1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Terroranschläge ?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von das__LICHT, 15. Januar 2006.

  1. das__LICHT

    das__LICHT Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    456
    Ort:
    baden-würtemberg
    Werbung:
    Hallo :)
    Es geschehen fast täglich sogenannte Terroranschläge überall auf der Erde. Die leidtragenden sind immer unschuldige Männer Frauen und Kinder .
    (Kerze aufstell im Gedenken aller Opfer von Anschlägen)

    ABER :
    Wer verübt sie oder wer lässt diese Anschläge verüben? Sind es wirklich diese immer so schnell indifizierten Attentäter?
    Beispiel : niemand weiß wo ein Anschlag geschieht,aber nach kürzester Zeit kennt man den oder die Attentäter selbst bei Namen
    (sonderbar find ich)
    Wenn man aber genau hinguckt, muss man sich fragen wer ist Nutznieser dieser Anschläge .(egal wo sie geschehen )
    Die Attentäter selbst haben keinerlei Nutzen.
    (außer vllt einer kurzen Presseerwähnung)
    Die jeweiligen zuständigen Politiker in deren Zuständigkeitgebiet die Attentate geschehen schon eher. z B ,
    man kann die Opposition ausschalten oder schwächen,
    man beschließt Gesetze zur Überwachung des Volkes ,
    (unter der Prämisse Terror zu bekämpfen )
    man lenkt von den Missständen der eigenen Politik ab,
    oder man erwirbt sich Sonderrechte um andere Staaten zu unterwerfen und auszubeuten.
    Meine Vermutung ziehlt deshalb dahin ob viele sogenannte Attentate von gedungenen Mördern mancher Geheimdienste oder gar Regierungen selbst inzeniert werden?
    zB.
    wen interessiert schon heute noch ob das WTC noch stehen würde ?
    Kein Terrorist hätte dadurch mehr Macht oder Ansehen.
    Wie wurde mal gesagt (alles nur Lateralschäden)
    nächstes Beispiel :
    Gäbe es keine Anschläge mehr im Irak, der Ami müsste schon längst das Land verlassen,
    (ob er das aber wirklich will , wo er es als Aufmarschgebiet zum Iran brauchen könnte)
    daselbe mit Afganistan.
    leid tun mir die Soldaten und Zivilen Opfer welche für diese Spiel ihr Leben lassen müssen,besonders auch die amerikanischen Soldaten welche bestimmt lieber zuhause wären .
     
  2. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Die islamistischen schon...:nudelwalk

    Sie gehen als Märtyrer für die gerechte Sache des Glaubens sofort ins Paradies ein und werden eine Ewigkeit lang von willfährigen ( willenlosen ) Frauen verwöhnt...

    Im übrigen hast du natürlich Recht. Was die wahren Hintergründe sind, um Volkes Meinung zu manipulieren zum eigenen Nutzen, das wird man uns sicherlich nicht auf die Nase binden.
    Nur die jeweiligen Schwächen ausnutzen und da wird man immer fündig...

    Gruß von RitaMaria
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen