1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

The Fountain - Quell des Lebens

Dieses Thema im Forum "Filme/TV" wurde erstellt von DadalinSpa, 15. Juli 2009.

  1. DadalinSpa

    DadalinSpa Guest

    Werbung:
    http://www.daserste.de/kinohighlights/sendung_dyn~film,2013~cm.asp

    am Sonntag angucken. Ist ein etwas anstrengender emotionaler, aber wirklich verzaubernder, mystischer Film. Habe ihn damals als DVD geschenkt bekommen. Die Bilder sind wirklich wundervoll. Die ganzen Ideen, zu großen Teilen aus der Kabbalah sind wirklich sehr gut umgesetzt worden.

    Zitat DasErste:

    Mit dieser bildgewaltig inszenierten, mystischen Geschichte über den Tod als Quelle der Schöpfung definiert Regie-Wunder Darren Aronofsky ("Pi - Der Film", "Requiem for a Dream") das Scifi-Genre völlig neu. Dabei drohte das ambitionierte Projekt nach dem Ausstieg von Brad Pitt und Cate Blanchett zunächst zu scheitern. Aronofsky besann sich auf seine visionären Qualitäten und kompensierte das deutlich geringere Budget durch überbordende Kreativität. Das Ergebnis ist ein in keine Schublade passender metaphysischer Trip. Virtuos verwebt Aronofsky biblische und fernöstliche Mystik mit Genre-Elementen zu einer nicht linearen Geschichte, die kunstvoll zwischen drei Zeitebenen springt. Kritiker fühlten sich nicht zufällig an Stanley Kubricks "2001: Odyssee im Weltraum" erinnert. In den Hauptrollen sind Hugh Jackman ("X-Men) und Rachel Weisz ("Der ewige Gärtner") zu sehen.
     
  2. Nightbird

    Nightbird Guest

    Anstrengend? Naja...
    Der Film ist jedenfalls nicht nur storytechnisch und in visueller Hinsicht beeindruckend, sondern hat auch eine wunderbare musikalische Untermalung.



    Ist einer der besten Filme der letzten Jahre.
     
  3. DadalinSpa

    DadalinSpa Guest

    also für mich war er nicht anstrengend. Ich kenne diese Tiefe sehr gut. :D
    Ich versuche mich immer auch in andere Menschen hineinzuversetzen.
     
  4. Nightbird

    Nightbird Guest

    Der Film ist eine Meditation. Ich habe meine DVD verschenkt damals, werde ihn mir wieder holen. Vielen mag der Film wie eine Offenbarung vorkommen und er trägt eine wunderbare Botschaft in sich. Ich war damals tief beeindruckt, als ihn zum ersten mal sah. Aber es gibt Dinge, die soviel tiefer gehen als das, aber das sind schon wieder ganz andere Sphären...
     
  5. DadalinSpa

    DadalinSpa Guest

    Es gibt viele "Orte" verstehste.
    Ich habe mir damals den Film auch so um diese Uhrzeit angesehen.
    Da wirkt er am Besten. Zu solcher Zeit mache ich auch gerne meine Musik.
    Da tauche ich in unterschiedlichste Bewusstseinsräume.
    Die Botschaft des Films ist in der Tat sehr tief, aber Sie wurde auch bewusst offengehalten, so dass Sie jeder individuell interpretieren muss.
    Ich für meinen Teil war mehr am Fühlen interessiert.
    Vielleicht hat der Film mich auch berührt, weil ich genau dieses Leben und Sterben erlebt habe. Diese Wiedergeburt. Ich mag diese Tiefe. Diese Trauer, die er versprüht und das gleichzeitige Leben. Das ist meine Tiefe.
    Hat schon was. In Sachen geistiger Tiefe kommt er natürlich an die Matrixreihe nicht heran. Filme kommen dafür niemals an meisterliche literarische Werke. So ist das eben. Man denke mal daran, was man aus der Unendlichen Geschichte hätte machen können! In einer solchen Bildergewalt, mit musikalischer Tiefe. Wow.
     
  6. Nightbird

    Nightbird Guest

    Werbung:
    Den mit Matrix zu vergleichen... hm naja. Aber tiefere Aussagen lassen sich auf verschiedenen Ebenen in den verschiedendsten Filmen wiederfinden, weil sie allgültig sind. Also dann heute Abend nicht vergessen einschalten um kurz vor knapp ;)

    VG
     
  7. Sadivila

    Sadivila Guest

    ....danke für den Tipp:)
     
  8. DadalinSpa

    DadalinSpa Guest

    Ich vergleiche ihn ja nicht mit Matrix. Matrix besitzt viel mehr geistige Tiefe,
    aber dieser Film besitzt starke emotionale Tiefe. Das mag ich mehr. :)
    Filme lassen sich übrigens nur schwer vergleichen. ;)
     
  9. Nightbird

    Nightbird Guest

    Ja geistige Tiefe. Ok. Vielleicht seh ich das nicht mehr so, weil nicht mehr soviel Wert darauf lege. Hey wir können ja ´nen Videoabend machen, zischen uns ´n Bierchen und gucken das Filmchen, das ist auch was Feines :D
     
  10. DadalinSpa

    DadalinSpa Guest

    Werbung:
    Ich weiß halt um die Tiefe von Matrix, obwohl mich der Film selbst auch nicht mehr interessiert.
    Der heutige Film ist sowieso n guter Trip. Na, dann Prost. :sekt:
    :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen