwerben, das fast gar nichts kostet? LG Ausser Selbst-und Materialkosten und der Verpflichtung einen Feedbackbogen auszufüllen, eine zumindest für die eigene Persönlichkeit und Selbsterfahrung was zu tun, günstige Variante.
     

Diese Seite empfehlen