1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Testament

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von JoyeuX, 7. April 2009.

  1. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Werbung:
    Wer von euch hat ein Testament geschrieben oder aufsetzen lassen?

    Seit heute habe ich eines, gefühlsmässig glaub ich es ist besser so.
    Meine Stimmung schwankt herum, ich weiß nie was in einer Woche oder am nächsten Tag oder in der nächsten Stunde passieren kann.
    Und ich hab das Gefühl dass sich alles wiederholt. Die Scheisse die meiner Mutter passiert ist, auch mir passiert. Und das will ich nicht. Und das schmeißt mich runter.
    Deshalb mein Testament, wer was bekommen soll, und auch nicht bekommen soll, wer was schon hat, und warum, wenn überhaupt...
    Das Gefühl alles aufgeschrieben zu haben, falls etwas passiert, oder passieren soll, ist ein Gutes.
     
  2. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Wovor hast denn Angst?
     
  3. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Vor nichts mehr, nur überdrüssig.
     
  4. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    ah so, überdrüssig, verstehe
     
  5. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Schön für dich.
     
  6. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Werbung:
    naja ist doch klar - man wird doch allem irgendwann überdrüssig
    wie oft lacht man über den gleichen Witz?
     
  7. daljana

    daljana Guest



    hallo!

    dein handeln ist zu verstehn..ich hab mit dem vater meiner tochter ne absprache..also wenn mir was passiert.
    und nen organspendeausweis,ob das dann berücksichtigt wird,weiß ich nicht.

    lieben gruß dir:)
     
  8. Sitanka

    Sitanka Guest

    ja ich habe ein testament geschrieben, ist mir schon wichtig. mir geht es zwar grundsätzlich nicht ums materielle, es ist mir, wenn ich gestorben bin völlig wurscht was mit meinen sachen geschieht, doch ich möchte das das haus gut versorgt wird. auch wenn mein sohn es mal verkaufen sollte, ich möchte nicht, dass es in die hände der bank oder so fällt.
     
  9. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    2.905
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Ich habe alles an meine Kinder weggegeben, was ich nicht unbedingt brauche. Der Rest ist in die Brockenstube. Und das ist all das, was ich seit einem Jahr nicht mehr gebraucht habe.

    Ich spüre das so, dass alles, was um mich ist, auch von mir versorgt, behütet, erhalten und geputzt werden möchte. Ich habe in der dritten Lebensphase, in der ich jetzt bin, andere Prioritäten gesetzt. Und ich möchte nicht, dass nach dem Ablegen meines Körpers Streit über Hinterlassenschaften entsteht.

    Das hat mich ungemein erleichtert und Freiraum geschaffen für Kreatives. Selbstverständlich habe ich eine Patientenverfügung, denn ich will nicht an Schläuche gehängt werden und dahinvegetieren, an einen siechen Körper gefesselt, der von Menschen mit Mitgefühl und Furcht vor Verantwortung erhalten wird.
     
  10. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Ich habe kein Testament. Es geht eh alles an meine Familie, wenn mir etwas passieren sollte. Dann kann sich jeder nehmen, was er will. Wenn ich tot bin, stöhrt mich das nicht mehr.
     

Diese Seite empfehlen