1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Testreihe - Energieaktivierung

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von DadaSupportTeam, 21. Januar 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DadaSupportTeam

    DadaSupportTeam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.795
    Werbung:
    Hi,

    ich will hier jetzt mal einen Test machen. Ich sehe mich als eine Person zwischen den Welten, zwischen Geist und Materie. Ein Wissenschaftler und seriöser Mensch. In meinen nun mehr guten zehn Jahren habe ich mehr oder weniger durch Testreihen immer wieder bei Leuten, die ich kennengelernt habe die Energie durch Fernübertragung erhöht, bzw. Blockaden aufgelöst.
    Nicht einschließlich durch Fernübertragung. Durchaus auch körperlich in einem Raum. Kritisch wie ich bin, habe ich das oft hinterfragt oder mit Erklärungsmodellen zu lösen versucht. Allerdings habe ich damit praktisch bei jeder Person Erfolg. Ich habe damals in meiner Anfangsphase sogar direkt im Strassenverkehr willentlich bei Leuten die Energiezentren aktiviert und an ihrer Reaktion gesehen, dass es funktioniert hat. Würde ich heute nicht mal mehr im Traum machen. Ich schätze den freien Willen der Menschen und manipuliere niemanden zu meinen Gunsten. Gibt genügend die es bewusst oder unterbewusst tun.

    Ich konnte Erfahrungen sowohl mit Personen in meiner Nähe mühelos machen, aber auch über große Distanzen.

    Die Personen beschreiben die Erfahrung meist als zunehmenden Energiestrom, der starke Glücksgefühle hervorbringt. Bei meiner damals ersten Testperson habe ich durch viele Sessions angefangen sogar ihre gesamten Energiezentren zu aktivieren und die Kundalini freizusetzen. Mit den Jahren habe ich gelernt sauber zu arbeiten. Was heißt das? Ich nehme Energie von außen und nicht von mir selbst. Nicht mit meiner eigenen Körperenergie zu transportieren sondern Energie aus dem All zu nutzen. Es sind nur abstrakte Begriffe für etwas, dass außerhalb von Zeit und Raum stattfindet. Es ist eine magische Arbeit und ich bin darin sehr vorsichtig und fürsorglich geworden.

    Bei einer anderen Person hat es dazu geführt, dass sie eine außerkörperliche Erfahrung in der Nacht hatte. Nach bereits einer Session. Die Erste in ihrem Leben. Soetwas kann stark verändern. Solche Erzählungen erstaunen mich selbst, weil ich das in der Vergangenheit just 4 fun gemacht habe.
    Mir persönlich sind aber in Wirklichkeit kleine Veränderungen am liebsten.
    Da dies von mir nie mehr als ein Hobby war, habe ich das nicht weiter ausgebaut.

    Eigentlich ist es doch aber für jeden Menschen der beste Beweis, dass in ihm mehr steckt als er glaubt. Die Aktivierung von Energiezentren im Körper sorgt nicht nur für körperliches Wohlbefinden. Es trägt auch Blockaden ans Tageslicht. Wer möchte, kann sich bei mir mal per PN melden. Erfolg kann ich garantieren. Es gab noch nicht einen einzigen Menschen, bei dem es nicht geklappt hat. Im Grunde ist das nur möglich, wenn Jemand ganz bewusst sich dagegen stellt und es sozusagen von Anfang an verweigert. Also ne offene Haltung ist dafür ausschlaggebend.

    Ja, bei mir gibts keine Wunderpilze, keine Reikieinweihung oder sonstiges Zauberstabgedöns. Es geht für dich und mich so einfach, dass es Spass macht. Es ist etwas, das Jeder kann, aber noch nicht Jeder erkannt hat. Bei manchen ging die Energieaktivierung bei meinen Testreihen gleich, bei manchen kam es verzögert. Energieaktivierung heißt, dass auch eure Nervenzentren belebt werden. Also es ist absolut körperlich. Man fühlt es wirklich.

    Es ist eines meiner Talente, die ich aber nicht missbrauche und kommerzialisiere. Wozu, wenn man mit normalen Talent mehr Erfolg im Beruf hat? Aber ganz ehrlich, es tut meinem EGO verdammt gut zu helfen und Erfolgserlebnisse zu teilen. :D

    Zweifel an meinen Aussagen finde ich übrigens gut! Ich habe bereits so viele Erfahrungen damit gemacht, dass ich GAR KEINE Zweifel mehr habe. Nicht mal ansatzweise. :)
    Ist es nicht das, was uns Sinnsuchern oft fehlt? Diese Beweise, welche auf Erfahrung basieren?

    Am Besten arbeitet mit mir, wer ein Bild von sich zeigen kann. Das ist kein Muss, macht mir die Arbeit aber viel einfacher, weil ich anfangs mit der Vorstellung arbeite. Ich lade somit zur Testreihe ein. In meiner Arbeit gibts im Übrigen kein Risiko. Ich weiß einfach mittlerweile wie man mit der Energie umgeht und einen brachialen Kundaliniaufstieg gibt es bei mir auch nicht mehr.

    Zum Thema selbst. Mich interessiert natürlich wer ähnliche Erfahrungen gemacht hat und selbst darüber berichten kann. Ich habe jedenfalls schon Leute mit Fähigkeiten getroffen, die mich ebenfalls in Erstaunen versetzt haben. Manche hüllen sich in Schweigen über ihre Erfahrungen. Tue ich übrigens auch. Die gemachten Erfahrungen lassen sich nicht beschreiben. Es sind Erlebnisse, die man nicht vergleichen kann. Ich biete das auch an, weil es mir diebische Freude macht den Menschen, die damit Geld machen, eins auszuwischen. Ich sprechen von Jenen, die damit gut kalkuliert abzocken.
    Man entschuldige meine freie Rede. Ein Werbeschreiben für mich wollte ich nicht formulieren. Ich bin einfach gut drauf und teile meine Freude. :)
    Außerdem interessieren mich die Zweifel, die Sorgen und das Hinterfragende.
    Bin ja selbst so.

    Gruß

    Dada
     
  2. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Spürst du auch, ob Energien bereits fließen, inwieweit soz. die Kanäle bereits offen sind?

    Oder verschickst du quasi nur? - Kann das nicht auch jemanden überfordern? Weil, es wird doch schon auch einen Sinn haben, weshalb manche Menschen so und so weit sind, wie sie sind.

    Ich möchte das nicht wirklich, in mir ist auch so oft schon genug los. Und ich hab im Moment das Gefühl, es reicht erst mal soweit.
     
  3. DadaSupportTeam

    DadaSupportTeam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.795
    Ja ich denke, wer dafür bereit ist, wird sich bei mir melden.
    Hängt schließlich vom eigenen Bedarf ab.
    Meine Arbeit verläuft so, dass ich meistens genau den Bereich bearbeite, der es nötig hat. Ich arbeite aber auch so, dass ich die Energie so einsetze, dass Sie sich frei verteilt. Es ist wie in der Natur. Überschuss wird wie Samen freigesetzt. In diesem Fall wären es dann eben Glücksgefühle.
    Durchaus gibt es überdrehte Energiezentren, aber das sind dann auch nur wieder blockierte Energiezentren, die die Last anderer übernehmen.
    Meine Arbeit ist aber so viel einfacher. Ich werde intuitiv geführt und liege damit immer richtig. Es ist also keine direkte Kopfarbeit sondern setzt feine Intuition voraus. Ein tiefes unterschütterliches Vertrauen in das GUTE.

    Achja, viele beschreiben es als Entspannung, totale Entspannung. Das trifft es natürlich.
     
  4. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Danke für deine Antwort darauf, Dada. :)

    Hängt vom eigenen Bedarf ab, überdrehte Energiezentren, Glücksgefühle, Entspannung - liest sich stimmig für mich.

    Nichts mehr tun wollen, in diesem Moment ... und ich meine, es geht über den Bauch in den Körper.
     
  5. DadaSupportTeam

    DadaSupportTeam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.795
    Bei der letzten Person, die unbedingt ihr drittes Auge aktiviert haben wollte,
    hat sich das Auge "leicht" geöffnet und dann ist die gesamte Energie in den Bauchbereich geflossen und hat sich überall verteilt. Seitdem will sie am liebsten jeden Tag eine Session, weil es entspannend ist, man neue Gefühle erfährt und die Arbeit im Grunde sehr schnell geht. Natürlich war ihre Bitte um weitere Sessions mit einem Augenzwinkern formuliert. War auch nur ne Art Test. Just for fun! Ist eben lustig, wenn Leute erst mal zweifeln und dann ganz erstaunt sind. Wenn soetwas in ein Suchtverhalten übergeht, würde ich es aber sofort unterbinden. Andererseits stoppe ich mich, wenn das für mich zum Zwang werden sollte. Ich mach das mit Freude oder ich unterlasse es.
    Das ist der Vorteil, wenn es ein Hobby ist.
     
  6. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Werbung:
    Ja, kann ich sehr gut verstehen. Dieses sanfte Gefühl, wie ein benebelt sein, vor Glück. Gänsehaut. Wie ein Schweben. Und ich meine auch, es ist über die Atmung fühlbar, über's Einatmen durch die Nase, die Energie.

    Du machst das schon richtig. :)

    Ein Dauerzustand kann es noch nicht sein, weil wir alle sonst nur noch da sitzen würden

    und nichts mehr tun könnten oder wollten. Weil's so schön ist. Danke.
     
  7. DadaSupportTeam

    DadaSupportTeam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.795
    Gut erkannt. Das ist aber auch nicht der Sinn und Zweck dessen. Manchmal stehen wir uns selbst im Weg. Da hilft es den Weg frei zu räumen. Es ist also Hilfe zur Selbsthilfe. Definitiv nicht überlebenswichtig.
     
  8. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Wie machst du das eigentlich? Reicht das, wenn du an den- oder diejenige denkst?

    Ich hab immer wieder solche Momente, ich hätt's fast "Schübe" genannt, wo ich das so wahrnehme. Ich hab's bisher u.a. auch mit Energien verbunden, die sich im Raum befinden. Was dann aber auch deutlich spürbar war. Aber auch nicht bei allen.
     
  9. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    wasserkante
    hört sich erstmal schon interessant an , was du schreibst, aber derjenige, der sich dafür bereit erklärt, ist ja darauf eingestellt , arbeitet mit .vielleicht ist es dann auch nur ein placebo-effekt oder die vorstellung ist spannend , für die person ,dass da jemand versucht , ihre energien zu beleben .eine wirkung wird das jedenfalls haben .dann kann aber noch eine abhängigkeit entstehen. wenn du das merkst , kann es vielleicht aber schon zu spät sein.
     
  10. DadaSupportTeam

    DadaSupportTeam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.795
    Werbung:
    Wie erklärst du dir, dass ich es in einem Bus bei wildfremden Menschen hinbekommen habe, beispielsweise einen Bereich an der Stirn zu aktivieren.
    Im Übrigen, ich habe sie bewusst nicht direkt fixiert sondern meistens zur Seite geguckt. Einer verzerrte sogar sein Gesicht als ob es schmerzen würde und hat sich dann an der Stirn gerieben. Das war echt lustig. Ist aber sehr lange her. Es entsteht eben ein Druck. Bei einem Komilitonen habe ich das mal mit der Hand gemacht. Ich habe gesagt, hier ist ein Energiezentrum. Habe mit dem Finger Abstand gehalten aber auf die Stelle gezeigt und sie aktiviert.
    Das hat ihn total von den Socken gehauen und er dachte es wäre ein Trick.
    Das hat er dann bei einer anderen Person versucht und die hat nur dumm geguckt. Hab mich damals kaputtgelacht.

    Das mit der Abhängigkeit kann vielleicht sein.
    Aber dann bin ich ja derjenige, der es erzeugt hat. Genausogut kann ich dafür sorgen, dass sie nicht weiter bestehen bleibt. Der Punkt ist. Ich möchte soetwas einfach nicht. Meine Kompetenz besteht darin, dass mir Suchtverhalten jeglicher Art sehr schnell auffällt. Letztlich hätte ich ohnehin nicht die Zeit dazu. Heute ist mal wieder ein Tag, da habe ich vermehrt Zeit. Ansonsten habe ich genug anderes zu tun.

    Vielleicht hat ja Jemand hier auch Erfahrung mit Scharlatanen gemacht?
    Wäre auch mal interessant zu lesen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen