1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Thema: NESARA, Galaktische Föderation... Was wisst ihr darüber, wie steht ihr dazu???

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von brinisan, 13. Januar 2006.

  1. brinisan

    brinisan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    388
    Ort:
    hamburg
    Werbung:
    hi ihr lieben!

    ich habe mich mit diesem thema recht viel beschäftigt in der letzten zeit und bin nun wirklich sehr neugierig, was und OB ÜBERHAUPT ihr zu diesem thema zu posten habt!!!:danke:
     
  2. Regelwerk

    Regelwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    1.042
    http://www.nesara.de

    Das ?

    http://www.galaktische-foerderation.com/site.jsp?node_id=2005180102300365118

    Das ?

    Ich denke mal zweiteres.

    Ich hab nix gegen den Gedanken von Aliens im All, allerdings sollten sie gefälligst so Tolerant sein und den Spruch:
    "Die Galaktische Föderation ist eine große Gemeinschaft von Außerirdischen verschiedener Galaxien, die über den Erhalt des göttlichen Lebens in den Sonnensystemen wachen. "
    besser nicht verwenden, da er in mir Übelkeit auslößt.
    Ein guter Ausdruck von Intoleranz und möglicher Rassismus, denn wer schreibt vor was göttliches Leben im Universium ist ?
    -> Entweder alles und jedes : Dann kann das "göttlich" entfallen
    -> Oder eben nicht alles : Intolerante Raumnationalisten.

    Es handelt sich um eine widerliche Konstruktion, und ich rate Dringend, sich eingehend mit StarTrek zu beschäftigen.
    Nicht daß das immer alles perfekt ist, aber StarTrek ist optimistisch und vermittelt wesentliche Grundwerte. (Meiner Ansicht nach: denkt an die oberste Direktive, den Umgang mit fremden Kulturen...Picard würde sich nie anmaßen "göttliches" Leben zu definieren.
     
  3. brinisan

    brinisan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    388
    Ort:
    hamburg
    :escape: regelwerk, das meinst du doch nicht ernst mit dem vergleich zu der tv-serie star trek, oder???
     
  4. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    ich hab`mal gehört (weiß leider nicht von wem), dass es Menschen gibt, die in der Akasha-Chronik lesen können, der Chronik, in der jedes noch so kleinste Geschehnis, jeder kleinste Gedanke, jedes Leben, ..... gespeichert ist.
    Es sollen auch Drehbuchautoren darunter sein, die Zugang zu dieser Chronik haben.:zauberer1

    Viele liebe Grüsse
    Ingrid
     
  5. Regelwerk

    Regelwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    1.042
    Im Vergleich nicht.

    War ein Vorschlag, um auf ein besseres Alien Niveau zu kommen, und das "Verschwörerische", "pseudo Esoterische" aus der Sache herauszufiltern.

    Also wer auf Weltraum+Aliens steht : Lieber Star Trek probieren.
     
  6. Unikum

    Unikum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2006
    Beiträge:
    273
    Werbung:
    Möglich ist alles.
    Ich könnte es sogar verstehen, wenn man von Ufos weiß und dieses immer wieder verleugnet.
    Denn was würde mit Menschen werden, wenn dies offiziel bestätigt werden würde.
    Denn wie es so üblich ist, wollen wir Menschen immer einen gewissen Punkt an Macht haben. Und den meisten würde diese Meldung angst machen, das wir Menschen eventuell nicht mehr die Mächtigsten auf dieser Welt sind, wir eventuell nicht mehr die Jenigen sind, die alles kontrollieren können. Erst recht, wenn man noch darüber streitet, ob sie gute oder böse absichten haben. Und ich könnte mir gut vorstellen, das selbst manche Menschen die an Ufos glauben und sich dafür interessieren, bei einer offiziellen Bestätigung, das ganze erst einmal mit anderen Augen sehen.
     
  7. Regelwerk

    Regelwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    1.042
    Aja
    Jeder, der noch in der Lage ist selbst zu gehen würde nach Mekka pilgern.
    Hmm...ich bin Zeus
    Ich hätte den gleichen Gedanken, wenn die Asiaten hier einfallen.
    Wennse nur auf nen Tee vorbeigekommen sind ist doch ok.
     
  8. Unikum

    Unikum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2006
    Beiträge:
    273
    Wenn das Wörtchen wenn nicht wär. :)
    Ich muss dich leider enttäuschen: Du bist kein guter Komiker :weihna1
    Ich weiß, das ist ein tiefer schlag in deine Seele, aber du wirst schon damit klar kommen. :weihna1
     
  9. Regelwerk

    Regelwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    1.042
    Ach wo, das macht nix. Ich habe ja noch die Mathematik :heul:
     
  10. sirianer

    sirianer Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Hinter den Bergen
    Werbung:
    hi ihr!

    als allererstes:
    die seite www.galaktische-foederation.com ist nicht die richtige seite!!
    das ist wohl jemand anders (mehr sage ich hier nicht).

    www.paoweb.org bzw. www.paoweb.com sind die seiten mit den richtigen durchsagen der GF ;)

    eine gute bekannte von mir reist hin und wieder astral hoch zu AS (ashtar sheran, kommandant der GF) in seinem lichtschiff, das befindet sich über mittel-europa im feinstofflichen bereich. bei ihm ist oft admiral sananda (ja genau, meister christus), der der oberkommandierende der GF ist. witzig oder? :D
    sie meinte letztens nur lapidar zu mir, dass "die da oben sich herrlich amüsieren über uns, aber mit liebe!".

    die massenlandungen der GF auf der erde mit ihren UFOs (oder viel eher lichtschiffe, die sich nur verdichten) werden stattfinden, wenn sie von der erden-bevölkerung dazu eingeladen werden.
    tja, und das wird wohl erst stattfinden, wenn....egal, wir werden sehen.

    sie respektieren immer, als göttliche wesen, den freien willen und mischen sich nie ein; es sei denn ihre einmischung verhindert grösseres übel für andere planeten/galaxien. ansonsten halten sie sich strikt raus und werden erst aktiv, wenn man sie drum bittet.
    daher machen sie auch so gut wie nichts für die masse der erdenbevölkerung, weil wir alle absolut 0 informiert werden über deren existenz.
    das fürchten gewisse (schwarze) kräfte, die hier noch das sagen haben.

    die "dunkle/schwarze" seite gibts natürlich auch. wer mehr über die satanischen wesen wissen will darf sich die bücher von david icke ("das grösste geheimnis 1/2") zu gemüte führen; diese bücher sind nicht 100%ig korrekt, aber was die dunkle seite betrifft hat icke ziemlich viel herausgefunden und benennt die reptilischen blutlinien die seit jahrtausenden unsere welt kontrollieren. ist z.t. ziemlich heftig, also vorsicht :D
    illuminati ist ein anderes wort für diese manipulatoren.
    die werden´s aber wohl leider nicht packen, ihre zeit läuft ab, und dann ist schluss (und zwar für immer! nix reinkarnation -> *puff* und weg!).
    wie schade (vorsicht, ironie!).

    wir leben alle in einer wunderbaren und lustigen zeit! :D
    ich sehe mittlerweile alles mit humor, schon witzig in was für einem hologramm wir leben.

    grüsse
     
    Salaya Ayjanda Rii gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen