1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

The "King" is in Town

Dieses Thema im Forum "Filme/TV" wurde erstellt von Alia, 7. Mai 2006.

  1. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Werbung:
    Tja,....... heute war es soweit. Bereits im Januar hatte ich darüber berichtet ..... und...... ich wurde "angepfiffen", warum ich "diesen" Beitrag überhaupt geschrieben habe.
    Darum hier ein erneuter Thread,... diesmal bwei Film, auch wenns "Theater" war,......
    Alles NUR Theater....... Ja!!!!! So kam er denn auch auf die Bühne. Stolz! Unahbar! Ganz König! Mit erhabenen Gesten, mit denen er "Seine" Insignien erwartete/annahm!"
    Mit erhabenen Schritten stolzierte er umher, durchquerte den Raum,... ging durch ein Spalier, wobei der Saum seines Mantels den Boden streifte und den Recklinghäuser Staub wegwischte.
    Egal was auch geschieht,....... es wird immer ein wenig "davon" in seinem Mantel bleiben.
    Um was es geht......., mögt ihr zu Recht fragen. So will ichs sagen: Kevin Spacey is/was in Town. Er eröffnete die Ruhrfestspiele und weilt bereits seit dem 28.04.2006 in der Stadt......http://portale.web.de/Boulevard/msg/6146370/
    http://www.rp-online.de/public/article/magazin/kultur/news/330331
    http://news.google.de/news?q="Kevin+Spacey"+News&hl=de&lr=&sa=X&oi=news_de&ct=title

    Nun spielt er gerade seinen derzeit "letzten" Auftritt auf der Bühne in RE, in dem Theater, in dem ich heute mittag bereits war,..... und jenen Schauspieler sah, mit dem ich schon "stille Stunden" alleine/gemeinsam im Kino verbrachte,... wohlgemerkt: Er auf der Leinwand und ich davor,.... grins.
    Und nun saß ich hier,.... vor ihm. Nurwenige Meter trennten mich von ihm. Er schien mich gar nicht wahr zu nehmen,... war ganz konzentriert in seiner Rolle,... ging erhabenen Schrittes umher,... sagte seinenText,..- auf Englisch - und agierte mit den "Stars",... den anderen Darstellern aus seinem Ensemble,... die überaus überzeugend gespielt haben,..... allen voran Greg Wise,... seinen erkorenen Gegenpart.
    Wie die Zeitungen vorab schrieben, hatte "KS" seine ganze Truppe für RE noch gewechselt. Ich kenne zwar die "anderen" nicht,... aber diese Truppe hier,- Vor Ort- war suuuuuper spitze. Etwas, was ich nur empfehlen kann,..... wenn nochmals die Gelegenheit dazu besteht. Ich würds wieder tun. Fast sah ich nicht auf den Obertitel (war aus der ersten Reihe auch ziiiiiiiiiemlich schwer) und konzentrierte mich lieber auf den Text,.. die Gesten,.... die Mimik.
    hUUUUUUUHHHHH!!!!!
    "KS" hinterlässt einen wirklich wahren "Brocken". Zutiefst hat er sich in den Charakter des Festivals eingegraben,... zutiefst ist er in Erinnerung gerückt, wenn er hinterrücks gemeuschelt wird und er aus seiner Bahre liegt,.... einem seltsam geformten OP-Tisch, auf dem zuvor sein Essen serviert wurde.
    Ich hätte schreien wollen, als er da so lag,...... das Blut an seinen Fingern klebend. "Ist denn kein Arzt hier im Raum!!!????" hätte jemand brüllen sollen,... aber niemand war da, um "King Richard" zu retten.
    Schade drum,....... Nichtsdestotrotz erwachte "unser Held"! und winkte dann auch zum Abschied.......
    Qwesw ich ihn jemals wiedersehn????? Vielleicht nicht auf der Bühne,..... aber schon bald im Kino,.... denn er spielt "Lex Luther" in Supermans Return

    Meine Eindrücke waren vielfältig. Zu schnell war das Stück und garantiert lohnt es sich, es auch ein zweites Mal zu sehen,.... dann vielleicht in seiner "Heimat". Möge sein, was sein soll. This was my first opinion with "Dear Kevin Spacey". Thanks for that. The Wolds looks to Recklinghausen, while you stay here/be here. Thanks.
    Yours,...... Alia, alias S
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen