1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

The Guardian

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Gabi0405, 21. August 2013.

  1. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.052
    Werbung:
    The Guardian --> Hüter, Beschützer - nun braucht der Guardian selbst Schutz.

    Der "Guardian" hatte als erste Zeitung die Enthüllungen von US-Whistleblower Edward Snowden über die flächendeckende Überwachung durch den US-Geheimdienst NSA veröffentlicht.

    Hier das Horoskop der 1. Ausgabe des "Guardian (5.5.1821, Manchester)
    Die Gründung fand unter einem Uranus-Pluto-Quadrtat statt.
    Ursprünglich wurde das Blatt aus:
    http://www.mediadb.eu/forum/zeitungsportraets/the-guardian.html
    "Liberale Interessen und die seit dem Peterloo Massaker bestehende Kontroverse gegen die Korngesetze veranlassten den Baumwollhändler John Edward Taylor (1791-1844) im Jahr 1821 zur Gründung des „Manchester Guardian“

    Die Gründung der Zeitung könnte m.E. als eine Art rebellischer Akt gesehen werden.
    Interessant das nun wieder unter einem Uranus-Pluto-Quadrat das Blatt diese Energien so krass erleben muss.
    Dazu las ich im letzten Meridian: Markus Jehle: "Jeder rebellische Akt ruft unter dem aktuellen UR/PL-Quadrat einflussreiche Gegner auf den Plan, deren Interessen hauptsächlich darin bestehen, die eigene Macht und die bestehenden Hierachien zu bewahren."
    Wie wahr und stimmig....

    [​IMG]

    lg
    Gabi
     
  2. h725

    h725 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    22
    Sehr geehrte Fr.0405

    find ich gut getroffen, sieht man ja auf sämtlichen ebenen.

    neptun würd ich ingesammt, den geheimdiensten / der geheimniskrämerei zuordnen, im domizial stark gestellt.

    hier auch mal ne neue bedeutung für den neptun in der rolle des pluto uranus thema.

    astrologie-zeitung.de/news-startseite/863-assad-gas.html

    ingesamt unschön.

    MfG
     
  3. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Werbung:
    Ich habe dazu das gefunden: http://twilightstarsong.blogspot.de/2013/08/peterloo-guardian-echoes.html

    Vor über einem Monat soll der Guardian aufgefordert worden sein, bestimmtes Material zu zerstören, das dann durch Mitarbeiter des britischen Geheimdienstes am 19.8.2013 durchgeführt sein soll.

    Betrachtet man den Lauf des Mars, stand er im Juli im Transit zum Mond (Angabe 6 Uhr) und Quadrat Pluto und transitierte danach alle Widderplaneten.
     

Diese Seite empfehlen