1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Thema: Abschiebungen

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Colombi, 16. Juli 2016.

  1. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.672
    Werbung:
    Thema: Abschiebungen


    Fehlende Dokumente: Behörden warnen vor Versagen bei Abschiebungen


    Und:

    http://www.spiegel.de/politik/deuts...lagen-probleme-bei-abschiebung-a-1103247.html

    Frage:

    Müssen wir das wirklich dulden, dass Leute einfach so hereinschneien -
    und dann bleiben dürfen, weil sie sich dumm stellen und sagen, sie wüssten nicht mehr so genau, wo sie denn hergekommen seien?
     
  2. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.711
    Ort:
    Berlin
    du darfst ja auch bleiben, dabei stellst du dich nicht mal dumm....
     
  3. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.672
    Wie wird das Thema "Abschiebungen" eigentlich in der Schweiz gehandhabt?

    Der Fachausdruck dort ist wohl "Ausschaffung".

    Und ich glaube, dass es in der Schweiz etwas strenger zugeht als in Deutschland.
     
  4. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.943
    Beugehaft (Einzelhaft, keinerlei Vergünstigungen), bis die korrekten Angaben zur Verfügung stehen... Gegenüber solchen Lügnern, Betrügern und Tricksern ist jede Nachsicht fehl am Platz. Mit dem "Eiteitei", das der Staat derzeit abzieht, macht er sich nur lächerlich: Sie wissen ganz genau, daß sie mit ihren Lügenmärchen durchkommen und geduldet und alimentiert werden.
     
  5. Bougenvailla

    Bougenvailla Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    7.001
    Frag doch mal bei den Behörden nach ob Du das dulden musst?

    Und frag gleich mit ob Du auch dulden musst, dass die Behörden die Papiere verschlampen und Ausreise willige nicht mal ausreisen können.

    http://www1.wdr.de/daserste/monitor/extras/monitorpresse-fluechtlingsausweise-100.html
     
    Kinnaree, Isisi und Palo gefällt das.
  6. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.672
    Werbung:
    Die Schweizer NZZ schreibt dazu:

    Tausende tauchen ab, und die Zahl wird weiter steigen

    Mehr dazu: http://www.nzz.ch/nzzas/nzz-am-sonn...tzungsinitiative-auslaender-abtauchen-ld.4717
     
  7. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.589
    Je nachdem, wieviele Menschen diese Lücke missbrauchen, wird es irgendwann eine Gesetzesänderung geben. Und dann haben es die, die jetzt versuchen sich ein Aufenthaltsrecht zu erschleichen, es dann für die Menschen verdorben, die wirklich keine Papiere haben. Leider wird dann nicht den Verursachern die Verantwortung dafür gegeben, sondern die Regierung ist dann "böse". Aber so sind Menschen nun mal. :cool:
     
    Colombi gefällt das.
  8. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.610
    Ort:
    Wien
    Letztendlich ist es egal. Denn weder die Ursprungsländer als auch die sicheren Erststaaten wollen diese "Flüchtlinge" zurückhaben. Und da kann es in der EU noch so schöne Gesetze geben ... wenn man die Zuwanderer nicht mehr anbringt, dann müssen sie irgendwo bleiben - egal ob Papiere oder nicht. Das von den Schleppern empfohlene Wegwerfen der Papiere hat ja einen anderen Grund ... nämlich um die Nationalität zu verschleiern und dadurch Flüchtlings- und nicht Zuwandererstatus zu erhalten. Die neuesten Statistiken des UNHCR zeigen nach wie vor, dass 80% der Zuwanderer Wirtschaftsmigranten und keine Flüchtlinge im Sinne der Genfer Flüchtlingskonvention sind.
     
    GrauerWolf gefällt das.
  9. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.672
    Ich verstehe nicht, warum man jene Ursprungsländer damit durchkommen lässt.
    Eine totale Einreisesperre für alle Bürger jener Länder würde sicher Wunder wirken.
     
  10. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.672
    Werbung:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen