1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

The Secret - das Geheimnis

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Angel007, 31. Mai 2011.

  1. Angel007

    Angel007 Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    845
    Werbung:
    hat jemand Erfahrungen mit diesem Buch gemacht?
    geschrieben hat es Rhonda Byrnes.

    An die , die es gelesen haben. Wurden eure dadurch Wünsche war?
    würde mich sehr interessieren.

    lg
     
  2. 2003

    2003 Guest

    Du suchst einen Job und schaust in den Zeitungsannoncen. Da steht in einer Annonce:

    10.000 Euro bei nur 20 Std. wöchentlich!!!

    Genau hier setzt bei so manchen der gesunde Menschenverstand aus und ebenfalls verhält es sich mit The Secret.

    Die Menschen wollen nunmal ganz ohne Anstrengung ALLES erreichen.

    Wer dieses Buch schrieb, der hat sich eine goldene Nase verdient, weil er die Psyche der Menschen kennt. Immerhin hat er etwas dafür getan, er hat ein Buch geschrieben. Demnach ist es für mich in Ordnung, wenn er reich damit wurde, doch ihr wollt alles, ohne etwas dafür zu tun.

    Bitte aufwachen, ja?
     
  3. nanabosho

    nanabosho Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    932
    Ort:
    so oft wie möglich in meiner Mitte


    Dem ist nichts hinzuzufügen, 2003!
    Besser kann man es kaum ausdrücken.

    Danke und herzliche Grüße,
    nanabosho
     
  4. 2003

    2003 Guest

    Hu-Hu nanabosho, ich bin ja selbst auch nur ein Menschlein und war nicht anders als die Meisten. Dann kam das "böse" Leben und nahm mir all meine Träume, oft auf brutaler Art und Weise. Solche Lektionen nennt man dann Lebenserfahrung, dazu wurden wir ja geboren.

    Das Buch "The Secret" beruft sich auf das Resonanzgesetz, man brauche nur mit einer Sache in Resonanz zu gehen, dann zieht man diese Sache automatisch an.

    Jetzt kommt die Aufklärung durch meiner Wenigkeit:

    Immer wenn wir mit etwas in Resonanz gehen wollen, wovon wir meinen zuwenig davon zu haben, gehen wir mit MANGEL in Resonanz und nur den Mangel ziehen wir damit an, er verschärft sich dadurch.

    Das Buch "The Secret" ist ein wirklich gefährliches Buch, was Menschen davon abhalten soll, ein glückliches, erfülltes Leben zu führen. Glückliche, erfüllte Menschen sind den Mächtigen dieser Welt ein Greuel, denn sie brauchen nichts. Nur unglückliche Menschen sind gute Kunden, sie kaufen sich kurzfristiges, vergängliches Glück.

    Auch ich grüsse dich herzlich, 2003
     
  5. fetterKater

    fetterKater Guest

    Hallo,

    da gebe ich 2003 (ausnahmsweise ;) ) Recht!
    Ich habe dieses Buch überflogen und ich konnte mir nicht mal ein müdes Lächeln abringen. Es ist in typisch amerikanisch reißerischer Manier geschrieben von wegen "reiche und erfolgreiche Menschen wurden nur reich und erfolgreich, weil sie "das Geheimnis" kennen." Es wird sowieso viel mit der menschlichen Gier nach mehr Geld gespielt, und wie schon gesagt, mit der inhärenten Faul- und Trägheit vieler Leute. Sich reich, beliebt, schlank, sexy und erfolgreich DENKEN, das geht!! Das verspricht zumindest dieses Buch und wenn es dann doch nicht klappt, dann hat man sich eben nicht genug konzentriert oder nicht oft genug an Geld (oder Macht, oder einen guten Job, die Traumfrau etc) gedacht. Und DAS finde ich bedenklich: der Mensch wird durch dieses System des Secret ("das Gesetz der Anziehung") dafür verantwortlich gemacht nicht nur wenn ihm sein Wunsch nicht in Erfüllung geht, sondern auch, im Umkehrschluß, wenn ihm schlimme Sachen passieren. So lautet zumindest die Logik dieses Systems. Da werden sowieso schon unsichere Leute noch mehr verunsichert und mit unsinnigen Schuldgefühlen beladen. Ist eigentlich ziemlich ekelhaft!
    Gruß
     
  6. nanabosho

    nanabosho Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    932
    Ort:
    so oft wie möglich in meiner Mitte
    Werbung:
    So ist es, 2003!
    Außerdem ist das Buch miserabel recherchiert und teilweise stümperhaft geschrieben. Nur der Einband, der bringt's! Und so sollte es wohl auch sein. Mal lese mal spaßeshalber auch die 1-3-Stern-Rezensionen bei Amazon.

    Herzliche Grüße,
    nanabosho
     
  7. FayInanna

    FayInanna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2009
    Beiträge:
    806
    Ort:
    Vorarlberg
    James Arthur Ray ist einer der "erfolgreichen" Menschen, der in diesem Buch seine Geschichte erzählt - zumindest im Film kommt er vor, das Buch hab ich nie gelesen.

    Im Herbst 2009 hatte er eine Seminargruppe in Sedona, 60 Leute die jeweils ca. 8000 Dollar für eien Woche Selbsterkenntnis bezahlten.

    Am Ende der Woche gab es eine "Schwitzhütte" diese Hütte war gänzlich mit Plastikplanen abgedeckt, die Steine für die Hütte - so wurde damals berichtet, mit einem Brandbeschleuniger erhitzt...

    Es gab 18 Schwerverletzte und 3 Tote...

    James Arthur Ray wurde verurteilt, er "unterrichtet" heute immernoch aus dem Gefängnis in USA via Video...

    Bei allem was Recht ist, aber DAS gibt mir zu denken...

    Grüaßle,
    Fay
     
  8. Azura

    Azura Guest

    Angel, lass dir nichts einreden, alles ist möglich, wirklich alles!

    Aber du bist am besten dran, wenn du dich von keinem beeinflusssen lässt und es einfach mal selbst ausprobierst.
    Vertrauen ist alles.

    Grüße,
    Diana
     
  9. nanabosho

    nanabosho Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    932
    Ort:
    so oft wie möglich in meiner Mitte

    Z.B. Fliegen ohne Fallschirm. Obwohl es ein bisschen darauf ankommt, in welcher Höhe man dazu ansetzt...

    Herzliche Grüße,
    nanabosho
     
  10. fühlchen

    fühlchen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Linz-Umgebung
    Werbung:
    „Ob du denkst, du kannst es, oder du kannst es nicht: Du wirst auf jeden Fall recht behalten.“
    Henry Ford

    liebe grüße
    fühlchen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen